Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

abgebrochener reißzahn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    abgebrochener reißzahn

    Hallo Leute,
    mein Name ist Claudia.Zu unsere Familie gehören zwei Owtscharki-Mix: Shari fast 14J. und Rico 5J.
    Im Haus noch eine Labrador-Mix-Dame. Bei ihr haben wir mit Entsetzen festgestellt, daß ein Reißzahn zu 1/3 abgebrochen ist und noch ein weiterer Zahn. Der TA wird morgen aufgesucht, aber ich wollte mal andere Erfahrungen einholen.
    Achso, die Hündin vermeidet es auf dieser Seite zu kauen, indem sie immer den Kopf schräghält.

    schon mal vielen Dank im Voraus.

    Gruss Claudia und Anhang

    #2
    abgebrochener reißzahn

    der zahn war verfärbt und mußte leider gezogen werden.
    bin leider erst jetzt dazu gekommen das ergebnis des ta-besuches mitzuteilen.
    gruss claudia & anhang

    Kommentar

    Lädt...
    X