Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Phosphorus D30

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Phosphorus D30

    Hallo,
    ich wollte fragen,ob jemand von euch Erfahrungen mit diesem homöopathischen Medikament hat.Ich habe es bekommen,weil mein Hund nicht alleine zuhause bleibt.Er jault und bellt,ich habe schon alles ausprobiert.Jetzt bin ich auf dieses Medikament gestoßen,kann aber nichts über die Wirkungsweise etc. finden.

    #2
    Hallo, wer auch immer Du bist,

    wie bist Du denn darauf gestossen?

    Ich würde nicht "einfach so" ein Mittel verabreichen, auch und besonders kein homöopathisches, es sollte schon zum Hund passen, also zu seiner Gesamtheit.

    Mein Hund bekommt Phosporus, aber in einer Hochpotenz und gegen was ganz anderes.

    Für Menschen kannst Du was hier nachlesen, wobei das Mittelbild grundsätzlich egal ist, für Mensch oder Tier.

    http://www.uli-nusselt.onlinehome.de...p/phosphor.htm

    Eine richtige hom. Behandlung wäre hier aber angebracht und auch natürlich sanftes Training. Wie lange muss er denn allein bleiben? Und wie lange hast Du ihn und woher?
    [SIZE=1]viele Gruesse, Annette, Caro und Linus

    Kommentar

    Lädt...
    X