Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

empfindlicher Magen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    empfindlicher Magen

    Hallo,
    wir sind stolze Besitzer von 2 Rhodesian Ridgebacks.Unser Rüde ist 9 1/2 Jahre alt und unsere Hündin ist erst 1 Jahr jung.Wir haben den Rüden vor ca 4 Wochen bei uns aufgenommen,weil er sonst ins Tierheim gekommen wäre.Und das hat er definitiv nicht verdient!!!Er bekam bis zu diesem Zeitpunkt Eukanuba,welches er überhaupt nicht vertragen hat.Er hat ständig tierisch lautes Magenblubbern gehabt und ganz üble Blähungen.Mit Absprache unseres Tierarztes haben wir auf das sehr teure Spezialfutter von Hills umgestellt.Das hat er herrvoragend vertragen und bekam es zwei Wochen.Dann haben wir Bozita light ausprobiert und er verträgt es auch sehr gut.Aber ist es auch das richtige Futter für einen Hund in seinem Alter??
    Liebe Grüße Ela

    #2
    Hallo Kimba, ein light futter ist sicher nicht so schlecht, Bozita meines wissens auch nicht.
    Angie hatte bis vor 1,5 Jahren auch mehr TroFu und ganz selten mal Pansen und so. Hatte zwar immer wieder Phasen, in denen es eher frisches und Gemüse gab aber dann halt wieder. Dann hatte Angie zunehmend "altersbeschwerden" Ich hab dann Select gold light (vom Fressnapf) besorgt und Dosen (Pedigree) damit ich Hokamix reingeben kann. Happy kam damals zu uns in Pflege bekam noch Welpen bzw Junior und Juniordosen. Als sie dann bei uns bleiben durfte habe ich angefangen frisch zu füttern. Zwar immer wieder mal mit Dosen aber seit April füttere ich nur mehr frisch und ohne Getreide und Angie braucht weder Schmerzmittel, noch hat sie Schmerzen. Sie ist fit, sprizig und aktiv. Wünsch euch alles Gute Ute
    Liebe Grüße Ute und Rasselbande

    .

    Kommentar

    Lädt...
    X