Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leberwerte beim Hund

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leberwerte beim Hund

    Hallo alle miteinander,

    bin heute zum ersten Mal in diesem Forum und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

    Ich habe einen 14jährigen Rüden bei dem der GPT/ALT Wert leicht erhöht ist. Laut Labor beträgt der Normalwert bis zu 92,5 U/l; mein Hund hatte einen Wert von 104 U/l.
    Nun habe ich festgestellt, dass bei einigen anderen Laboren der GPT/ALT Normalwert nur bis zu 55 U/l beträgt. Mein Tierarzt hat mir auf meine diesbezügliche Frage, nur sagen können, dass das Labor mit dem er zusammenarbeitet, den Wert vor kurzem höher gesetzt hat.
    Auf welcher Grundlage wird soetwas festgesetzt und warum ist das dann nicht für alle Labore einheitlich geregelt.
    Da dieser Wert sehr leberspezifisch ist, mache ich mir doch so meine Gedanken.

    Vielleicht hat ja jemand einen Hinweis oder Rat.
    Grüsse
    Gabie

    #2
    Hallo Gabie,

    mach Dir mal keinen Kopf! Das ist wirklich nicht besorgniserregend!
    Bei einer Erhoehung bis zum dreifachen (!) spricht man von einer geringgradigen Erhoehung, ich verstehe nicht, warum Dein TA Dir nichts dazu gesagt hat. Dein Hund ist ja auch nicht der Juengste, so dass ich diesen Wert fuer voellig ok halte.

    Wenn Du mehr wissen willst ueber Labordiagnostik, dann les mal hier:
    Vorlesung Labordiagnostik

    Das Problem bei den Werten sind auch unterschiedliche Methoden, die angewendet werden, daher die verschiedenen Einheiten und Referenzwerte (es sind keine "Normalwerte"), teilweise reicht zur Verfaelschung auch schon ein zu langer Postweg und eine falsche Behandlung des Blutes, oder auch wenn der Hund vorher aufgeregt war (wirkt sich auch teilweise auf die Leberwerte aus), nicht nuechtern war, oder oder.

    Fazit ist jedenfalls: kein Grund zur Besorgnis! Ich wuerde nichts aendern und wenn Du Dir trotzdem einen Kopf machst, dann wiederhole den Test (beim gleichen Labor, sonst hast Du naemlich keinen Vergleich!) in etwa sechs bis zwoelf Wochen.
    [SIZE=1]viele Gruesse, Annette, Caro und Linus

    Kommentar

    Lädt...
    X