Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Röntgen oder CT schonender für geschwächten Hund?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Röntgen oder CT schonender für geschwächten Hund?

    Hallo zusammen!

    Nachdem es meiner Hündin nicht viel besser geht,
    ziehen wir nun in Erwägung sie entweder röntgen zu lassen (Magen, Darm, evtl. auch Lunge) oder
    ein CT machen zu lassen? Leider macht sie im Moment einen geschwächten Eindruck, nimmt auch nicht mehr zu, hustet gelegentlich und ist zudem auch noch läufig (Blutphase!).
    Werte vom großen Blutbild waren zwar in Ordnung, aber der Hund gefällt mir einfach nicht.

    Meine Fragen:
    Was ist in dem Zustand schonender für den Hund?
    Mehrere Röntgen-Aufnahmen oder ein CT?
    Ich weiß nicht, ob sie bei den Röntgen-Aufnahmen
    den Hund auch in Narkose legen müssen (sehr nervös
    und ängstlich, Dobifrau kommt aus schlechter Haltung!).

    Ich koche im Moment selbst. Sie bekommt Reis, Hüttenkäse und gekochtes Fleisch, aber ich fürchte
    die Vitamine fehlen. Könnte ich jetzt
    dazu noch Vitamintabletten z.B. von Pfizer (vom Tierarzt!) zufüttern?

    Vielen Dank für Eure Tipps,

    Ulrike

    P.S. Schön wäre es, wenn es einen allwissenden
    TA geben würde *seufz*.
    Meine beiden sind kleine Monster,
    aber sie machen mich so glücklich!
Lädt...
X