Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Morbus Addison

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Morbus Addison

    Hallo,
    bin über Ullchen zu euch gekommen - habe mich gerade registriert und warte auf meine Freischaltung.

    Ich habe eine 18 Monate alten Chow-Chow-Rüden und der erste ACTH-Test fiel leider "positiv" aus.
    Gestern wurde der 2. Test durchgeführt und wir warten händeringend und herzklopfend auf das nächste Ergebnis.

    Bei Rusty spricht allerdings die körperliche, äußerliche Konstitution gegen MA, deshalb wurde ein 2. Test durch geführt. Er ist eigentlich in sehr gutr Verfassung.

    Ich hoffe, wir können uns alle mit einander durch den Erfahrungsaustausch weiter helfen.

    @Ullchen,
    habe dir vor ein paar Tagen eine Mail zugesandt.

    LG
    Uli, Rusty+Smilla

    #2
    Hi Uli,

    Bei Rusty spricht allerdings die körperliche, äußerliche Konstitution gegen MA, deshalb wurde ein 2. Test durch geführt. Er ist eigentlich in sehr gutr Verfassung.
    Wirkliche Tipps kann ich dir leider nicht geben da Addison bei meinem Dicken viiiiiel zu spät festgestellt wurde. Ich bin 3 Jahre lang immer wieder zum TA gelaufen weil ich das Gefühl hatte dass was nicht stimmte. Und die haben gar nicht erst in die Richtung Addison gedacht weil mein Hund immer top aussah und eine fantastische Kondition aufwies Als das BB endlich Aufschluss gab wollten sie ihn gleich einschläfern, da u.a. die Herz-/Leber-/Nieren-/Schilddrüsenwerte katastrophal waren. Ich habe den Hund wieder mit nachhause genommen, selbst behandelt und er hat noch schöne 1,5 Jahre gehabt.
    Ich kann dir nur empfehlen dich durch "Äußerlichkeiten" nicht täuschen zu lassen.

    Kommentar


      #3
      Original geschrieben von Guest
      Hallo,
      bin über Ullchen zu euch gekommen - habe mich gerade registriert und warte auf meine Freischaltung.
      Hallo Uli,

      schön, daß Du hierher gefunden hast , wirst sehen es lohnt sich. Freigeschaltet bist Du ja jetzt, im Mitgliederbereich kannst Du u. a. Gipsy´s Geschichte nachlesen. Die Links dazu schick ich Dir noch.
      Original geschrieben von Guest
      @Ullchen,
      habe dir vor ein paar Tagen eine Mail zugesandt.
      Ups, hab ich etwa nicht drauf geantwortet ??? Wenn ich das noch richtig weiß, sprachen die neuen Ergebnisse doch gegen MA, vor allem der angestiegene Cortisol-Wert beim ACTH-Test. Korrigier mich wenn ich falsch liege Oder war da noch ne andere Mail, die habe ich dann nicht bekommen...

      Stell doch seinen Krankheitsverlauf mal im Mitgliederbereich unter Gesundheit rein, auch wegen der Verdachts mit dem Herzen. Da wirst Du bestimmt viele kompetente Antworten bekommen.

      Viele Grüße
      Ulla

      Kommentar

      Lädt...
      X