Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fragen rund um den vwd-Test

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fragen rund um den vwd-Test

    Hallo,

    ich möchte mit meinen Dobermann den vwd-Test machen, um für mich sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist.
    Letzte Woche war ich in unserer Tierklinik und wollte diesen Test durchführen lassen. Ich erfuhr vorher, dass es 2 Möglichkeiten der Durchführung gibt ( über Blut und eine Probe aus dem Mund ). Ich wollte für meinen Hund die Speichelentnahme aus dem Mund, nur wissen die Tierärzte in meiner Klinik kein Labor, das diesen Test so auswertet. Kann mir jemand ein Labor nennen, die auch den vwd-Test über Speichelproben auswertet ?
    Worin liegt der Unterschied zwischen den beiden Möglichkeiten ? Wie genau wird der vwd- Test über Blut durchgeführt, weil der Tierarzt hat es schon einmal über diesen Weg durchgeführt, aber das zuständige Labor konnte diesen nicht auswerten, weil der Tierarzt einen Fehler gemacht hat. Woran kann man vorher erkennen, das der Hund ein Träger von vwd ist ?
    Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen.
    Vielen Dank im voraus.

    #2
    Hallo,

    unter http://www.laboklin.de/l_forsch/for0205.htm findest du etwas zur von-Willebrand-Erkrankung nebst einer Mailadresse, die dir Fragen beantwortet. Das Labor das die HP betreibt führt die Untersuchung auch durch.

    Gruß
    Rüdiger

    Kommentar

    Lädt...
    X