Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Angriff auf Staubsauger, Rasenmäher etc.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Angriff auf Staubsauger, Rasenmäher etc.

    Hi,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine 14 Monate alte Hündin greift Staubsauger, Rasenmäher, Motorsägen, praktisch alles was laut ist, an. Wenn ich schon den Staubsauger aus der Ecke hole geht das Gejaule mit hochgerolltem Schwanz bis auf den Rücken, los. Beim Anschalten greift Sie das Gerät an, dann ist aber einigermaßen Ruhe, sie versucht nur immer mich zu umkreisen, läßt sich aber einigermaßen mit "Ab"
    aus dem Raum schicken. Bei den anderen Geräten ist es ähnlich. Von einem Schäferhundbesitzer bekam ich den Rat, ein Pfui zu rufen, und wenn dies nicht klappt,ihr eine leicht "drüberzuziehen". Dies möchte ich aber so nicht praktizieren, muß ihr diese Unart aber schnellstens abgewöhnen da wir eine Motorgerätereparaturwerkstatt haben, und es gefährlich für sie werden kann, wenn sie auf Rasenmäher oder erst Recht auf eine Motorsäge losgeht.
    Martina mit Amy

    #2
    Martina - clickerst du?

    ich würde da langsam mit dem Clicker üben.

    Anfangs den Hund wegsperren, wenn du saugen musst und separat üben.

    Den Staubsauger in eine Ecke im Zimmer stellen, mit dem Hund in der anderen Ecke sitzen. Wenn er ruhig bleibt, loben (oder clickern) und leckerchen. Dann immer näher an den Staubsauger gehen (ausgeschaltet) solange, wie sie das schafft, ohne zu bellen, dabei loben und belohnen. Du solltest das auf ein paar tage verteilen. Wenn sie es schafft, direkt neben dem Staubsauger zu spielen, hast du schon ein gutes Stück geschafft.
    Dann mit einer 2. Person das Spiel von vorn machen: erst aus Entferung - Staubsauger an - loben und belohnen, wenn ruhig (evt. sogar ein Sitzt dabei fordern). Den Sauger immer nur kurz anlassen und dann steigern. Dann langsam immer näher ran, bis sie es schafft, ohne zu bellen mit Belohnung still zu bleiben.

    So müsste es gehen - hat bei uns jedenfalls so geklappt!

    Kommentar


      #3
      Attacke!!!!

      Hi Martina,
      tja auf die Schnelle wirst du es dem Hund wohl nicht so abgewöhnen. Zumindest würde ich es auf andere Art als Dir empfohlen versuchen. Staubsauger einfach irgendwo in den Raum stellen. Wenn Hund sich beruhigt hat, sich so nah herantasten, wie der Hund noch ruhig ist und dafür kräftig loben. Bei laufendem Motor würde ich mir am Anfang eine zweite Person holen, die den Hund zurückhält und lobt solange er ruhig ist. Ich arbeite viel mit Leckerchen.
      Aber da Du ein sehr berechtigtes Interesse daran hast, wegen der Gefahr, die Du vermutest, schnell dieses Verhalten abzugewöhnen, bin ich etwas ratlos.
      Ich kann immer diese "Strafen" schlecht umsetzen (zu laff, nicht dahinterstehend, nicht überzeugt), der Hund merkt das und nimmt sich auch nichts davon an.
      Deshalb kann ich immer nur Empfehlungen in die positive Richtung geben.
      Kannst Du ihn irgendwie von der Werkstätte fernhalten?
      VCiele Grüße von Bea

      Kommentar


        #4
        Hi, da ich öfters in der Werkstatt helfen muß, und mein Hund normalerweise immer da ist, wo ich bin, ist das im Moment halt ein bisschen problematisch. Ich denke, dass wir in nächster Zeit die Situationen gezielt üben müssen. Mal schaun. Danke für Eure Antworten.
        Martina
        Grüßle
        Martina mit Alia
        und Amy, Micky, Senta & Pipsi für immer im Herzen

        Kommentar

        Lädt...
        X