Ankündigung

Einklappen

Neuindizierung der Suche

Beim letzten Aufbau des Suchindexes kam es zu einer Lücke ab dem Jahr 2017. Wir lassen den Index nun neu aufbauen. Der Prozess dauert allerdings mindestens mehrere Tage. Es wird also in den nächsten Tagen wieder zu vorübergehenden Beeinträchtigungen der Suche kommen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Leistungsrichter/ Spezialleistungsrichter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leistungsrichter/ Spezialleistungsrichter

    Guten Abend,
    hier hat es bestimmt viele die mir erklären können was ein Leistungsrichter ist.

    Ich weiß was ein VDH Richter ist und welche Schulung er durchläuft

    ich weiß was ein Spezialrichter einer Rasse ist und welche Anforderungen er erfüllen muß
    er muß erst mal bestimmte Zahl von Würfen haben , dann Zuchtwart werden und dann kann er Richter werden

    ich weiß was ein Allroundrichter ist und welche Aufgaben er hat

    aber erklärt mir bitte was ist ein Leistungsrichter
    mit Zucht hat der nichts zu tun , oder ?
    braucht er ein oder braucht er kein züchterisches wissen und welche Prüfung muß er machen ?

    Danke im voraus
    Liebe Grüße Ulrike

    #2
    Laut Wiki:

    Leistungsrichter ist die Bezeichnung für Personen, die im Hundesport die Leistungen der Prüfungsteilnehmer bewerten. Sie sind in ihren Entscheidungen an die Regelwerke der Vereine, die sie berufen haben, gebunden. Das sind insbesondere die Prüfungsordnung der entsprechenden Sportart sowie der dazugehörende Leistungsrichterleitfaden. Ihre Tätigkeit ist in einer Leistungsrichterordnung des jeweiligen Vereins geregelt.
    Liebe Grüße Elke mit Nuri dem Fräulein Kuschel, den Flugsauriern Julchen und Luke Skywalker und Alea im Herzen.
    Kontakt bitte per E-Mail statt PN an aleanexus(ät)arcor.de.

    Kommentar


      #3
      Ja, ist so. Ich kenne Leistungsrichter auch nur aus dem Hundesport. Sie kommen auf die Plätze, um Begleithundeptüfungen zu bewerten und bei Obedience-, Agility- und anderen Turnieren zu richten.
      LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
      und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
      Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

      Kommentar


        #4
        Danke euch Beiden.

        Habe ich es so richtig verstanden
        dies hat nichts mit Standard und Zucht zu tun,
        und
        ein Spezialleistungsrichter hätte keine Befugnis zum Beispiel einen Hund auf einer Spezialzuchtschau zu richten.


        Liebe Grüße Ulrike

        Kommentar


          #5
          Genau so.
          Leistung ist Sport und nicht Zucht.
          LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
          und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
          Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

          Kommentar


            #6
            Vielen Dank für eure Antworten.
            Liebe Grüße Ulrike

            Kommentar


              #7
              Zitat von Natty Beitrag anzeigen
              Danke euch Beiden.

              Habe ich es so richtig verstanden
              dies hat nichts mit Standard und Zucht zu tun,
              und
              ein Spezialleistungsrichter hätte keine Befugnis zum Beispiel einen Hund auf einer Spezialzuchtschau zu richten.

              Es gibt Hunderassen die zur Zucht eine Leistungsprüfung brauchen
              Viele Grüße
              Andrea mit der Männerfreundschaft Dexter und Jackson

              Kommentar


                #8
                Zitat von feli02 Beitrag anzeigen
                Es gibt Hunderassen die zur Zucht eine Leistungsprüfung brauchen
                Im SV gucken aber auch uunterschiedliche Richter ob sie "hübsch aussehen" und ob sie "gut arbeiten" oder?
                Bei den Cattles in der CH muß auch eine Arbeitsprüfung abgelegt werden, aber das macht nie der Richter der guckt, ob sie korrekt aussehen.

                lg

                Martina
                Erkläre mir, und ich werde vergessen.
                Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
                Beteilige mich, und ich werde verstehen!
                (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

                Kommentar


                  #9
                  Rein theoretisch kann ein Richter beide Ausbildungen machen, zum Zucht und zum Leistungsrichter.
                  Ich meine im SV gibt es auch ein paar die beides machen.
                  Aber da muss ja auch entsprechend zur Veranstaltung eingeladen werden.
                  Viele Grüße von Christine, Colonel & Black und mit Engelchen Berry & Neo & Dark

                  Kommentar


                    #10
                    Es geht um Setter und auf der Homepage der Setter ist mir aufgefallen das die Rasse viele Richter hat eingesteilt in 2 Gruppen Leistungsrichter und Zuchtrichter.
                    Beim Bernhardiner kenne ich nur den Zuchtrichter, der nach Standard richtet, deshalb meine Frage was ist ein Leistungsrichter und welche Aufgabe fällt unter welchen der beiden Richter.
                    und ich kenne es nur so Zuchtrichter, erst bestimmte Anzahl Würfe dann Zuchtwart und dann kann man Richter werden

                    Deshalb auch die Frage welche Voraussetzung braucht ein Leistungsrichter ?
                    Das der Leistungsrichter mit Leistung und nichts mit Zucht zu tun hat wurde hier genannt, aber was ist die Voraussetzung für den Leistungsrichter
                    Ist hier Jemand Leistungsrichter ?
                    Liebe Grüße Ulrike

                    Kommentar


                      #11
                      Da wirst du innerhalb der Zuchtvereine fünfig.

