Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kohlenhydrate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kohlenhydrate

    Hallo,

    ich habe in der letzten Zeit nur so halbherzig gebarft.
    Nun werde ich die Ernährung meiner Hunde voll und ganz aus BARF umstellen.
    Nun zu meiner Frage:
    Wenn ich auf Getreide verzichte, woher bekommen die Hunde dann die Kohlenhydrate?


    LG Mindra

    #2
    Hallo Mindra,
    warum bist Du der Meinung, daß dem Hund Kohlenhydrate in Form von Getreide zugeführt werden müssen?

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.

      Woher bekommt der Hund (ohne Getreide) die Kohlenhydrate.

      LG Mindra

      Kommentar


        #4
        Hallo Mindra,

        Kohlenhydrate sind nicht nur in Getreide enthalten sondern auch (in etwas geringerem Anteil) in Obst und Gemüse.

        Gruss
        Liebe Grüße
        Dany

        Kommentar


          #5
          Gedreide

          Hallo Mindra

          gib mal Suchwort "Gedreide" ein, da gibts bestimmt schon einige Threads.

          Wie schon gesagt, sind Kohlenhydrate auch im Obst, Gemüse und Grünzeug.

          Ich füttre ohne Gedreide bzw in verschwindend geringer Menge (mal übrigen Griesbrei, mal nen altes Brot oder übrige Nudeln, aber halt die Ausnahme), weil ich es nicht für artgerecht halte und der Wolf es nur in Form von evt. Gräser- und andren Samen im Beutetiermagen abkriegt.

          Aber da gehen die Meinungen auseinander, daher empfehl ich, sich die verschiednen durchzulesen ( anzuhören) und seine eigene zu bilden.

          Grüßchen
          hanna
          GHrüßchen
          Hanna

          Du warst als Hund der beste Mensch,
          den man zum Freund haben konnte.

          Kommentar


            #6
            Hallo Mindra,

            ich meinte eigentlich, dem Hund müssen keine Kohlenhydrate zugeführt werden. Der geringe Anteil in Obst und Gemüse reicht vollkommen aus.

            Kommentar


              #7
              Hallo Cordula,

              und somit ist meine Frage vollkommen beantwortet

              LG Mindra

              Kommentar

              Lädt...
              X