Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ACME-Pfeifen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ACME-Pfeifen

    Hat hier jemand von euch eine ACME-Pfeife? Welche? Wie ist sie vom Ton? Und seid ihr zufrieden? Wo habt ihr sie gekauft?

    Gruß Jani

    #2
    Hallo Jani !

    Wir haben eine original ACME-Doppeltonpfeife, Größe 640 (9 cm) und eine "Nachgemachte", die genauso aussieht. Vielleicht ist es auch eine ACME, kann ich aber gerade nicht nachschauen.
    Den Ton kann ich Dir nicht beschreiben, was willst Du da denn genau wissen ?

    Gekauft haben wir die ACME bei Romneys (www.romneys.de) und sind sehr zufrieden. Keine Probleme bei Kälte, Nässe o.ä.; der Vorteil ist auch, daß man die Pfeifen in gleicher Qualität und Frequenz wieder nachkaufen kann.

    Viele Grüße, Miriam
    Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen
    Mahatma Gandhi

    Kommentar


      #3
      Hallo Miriam,
      Danke für deine Antwort.
      Ich dachte es hätten viel mehr Leute diese Pfeifen, scheinbar nicht
      Mich würde mal interessieren, ob der Ton sehr hoch, hell, ist und auch laut? Es gibt ja sogar Pfeifen von ACME die 1,9 km weit hörbar sind!
      Achso, wie sind die ACME-Pfeifen eigentlich verpackt, eingeschweißt oder so?

      Gruß und vielleicht schreibt ja noch jemand

      Kommentar


        #4
        Hi Jani

        Du hattest ja auch bei "Biete" gepostet!

        Hier der Link, den ich schon dort gesetzt hatte. Ist alles super beschrieben

        http://www.coyotecall.de/
        Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
        und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
        Mail ->

        Kommentar


          #5
          Hallo, ich hatte bei "biete" nichts gepostet, welchen Beitrag meinst du?

          Gruß, Jani

          P.S.: Hast du auch eine ACME-Pfeife?

          Kommentar


            #6
            Hi Jani

            Dann muss da jemand zeitgleich eine "Coyte-Call" gesucht haben, ist ja witzig!! Schau da mal rein.

            Ich habe keine Pfeife, geht bei meinen Gott sei Dank auch ohne.

            Aber da mich neue Sachen immer mal interessieren, gehe ich direkt "goggeln".
            Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
            und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
            Mail ->

            Kommentar


              #7
              Hast recht, das war eine "marie".
              Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
              und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
              Mail ->

              Kommentar


                #8
                Brauche ja keine Coyote-Call, obwohl's echt witzig klingt, guter Link

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von Unregistered
                  Hallo Miriam,
                  Danke für deine Antwort.
                  Ich dachte es hätten viel mehr Leute diese Pfeifen, scheinbar nicht
                  Mich würde mal interessieren, ob der Ton sehr hoch, hell, ist und auch laut? Es gibt ja sogar Pfeifen von ACME die 1,9 km weit hörbar sind!
                  Achso, wie sind die ACME-Pfeifen eigentlich verpackt, eingeschweißt oder so?

                  Gruß und vielleicht schreibt ja noch jemand


                  Jetzt rücke ich mal lieber die Frage noch mal in den Vordergrund, nicht dass sie jemand übersieht

                  Viele Grüße

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Jani,

                    ich benutze die ACME Thunderer, kann Dir den Ton aber unmöglich beschreiben. Laut eben
                    Auf jeden Fall klingt sie nicht extrem hoch und mir ist der Ton dieser Pfeife wesenlich angenehmer als von anderen Trillerpfeifen.

                    Gruss
                    Liebe Grüße
                    Dany

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Jani,

                      ich habe eine ACME-Pfeife und benutze sie seit kurzen regelmässig. Sie kann sehr laut sein, wenn Du volle Pulle reinpustest, aber auch relativ leise, je nachdem wie Du sie eben nutzt. Der Vorteil ist, dass es keine Trillerpfeife ist und DU verschiedene Pfiffe nutzen kannst. Und, ich habe sie jetzt mehrfach bei Jägern und jagdlich arbeitenden Hundekollegen im Einsatz gesehen und war begeistert.

                      Grüsslis

                      Petra
                      Petra und Sir Brutus tief im Herzen und Minimausi auf dem Schoss
                      Terrier sind die beste Medizin -- Pinscher sind aber auch nicht schlecht
                      Und: ich bin seit Mai 2011 kein Admin mehr, bitte jemand anderen fragen

                      Kommentar


                        #12
                        Das klingt ja wirklich gut! Wie sind die Pfeifen von ACME eigentlich eingepackt, also verschweißt oder so?

                        Die Thunderer ist wirklich sehr laut, da fliegen einem ja fast die Ohren ab, die habe ich nämlich schon oft gehört

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo,

                          Meine ist die #212, die habe ich meinem Trainer für 12 CHF abgekauft, er hatte so eine Pappschachtel aus England importiert, da waren wohl mal um die 10 Pfeifen drinnen oder so....


                          Lieben Gruss

                          Petra
                          Petra und Sir Brutus tief im Herzen und Minimausi auf dem Schoss
                          Terrier sind die beste Medizin -- Pinscher sind aber auch nicht schlecht
                          Und: ich bin seit Mai 2011 kein Admin mehr, bitte jemand anderen fragen

                          Kommentar


                            #14
                            Wir haben nach 3 "normalen" Pfeifen auch eine ACME gekauft und die ist die Beste, die wir bisher hatten, weil man eben schön "dosiert" pfeifen kann (laut/leise/ seeeehr laut), und der Ton immer stabil ist.
                            LG
                            Tina
                            Viele Grüße,
                            Tina

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Tina,

                              welche ACME-Pfeife hast du denn und woher?
                              Wie war deine verpackt (habe lieber gut verpackte)?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X