Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Pankretia-Insuffizienz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pankretia-Insuffizienz

    Hallo zusammen

    Mir gefällt die Idee des Barfens eigentlich sehr gut, aber ich habe da leider einen Problemfall zuhause:

    Meine bald 10-jährige Briardhündin leidet an Pankretia-Insuffizienz (Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse), d.h. dass ich ihr Futter (Lamaderm Lamb & Rice, zusätzlich: gelegentlich gekochtes Pouletfleisch und regelmässig Knoblauch und Grünlippenmuschelextrakt) 10 Minuten mit Pankreatin-Granulat einweichen muss. Zusätzlich hat sie eine Getreide-Allergie, am schlimmsten ist Gerste.

    Sie ist ziemlich dünn, obwohl sie bei ihren gerade mal 26 kg die Tagesration eines 60-kg-Hundes verschlingt! Wenn ich weniger füttere, nimmt sie weiter ab. Trotz ihres Alters ist sie ein ausgesprochen aktiver und bewegungsfreudiger Hund.

    Weiss jemand, ob bei meinem Hund eine Umstellung auf Rohfütterung möglich wäre oder ob ich ihr wenigstens gelegentlich z.B. einen Knochen geben kann? Falls ja, was würde sich am besten für einen Versuch eignen?

    Danke für Eure Hilfe

    Liebe Grüsse

    #2
    Hallo Namenlos!

    Gerade bei Pankreas-Problemen würde ich es mit Rohfutter versuchen. Das Granulat kannst Du ja für den Anfang auch über das Fleisch streuen.

    Deine Hündin sollte sich aber erst etwas an rohe Lebensmittel gewöhnt haben, bevor sie Knochen bekommt. Jetzt einfach so zwischen dem Fertigfutter Knochen zu geben wäre wahrscheinlich nicht gut.

    Kauf doch einfach mal probeweise ein Stück Fleisch und füttere es ihr auf leeren Magen (sollte nicht zusammen mit Trockenfutter in den Verdauungstrakt kommen).

    Viele Grüße
    Claudia
    Wenn du lernen willst, im Hier und Jetzt zu leben: Schaff dir einen Welpen an!

    Kommentar


      #3
      Pankreas-Insuffizienz

      Hallo Namenlos,

      meine Hündin hatte auch mit 16 Monaten eine schwere Bauchspeicheldrüsenentzündung und hängte 5 Tage nur am Tropf. Sie hatte bei Fertigfutter immer wieder mal Probleme damit. Seit ich Frischkost gebe, ist das ganz vorbei.
      Der Tierarzt, der sie damals behandelte, gab mir allerdings folgenden Tip: jeden Tag eine Gabel voll Sauerkraut mit ins Futter, das soll helfen, hat es auch sehr gut getan. Sie hat das vielleicht 4 Wochen lang gebraucht und dann war das alles vorbei.


      Gruß
      Petra, Hobsie, Arco und Susi

      Kommentar


        #4
        Hallo Claudia und Hobsie

        Entschuldigt erst einmal, dass ich nicht einmal einen Namen angegeben habe (steht sonst einfach in meiner Fussleiste, sodass es mir gar nicht aufgefallen ist).

        Vielen Dank für Eure Antworten. Meine Jamy freut sich bestimmt, wenn sie nächstens ein ganzes Stück Fleisch bekommt. Muss mich allerdings zuerst schlau machen, womit man am besten anfängt.

        Da ich jetzt dank Euch weiss, dass ich das BARFen auch bei meinem Hund ausprobieren kann, werde ich mich, sobald ich ein bisschen Zeit habe, hier richtig registrieren und dann treffen wir uns bestimmt wieder.

        Ich freue mich schon auf rege Diskussionen mit Euch allen.

        Liebe Grüsse

        Ursi

        Kommentar


          #5
          Hallo Ursi,

          meine Dobermannhündin hat auch ein Problem mit der Bauchspeicheldrüse und benötigte die Futtermenge eines 60kg-Hundes um ihre 30 kg mit Mühe und Not halten zu können. Inzwischen bekommt sie Pankrex-Vet-Powder. Trotzdem war der Kotabsatz bei TroFu ziemlich groß.
          Seit Barf hat sich einiges geändert. Ich gebe zwar immer noch das Pankrex, aber nicht mehr in der vollen Menge. Da ich fast gar kein Getreide füttere ist das ja auch nicht nötig. Dem Hund geht es prächtig. Es hat zwar eine ganze Weile gedauert aber sie hat jetzt ihre 32 kg. Da sie ganz anders verwertet wie mein Rüde braucht sie zwar immer noch mehr Futter als dieser, aber lange nicht mehr die Masse wie früher.
          Vielleicht besprichst du dich noch mal mit deinem TA, bzw einem weiteren TA

          LG Gabi
          liebe Grüße, Gabi mit Milla

          Tora, Debbie, Noè, Lassie und Dino für immer im Herzen

          Kommentar


            #6
            Hallo

            Mein Hund hat seit 4Wochen auch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung, mit kotzen, Durchfall, das ganze Programm. Nun habe ich spezielles Trofu (Hills Diät)angefangen und sie hat es relativ gut vertragen. Leider ist es heut wieder losgegangen, ich weiß nimmer weiter. Sie bekommt Tabletten um den Säuregehalt etwas zu hemmen und auch Tropfen gegen den Brechreiz. Ich weiß leider nimmer was ich füttern soll. Hab auch schon darüber nachgedacht, ob ich nicht besser auch mit dem barfen anfange. Heute gehe ich wieder zum TA und lasse die Werte der Bauchspeicheldr. prüfen. Ich hoffe sie haben sich nicht wieder verschlechtert.

            Gruß Nicole

            Kommentar


              #7
              Hallo, ich heiße Wiebke und habe einen 2,5 jährigen Hund mit pankreas insuffizienz. Habe im 'Tiere suchen ein Zuhause' eine Telefonnr vom Tierschutzverein Westoverledigen angerufen und wurde von einer sehr netten Tierärztin zurückgerufen, die mich an euch verwiesen hat. Ich soll doch mal versuchen meinen Hund wie einen Wolf zu ernähren.
              Könnt ihr mir nähere Auskunft dazu geben?
              Ich hoffe auf Antworten von euch.
              Gruß Wiebke

              Kommentar


                #8
                Hallo Wiebke,
                am besten du liest du mal die Barfer Seite. Danach kannst du dich im Gästebereich durch die "Barf für Anfänger" Seiten lesen. Und wenn du dann so richtig infiziert bist mit dem Barf-Virus, meldest du dich einfach im Forum an. Im Mitgliederbereich steht dir dann die "ganze Welt der Barfer" offen.
                Ich wünsche dir erst mal viel Spaß beim Schmökern.
                Vielleicht liest man sich mal wieder.

                Liebe Grüße
                Ich glaub' ich schmeiß' alles hin und werde Prinzessin

                Kommentar


                  #9
                  @Wibke

                  Hi Wibke

                  Du kannstmit der Suchwortfunktion eigentlich alles, was Dich intressiert anklicken, also in Deinem Fall "Bauchspeicheldrüse", "Umstellung", "Pankreatitis" oder was Dir sonst noch alles einfällt.

                  Viel Erfolg beim Stöbern

                  und Gruß
                  hanna
                  GHrüßchen
                  Hanna

                  Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X