Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wer hat Erfahrung mit MSM?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wer hat Erfahrung mit MSM?

    Hallo, ich habe 4 Hunde, von denen drei Probleme mit den Gelenken / Spondylose/ Arthrose haben und ringe seit langem mit mir, MSM zu füttern. Eine liebe Freundin hat mir etwas von ihrem abgegeben, und weil mein Rüde sein Schmerzmittel nicht verträgt und eine meiner Hündinnen wieder schlecht läuft, gebe ich seit heute MSM. Allerdings habe ich ehrlich gesagt keinen Schimmer von Dosierung, Anwendungsdauer und ab wann mit einer Wirkung zu rechnen ist. Wer hat Erfahrung und kann mir helfen?

    #2
    Willkommen im Gesunde Hunde Forum:

    habe Dir hier mal 2 Threads zum Thema eingestellt:

    http://www.gesundehunde.com/forum/sh...d.php?t=182694

    http://www.gesundehunde.com/forum/sh...d.php?t=187838

    Gruß und alles Gute für deine Crew, Hannah


    Carpe Diem Hannah and her Motley Crew

    Kommentar


      #3
      Ganz vielen lieben Dank! Jetzt weiß ich aber noch nicht, wie viel ich geben soll... Meine Hunde wiegen alle so um die 6 Kilo...

      Kommentar


        #4
        Dann würde ich mit einem halben TL, nicht gehäuft anfangen und langsam steigern, Gruß Hannah.
        Carpe Diem Hannah and her Motley Crew

        Kommentar


          #5
          Koste es vorher. Dann weisst du gleich, weshalb sie es vielleicht nicht fressen

          Hab grad 3 Gramm runtergewürgt.
          Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil.
          Albert Einstein

          Kommentar


            #6
            Meine Paris hat Opti MSM bis zu ihrem Tod bekommen anstatt Schmerzmittel und es hat sehr gut geholfen.
            Bei Swanie s Msm steht als Empfehlung 1/2 -2 Messlöffel pro Tag fuer einen 30kg Hund.Bei Paris habe ich mit einem halben ML angefangen und bis auf 3-4 ML pro Tag gesteigert.Sie wog so um die 53 kg.Habe eben ausprobiert, dass ein ML ungefähr ein Teelöffel ist,wäe ein Fuenftel eines halben TL.Ueberdosierungen nicht bekannt.
            Alles Liebe
            Gisele ,Jacky,Paris,Amor

            Kommentar


              #7
              Danke schön! Habe mit einer Löffelspitze angefangen und werde langsam bis zu einem halben TL steigern.

              Kommentar


                #8
                Ach so, meine Hunde sind echt ALLESFRESSER... Sie haben nicht anders geschlungen als sonst bei der ersten Gabe des MSM

                Kommentar


                  #9
                  Den Hunden macht der etwas bittere Geschmack nichts aus.

                  Wenn der Kot weicher wird, die Menge reduzieren.
                  Viele Grüße Helga
                  "Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt." Albert Camus

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Ulli schau dir mal die Gelenk-Flex/Phyt Kapseln an, könnte eventuell für deine Zwerge in Frage kommen, Gruß Hannah.




                    Carpe Diem Hannah and her Motley Crew

                    Kommentar


                      #11
                      Casey ; Lara und ich nehmrn MSM in Kpsl. 1 tgl. Bisher gute Erfolge ....😀
                      Lg Ute & Wölfe

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X