Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Giftköder(Rattengift)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Giftköder(Rattengift)

    guten Morgen,

    kann uns jemand mit Informationen weiterhelfen??????
    Unser Schröder(Hauskater 6 Jahre, Freigänger nur Nachts) hat am Freitag Abend Blut erbrochen und es es lief ihm dann auch aus der Nase. Wir konnten dann zum Glück noch um 21.30 Uhr zu unserem TA kommen. Der sagte uns, das sind alle Symtone für eine Vergiftung mit Rattengift. Er meinte, dass da jemand bewusst Köder mit Gift ausgelegt haben muss, weil Katzen an ausgelegtes Gift nicht gehen. Unser Kater hat dann Vitamin K und ein Aufbaupräparat gespritzt bekommen. Als wir wieder zu Hause waren hat er noch mal Blut erbrochen. Dann nicht mehr. Wir sollten ihm sehr proteinhaltiges Futter geben, am besten Huhn oder Rindfleisch. Wir haben ihm dann gekochtes Putenfleisch mit dem Sud gegeben. Er hat aber nur ganz wenig und auch erst in der Nacht ca. 1.00 Uhr etwas gefressen. Samstag morgen hat er dann etwas Putenherz gekocht und roh mit Flocken und dem Sud gefressen, aber höchsten 3 Teelöffel voll. Mittags bekam er wieder Vitamin K und das Aufbaupräparat gespritzt. Er hat nicht mehr geblutet und Urin war auch normal. Heute Nacht wollte er kein Fleisch mehr und auch die Flocken mit Sud nicht, habe ich ihm Katzenfutter aus der Dose(mit den Katzen barf ich noch nicht)gegeben. Er hat vier Teelöffel gefressen. Er läuft nur noch ganz langsam, liegt viel in seinem Körbchen oder bei seiner Mara auf der Decke. Der TA meinte gestern, dass die Schleimhäute wieder besser durchblutet sind. Ich habe auf einigen Seiten im Netz furchbare Sachen über Rattengift gelesen. Trau mich schon gar nicht weiter zu schauen. Hat so etwas schon mal mitgemacht oder kann mir mit Informationen weiterhelfen, was wir von der Ernährung noch machen können um unserem Schröder zu helfen wieder fit zu werden?
    Wir müssen heute um 12.00 Uhr wieder zum TA, er soll noch mal Vitamin K bekommen.

    Heidi mit Mara + Taris
    Schröder + Tiger
    Heidi mit Mara+Taris
    u. Schröder+Tiger





    ______________________________
    Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen (Ernst R. Hauschka)

    #2
    Hallo Mara

    Ich würde Dir raten, Vit. K1 Tropfen in der Apo zu holen und die Deinem Kater weiterhin zu geben.

    Die Tropfen heißen : Kanavit von Medphano, es gibt sie in 5 und 10ml. Die 10ml kosten 12,49.

    Davon kannst Du dem Kater tägl. so ca. 5 Tropfen geben, im Akutzustand auch ruhig mehr.
    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
    Mail ->

    Kommentar


      #3
      Giftköder

      Hallo Elke,

      danke für Deinen tip mit den Tropfen.

      Wir waren heute noch mal beim TA. Schröder hat wieder Vitamin K bekommen. Ich habe dem TA gesagt, dass er nicht fressen will nicht richtig schläft und total unbeteiligt wirkt. Er sagte, fressen muss er, um den hohen Blutverlust auszugleichen. hat noch eine Spritze mit Aufbaupräparat bekommen, die auch den Appetit anregt. Auf der Rückfahrt hat er im Arm meiner Tochter fest geschlafen, sonst schreit er immer fürchterlich. Als wir zu Hause waren hat er sofort gekochtes Putenherz mit dem Sud gefressen. Ich hoffe, dass er sich wieder erholt. Der Tierarzt ist zuversichtlich, obwohl er meint es können noch Nachwirkungen auftreten. Wir müssen morgen noch mal hin.
      Das K1 werde ich morgen holen.
      Danke erst mal

      Gruß
      Heidi mit Mara+Tara
      Schröder+Tiger
      Heidi mit Mara+Taris
      u. Schröder+Tiger