                      Beidpiel
                      https://www.grc.de/cms/wp-content/up...-16.1.2018.pdf
                      Zuletzt geändert von Geli.; 01.06.2021, 13:12.
                      LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
                      und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
                      Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Natty Beitrag anzeigen
                        Es geht um Setter und auf der Homepage der Setter ist mir aufgefallen das die Rasse viele Richter hat eingesteilt in 2 Gruppen Leistungsrichter und Zuchtrichter.
                        Beim Bernhardiner kenne ich nur den Zuchtrichter, der nach Standard richtet, deshalb meine Frage was ist ein Leistungsrichter und welche Aufgabe fällt unter welchen der beiden Richter.
                        und ich kenne es nur so Zuchtrichter, erst bestimmte Anzahl Würfe dann Zuchtwart und dann kann man Richter werden
                        Bei denen bin ich bei der Suche nach dem "Spezialleistungsrichter" auch als erstes gelandet. Die Setter gehören zu den Rassen, die ohne Prüfung nicht uneingeschränkt zur Zucht zugelassen werden. (Es gibt meines Wissens beim Iren sowas wie "Formzucht" im Irish Setter Club, aber die Hunde dürfen dann in den leistungsorientierten Vereinen nicht zur Zucht eingesetzt werden.)

                        Ein Leistungsrichter beim Setter wird wohl jagdliche Leistung prüfen: Nasenarbeit, Suche, Vorstehen. Die Zuchtordnung bzw. Zuchtzulassungsordnung beschreibt das eindeutig: https://www.pointer-und-setter.de/im...n/zo160101.pdf
                        Liebe Grüße
                        Petra mit Dina und Mottensternchen
                        Unfug ist wichtig. (Elon Musk)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von fledermaus Beitrag anzeigen

                          Im SV gucken aber auch uunterschiedliche Richter ob sie "hübsch aussehen" und ob sie "gut arbeiten" oder?
                          Bei den Cattles in der CH muß auch eine Arbeitsprüfung abgelegt werden, aber das macht nie der Richter der guckt, ob sie korrekt aussehen.
                          Ich vermute einfach das bei den Spezialzuchtschauen bestimmter Rassen Leistung und Schönheit in einer Veranstaltung von verschiedenen Richtern beurteilt werden
                          Viele Grüße
                          Andrea mit der Männerfreundschaft Dexter und Jackson

                          Kommentar


                            #14
                            Bei uns gibt es für die Zuchtzulassung nebst dem Schönheitsrichter noch den Wesensrichter, sind auch immer zwei unterschiedliche Personen.
                            Wesensrichter, weil weder zu ängstliche noch aggressive Hunde erwünscht sind.
                            Liebe Grüsse von der Bocalino Familie

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Natty Beitrag anzeigen
                              Es geht um Setter und auf der Homepage der Setter ist mir aufgefallen das die Rasse viele Richter hat eingesteilt in 2 Gruppen Leistungsrichter und Zuchtrichter.
                              Beim Bernhardiner kenne ich nur den Zuchtrichter, der nach Standard richtet, deshalb meine Frage was ist ein Leistungsrichter und welche Aufgabe fällt unter welchen der beiden Richter.
                              und ich kenne es nur so Zuchtrichter, erst bestimmte Anzahl Würfe dann Zuchtwart und dann kann man Richter werden

                              Deshalb auch die Frage welche Voraussetzung braucht ein Leistungsrichter ?
                              Das der Leistungsrichter mit Leistung und nichts mit Zucht zu tun hat wurde hier genannt, aber was ist die Voraussetzung für den Leistungsrichter
                              Ist hier Jemand Leistungsrichter ?
                              Bei den Vorstehunden gibt es Verbandsrichter, Schweißrichter und Zuchtrichter. Ich bin alles, aber ich habe beschlossen, nicht mehr zu richten (altershalber).

                              Pointer und Setter haben eine andere Prüfungsordnung. Diese Hunde können nach der PO für Pointer und Setter gerichtet werden, da das alles Leistungsprüfungen sind, heißen sie wahrscheinlich Leistungsrichter. Die Zulassung als Richter bezieht sich auf die Fächer, in denen er ausgebildet wurde Feld/Wald/Wasser/Schweiß). Sie sind aber auch zu den Prüfungen des JGHV zugelassen. Die Fächer sind ähnlich. Bei Pointer, Setter und DK gibt es die Jugendprüfung ohne Hasenspur.

                              Die Prüfungen des JGHV sind alles Leistungsprüfungen, die Richter heißen Verbandsrichter, da es sich auf Verbandsprüfungen (VJP, HZP VGP, VSwP usw.) bezieht. Für die Ausbildung gibt es bestimmte Voraussetzungen. Sie müssen selbst auf diesen Prüfungen geführt haben.

                              Ein Zuchtrichter richtet nur das Aussehen nach dem Standard, auf Zuchtschauen oder Ausstellungen.

                              Mit Zucht/Züchter hat das alles nichts zu tun. Nur der Zuchtwart sollte Züchter sein, wobei ein Deckrüdenbesitzer zu den Züchtern zählt.
                              Liebe Grüsse
                              Uta mit Zarie und Cairi,
                              Varis, Xanthie und Tristan im Herzen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X