Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit meinem Stiefvater.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Problem mit meinem Stiefvater.

    Hallo erstmal an alle !

    Also es geht um den Hund von meinem Stiefvater, welcher nun eigendlich mein Hund ist , er verbietet mir mit der kleinen Rottweiler Hündin gassi zu gehen.
    Sie sitzt die meist zeit nur im Zwinger (wo ich mich gegen den Bau stellen wollte aber nichts erreicht habe) und bewegt sich kaum.Er meint das ich sie sowieso nicht halten könne. Doch wenn ich bei Paula-Lu bin .. jaja meine Steifmama ;-) dann nehme ich sogar den Mik also den Schäferhund-Colli-mischling.. er zieht zwar ( manchmal auch zu arg ;-) ) aber s geht und Hera ( Rottweiler Hündin) ist nicht mal die hälfte von Mik.
    ich meinte das , das kein problem wäre und ich sie schon gehalten bekomme.. doch er blieb stur.

    Nun gabt es durch die Zwinger halten und nur durch den Auslauf im heimischen Garten noch einen Vorfall.
    meine kleine Halbschwester spielte im Garten und freute sich ihres lebens als Hera auf sie zu kam und sie versuchte sie zu beißen. Nun wollte ( will- weiß ich nicht ob das noch aktuell ist ) mein Stiefvater den Hund weggeben oder einhscläfern lassen.

    Meine Frage nun. Wie bekomme ich ihn dazu mal mit Hera wegzugehen ?

    Mfg ( siehe Signatur :-D )

    #2
    Hallo Hera!

    Natürlich ist es schlimm für einen Hund, ausschließlich in Zwinger und Garten gehalten zu werden. Wenn ein Rotti durch diese Haltungs-Mißhandlung schon Ansätze von Bissigkeit gegenüber Kindern zeigt, ist allerdings in der Tat davon abzuraten, Dritte mit ihm spazieren gehen zu lassen.
    Das beste für die Rotti-Hündin wäre, wenn sie in gute, liebevolle und hundeerfahrene Hände vermittelt würde. Du kannst Dich mit Deinem Anliegen vielleicht an Euren örtlichen Tierschutzverein wenden, damit Dein Stiefvater die Hündin nicht in die nächste Zwingerhaltung verschenkt. Du solltest Dir und der Hündin professionelle Hilfe holen.

    Alles Gute
    Claudia
    Wenn du lernen willst, im Hier und Jetzt zu leben: Schaff dir einen Welpen an!

    Kommentar


      #3
      Danke

      Ja danke dir, doch ichgehe nun schon seid Nov. 2001 mit dem Hund um und komme mit ihm gut aus
      ich spiele mit ihm ect. ich denke trotzdem es wäre kein prob mit dem Hund weg zu gehen

      Kommentar


        #4
        Hallo Olli

        wie alt bist Du denn?
        Grüße von Christiane mit Skadi, Joaninha, Bruscha und Gato!

        Kommentar


          #5
          Alter

          ich bin erst 14 ber durchaus in der lage eine wirklich Kleine rotti hündin an die leine zu nehmen


          Rottige Grüße zurück ^^

          achso könntest du mich bitte freischalten ?
          Bin der Stiefsohn von Paula-Lu

          Kommentar


            #6
            Hi Hera!

            Rein gesetzlich darfst Du unter 18 Jahren gar keinen Rotti führen, auch nicht, wenn er für seine Rasse klein ist, und Dein Stiefvater macht sich strafbar, wenn er Dich lässt. Leider ist das so.

            Viele Grüße
            Claudia
            Wenn du lernen willst, im Hier und Jetzt zu leben: Schaff dir einen Welpen an!

            Kommentar


              #7
              Freischaltung

              dann soll wenigstens er mit ihm weggehen aber macht er ja auch nicht!

              Kommentar


                #8
                Re: Alter

                Original geschrieben von Hera-La
                ich bin erst 14 ber durchaus in der lage eine wirklich Kleine rotti hündin an die leine zu nehmen
                Ach Olli,

                ich kann Dich gut verstehn! In dem Alter hab ich auch immer den Nachbarn gebeten, mir doch seinen Schäferhund zu geben, damit ich mit ihm spazieren gehen konnte und der arme Kerl mal rauskam! Der war genau so lieb.

                Ich hab ihn nicht gekriegt, und Claudia hat leider Recht, er darf ihn Dir gar nicht mitgeben ((

                Die Freischaltungen für die Gruppe hier macht Swanie. Schreib ihr doch eine mail: swanie@t-online.de. vielleicht klappt es dann schneller.
                Grüße von Christiane mit Skadi, Joaninha, Bruscha und Gato!

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Oliver

                  Also ich kann euch beide verstehen....
                  Dich und deinen Stiefvater auch.

                  Aber wie sieht`s denn aus mit folgenden Vorschlägen:

                  Du suchst dir einen Hundeverein (kostet nicht die Welt) und bittest deinen ....Vater dich die ersten male dort hin zu bringen.
                  Dort kannst du (unter Aufsicht) zeigen ob du mit der Hündin klar kommst.

                  Bitte deinen ....Vater ob er mit dir und der Hündin spazieren geht um ihm zu zeigen das du sie "im Griff" hast.

                  Oder frage ihn ob du sie mitbekommst wenn sie einen Maulkorb trägt.

                  Aber Oliver unterschätze nicht die Kraft eines Rottis und sei er (oder sie) noch so klein und überschätze bitte nicht deine eigenen
                  Fähigkeiten einen Hund zu führen.
                  Ich habe schon so manch Erwachsenen gesehen der mit einigen Situationen total überfordert war.
                  Und denke dran wenn ein Pudel zubeißt kann es schon böse Verletzungen geben aber wenn ein kleines Kraftpaket zubeißt.....!!!!

                  Versuche mit deinem ...Vater in aller Ruhe darüber zu reden und bitte ihn dir eine Chance zu geben.
                  Versuche aber auch seine Ängste zu verstehen und ignoriere nicht seine Befürchtungen.
                  Vieleicht kommt ihr beide so zu einem Ergebniss .

                  wünsche dir viel Glück

                  LG
                  Heike

                  Kommentar


                    #10
                    Danke für die Ratshläge!
                    wisst ihr wo man im internet suchen kann das man so was findet also hundeverein keine ahnung was .. weil ich wüsste keinen inner nähe bei mir.

                    dazu kommt.. das mein stiefvater immer erst gegen 18 uhr abend s daheim ist und wenig zeit dann och hat bzgl. baby , hausbau ect.

                    gruß olli !

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Olli,

                      schau mal z.B. hier:
                      Hundeschulen

                      Kommentar


                        #12
                        Vielen Dank ich werde mich mal umschauen!

                        Kommentar


                          #13
                          Moin Oliver

                          Schau mal in euer Telefonbuch unter

                          Gebrauchshundesportverein Halberstadt

                          der Verein befindet sich in Spiegelsberg beim Tiergarten.


                          @Cordula
                          Auch wenn sich die Ansichten der örtlichen Hundevereine nicht immer mit unserer Auffassung von Hundererziehung decken, so denke ich doch wäre dies ein Anfang.
                          Die IG ist viel zu teuer und wird unserem Freund hier nicht wirklich weiter helfen.

                          LG
                          Heike

                          Kommentar


                            #14
                            Achso ist das

                            Ahhso.. ich dachte immer das sei sone dressurschule ect.

                            Aha.. danke

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Olli,

                              Du bist ja schon Mitglied, hats also geklappt!
                              Grüße von Christiane mit Skadi, Joaninha, Bruscha und Gato!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X