      ______________________________
      Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen (Ernst R. Hauschka)

      Kommentar


        #4
        Giftköder(Rattengift)

        Hallo Heidi

        lass Dich bitte nicht entmutigen! Wenn Dein Kater jetzt noch lebt, ist das schon sehr positiv. Ich hatte vor vielen Jahren eine Hündin, die mit Rattengift vergiftet war. Sie war lange Zeit richtig krank und es hat Wochen gedauert, bis sie wieder einigermassen normal und bei Kräften war.
        Dein Schröder tut mir sehr leid aber Ihr werdet es schaffen!

        Margret

        Kommentar


          #5
          Hallo Heide

          Ich möchte Dich nur vorwarnen, denn die Tropfen werden sie erst bestellen müssen. Habe noch keine Apo gefunden, die Kanavit im Regal hat. Wenn Du aber morgen früh hingehst, dann müssten die Tropfen am Nachmittag da sein.
          Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
          und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
          Mail ->

          Kommentar


            #6
            Es gibt eine Aufbaupaste für Hunde und Katzen beim Tierarzt- mir fällt nur absolut der Name nicht ein. Die fressen alle unheimlich gerne. Die gibt es von Cano-pet und vorn einer anderen Firma. Naja, und es natürlich sein muss meine ich die andere Firma . Vielleicht fragst Du Deinen Tierarzt mal danach? Da sind Vitamine und viele Kalorien drin...
            Grüße Martina
            PS: Ganz viel Glück!!

            Kommentar


              #7
              Rattengift

              Hallo Elke, Martina813, Margret B.

              entschuldigung, dass ich mich erst heute wieder melde. Mein Compi hat gestern keine Verbindung zum Netz aufbauen können.

              War gestern abend noch mal beim TA. Schröder hat nochmal Vitamin K und ein Aufbaupräparat gespritz bekommen. Die Tropfen habe ich gestern bestellt und heute abgeholt. Ich habe mit dem TA darüber gesprochen. Er sagte, ich solle aber erst Mittwoch/Donnerstag damit anfangen, da Schröder so viel Vitamin K gespritz bekommen hat. Paste habe ich am Sonntag schon vom TA bekommen. Ist VMP-Pfizer. Vitaminisiertes Ergänzungsfutter mit Mineralstoffen und leichtverdaulichen Proteinanteilen.
              Schröder ist immer noch sehr schwach und schläft sehr viel. Mein Tierarzt meinte, dass er sich wieder erholen müsste, da keine Blutungen mehr aufgetreten sind und die Lunge und auch wieder frei ist. Er mäkelt nur beim Fressen sehr. Heute habe ich ihm Putenherz vom Mara und Taris abgezweig, wollte er nicht. Er frisst sehr wenig. Die Paste muss ich ihm auch hinten ins Maul schieben. Muss jetzt einfach weiter versuchen, was er gerne fressen möchte.
              Was mir noch mehr sorgen macht, wenn Schröder wieder raus will. Ich habe mit dem TA darüber gesprochen, ob er da wieder hingehen würde, wo die Köder ausgelegt sind. Ich habe einige von den anderen Katzenbesitzern in der Nachbarschaft schon gewarnt.

              Danke erstmal für Eure Tips

              Heidi mit Mara+Taris
              u. Schröder+Tiger
              Heidi mit Mara+Taris
              u. Schröder+Tiger





              ______________________________
              Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen (Ernst R. Hauschka)

              Kommentar


                #8
                Hallo Heidi

                Ich glaube auch, dass dein Kater über dem Berg ist. So eine Vergiftung schlaucht schon sehr und gerade für Katzen sind TA-Besuche schon sehr stressig. Dann die ganzen Spritzen.

                Laß ihm noch etwas Zeit, es wird schon werden.

                Kann mir vorstellen, dass du Angst hast, wenn er wieder raus kann. Ich hoffe für dich, dass bis dahin der Spuk vorbei ist.
                Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                Mail ->

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Heidi !

