Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ansprache einer Kerze

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ansprache einer Kerze

    ANSPRACHE EINER KERZE

    Du hast mich angezündet und schaust
    Nachdenklich oder versonnen - in mein Licht.
    Vielleicht freust Du Dich über mein Licht.
    Ich jedenfalls freue mich, dass ich für Dich brenne.
    Wenn ich nicht brennen würde, läge ich in einem Karton
    Mit all denen, die nicht brennen.
    Da liegen wir nur herum, ohne Sinn.
    Einen Sinn haben wir nur, wenn wir brennen.
    Aber seit ich brenne, bin ich schon ein Stück kürzer geworden
    Das ist schade, denn ich kann mir ausrechnen,
    dass ich so kurz werde, bis ich nur noch ein kurzes Stümpfchen
    bin.
    Aber so ist das ! Es gibt nur zwei Möglichkeiten -
    Entweder ich bleibe ganz und unversehrt im Karton,
    dann werde ich nicht kürzer,
    dann geht mir überhaupt nichts ab,
    aber dann weiß ich nicht, was ich eigentlich soll.
    Oder ich gebe Licht und Wärme,
    dann weiß ich, wofür ich da bin,
    dann muss ich auch etwas geben dafür
    von mir selbst, mich selber :
    Das ist schöner als kalt und sinnlos im Karton.
    So ist das auch bei den Menschen - genau so !
    Entweder ihr bleibt für euch, dann passiert euch nichts,
    dann geht euch nichts ab - dann seid ihr Kerzen im Karton.
    Oder ihr gebt Licht und Wärme - dann habt ihr einen Sinn.
    Dann freuen sich eure Mitmenschen, dass es euch gibt.
    Dann seid ihr nicht vergebens da.
    Aber dafür musst du auch etwas geben - von dir selber,
    von allen was in Dir lebendig ist :
    Von Deiner Freude, Deinem Lachen, Deinen Ängsten, Deiner Traurigkeit,
    Deiner Sehnsucht, von allem was in Dir ist.
    Du brauchst keine Angst zu haben, wenn Du dabei kürzer wirst,
    das ist nur äußerlich, innen wird es bei Dir immer heller.
    Ich bin nur eine kleine, einzelne Kerze.
    Wenn ich alleine brenne ist mein Licht nicht groß genug,
    und die Wärme die ich abgebe, ist gering.
    Aber mit anderen zusammen
    Ist das Licht groß und die Wärme stark.
    Und wieder : Bei euch Menschen ist das genau so.
    Einzeln, für euch, ist das Licht nicht gewaltig und die Wärme klein.
    Aber zusammen mit anderen, da seid ihr viele.
    Licht ist ansteckend.
    Lasst euch also vom Licht der Kerze anstecken.

    - Verfasser unbekannt -
Lädt...
X