Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Entwurmung Welpen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Entwurmung Welpen

    Hallo liebe Hundefreunde, habe wieder mal einen Zweifel, wie ich es richtig machen kann. In dem Buch Hundezucht wird gesagt, dass die Welpen zwischen dem 12. und 16. Tag entwurmt werden sollen und dann alle 16 Tage. Da ich aber komplett auf BARF umgestiegen bin, wird in der Barffiebel als nicht unbedingt erforderlich beschrieben, dass man die Welpen mit Chemie entwurmt. Dies ist für mich nun neu, da ich bei den letzten Würfen (A u.B) noch nicht gebarft hatte. Kann mir da jemand einen Rat geben?
    danke kufrie

    #2
    Hallo,

    wir entwurmen unseren (6-jährigen) Labbi mit "Wormfree", das ist eine Entwurmung auf chin. Kräuterbasis. Mit Chemie wollen wir nicht mehr entwurmen.
    Guck doch mal auf der Seite "Naturheilkunde bei Tieren". Du müsstest dich allerdings nach der richtigen Menge des Mittels für Welpen erkundigen.
    Und es wirkt wirklich!!!

    Viele Grüße,
    Iris

    Kommentar


      #3
      ich hab meinen lütten ausschliesslich mit kokosflocken entwurmt. er ist mit 5,5 wochen hier eingezogen

      Dein erster Hund wird nie so, wie du ihn haben wolltest. jeder weitere nie, wie dein erster

      Kommentar

      Lädt...
      X