                  Gib Deinem Kater Zeit. Du mußt Dir mal bildlich vorstellen, daß er bei diesem Grad der Vergiftung innerlich sehr geblutet hat. Biete ihm einfach mehrmals am Tag Futter was sehr weich ist. Versuch doch mal Thunfisch (in Wasser eingelegt nicht in Oel). Unsere Katze steht darauf.
                  Vorsichtshalber würde ich auch mal die Augen offen halten und mal ganz bewußt die Gegend absuchen. Das meiste Rattengift ist leuchtend blau eingefärbt.

                  LG Susanne
                  LG Susanne
                  Die Legalität unserer Hühner ist gut, nur mit der Brutalität haperts.

                  Kommentar


                    #10
                    Das meiste Rattengift ist leuchtend blau eingefärbt.
                    Oder Pink! So war es zumindest bei uns im Pferdestall.
                    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                    Mail ->

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Heidi,


                      Versuch doch mal Putenfleisch mit Hüttenkäse zu geben, damit habe ich schon öfter Erfolg gehabt, bei Katzen die schlecht fressen.

                      Gute Besserung für Deinen Schröder!

                      Ciao Tanja
                      Ciao Tanja mit dem Emmy-Tierchen und Giacco im Herzen, dem Renn-Griechen , der Knalltüte Gioia, Pümchen und Findus

                      Kommentar


                        #12
                        Rattengift

                        Hallo an alle die mir Tips gegeben haben,

                        erstmal vielen Dank für eure Tips zwecks Ernährung. Putenfleisch hab ich schon probiert, mag er nicht, aber ich werde mal Hüttenkäse dazu tun. Vielleicht nimmt er es dann, ist ja auch gesund. Mit dem Thunfisch probier ich morgen mal, da Mara und Taris ja auch ihren Fischmahlzeit bekommen.
                        Wir wohnen in einer Zechenhaussiedlung, alle Häuser mit Gärten, die teilweise Straßenübergreifend sind. Ich habe schon auf den Wegen hinter den Grundstücken geschaut. Unser TA meinte, dass diese Köder meistens aus Fischteilen bestehen, die mit Rattengift präpariert sind, es muss etwas sein, was den Geruch übertönt, weil Katzen dort sonst nicht drangehen.
                        Gestern habe ich dem Tierschutz bei uns im Tierheim gemailt, da ich telefonisch nur eine Bandansage abhören durfte. Ich habe noch keine Antwort bekommen.
                        Den Nachbarn mit Katzen habe ich auch die Symtone geschildert, damit sie sofort Bescheid wissen.
                        Vielen Dank noch mal

                        Heidi mit Mara+Taris
                        u. Schröder+Tiger

                        Heidi mit Mara+Taris
                        u. Schröder+Tiger





                        ______________________________
                        Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen (Ernst R. Hauschka)

                        Kommentar


                          #13
                          Mir ist wieder der Name der Vitamin-Paste eingefallen: Nutrical-Paste..... Fanden alle unserer Tiere super Lecker....
                          Grüße, Martina

                          Kommentar


                            #14
                            Rattengift

                            Hallo Martina813,

                            danke für deinen Tip. ich gebe jetzt erstmal die Paste die ich von meinem TA bekommen habe, sind 13% Proteinanteil, Taurin, Biotin und andere Vitamine drin. Mittlerweile leckt Schröder sie auch vom Finger. Heute hat er Thunfisch mit Hüttenkäse gefressen, ich muste ihn bremsen, dass er nicht zu viel frisst. Der Tip war gut. Früher ist er an Thunfisch nicht drangegangen. Jetzt schläft er erstmal (vollgefressen).

                            Danke noch mal

                            Gruß Heidi mit Mara+Taris
                            u. Schröder+Tiger

                            Heidi mit Mara+Taris
                            u. Schröder+Tiger





                            ______________________________
                            Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen (Ernst R. Hauschka)

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Heidi,

                              mich würde mal interessieren, wie es Deinem Kater jetzt so geht?

                              Ich habe durch Rattengift vor knapp 6 Wochen meinen Rüden verloren

                              Mir wurde da gesagt, das selbst, wenn man es früher festgestellt hätte, hätte es keine Rettung für ihn gegeben

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X