Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Teebaumöl auch giftig über die Haut aufgenommen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Teebaumöl auch giftig über die Haut aufgenommen?

    Bei Thema "Teebaumöl" teilen sich die Meinungen extrem...

    Nun mal meine Frage an diejenigen, die Teebaumöl für giftig für Hunde halten: ist das Teebaumöl auch schädlich, wenn es über die Haut aufgenommen wird, also, auch wenn man es an Stellen aufträgt, wo der Hund nicht schlecken kann? Oder, ist es nur schädlich, wenn es oral aufgenommen wird?

    Ich habe folgende Anwendung: meine Hündin spielt öfter mit einem anderen Hund. Dieser zwickt ihr laufend in den Hals, so dass sie da bereits ganz viele rote Schwielen hat. Das gefällt mir gar nicht und ich denke, meiner Hündin auch nicht, aber sie wehrt sich nicht. Der andere HH weiss sich keinen Rat, wie er diese Unart seinem Hund abgewöhnen sollte. Meine Idee nun ist, dass ich den Hals meiner Hündin mit Teebaumöl einschmier und dies den anderen Hund abhält, da ran zu gehen. Sie selbst kann da nicht dran schlecken und mein Rüde geht an Teebaumöl definitv nicht ran. Also, spricht etwas dagegen, oder nicht?

    #2
    Hallo,

    ich verwende Teebaumöl auch ab und an und wasche die Pfoten und den Bauch von Rusty damit ab.
    Ich verdünne das aber grundsätzlich mit Wasser und ein paar Spritzer Apfelessig.

    LG
    Uli, Rusty+Smilla

    Kommentar

    Lädt...
    X