Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was tun bei Staphylokokken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was tun bei Staphylokokken?

    Mein 5-jähriger Golden Retriever hat Staphylokokken und dadurch schlimmen Hautausschlag. Er bekommt Cortisontabletten.
    Gibt es alternative Therapien die helfen?

    Gruß Klaudia

    #2
    Re: Was tun bei Staphylokokken?

    Liebe Klaudia,

    Du koenntest eine klass. homoeopathische Behandlung beginnen. Gerade bei Hauterkrankungen ist die Hom. der Schulmedizin ueberlegen, weil das Hautmilieu sich wieder ins Normale veraendert und so den Staph. der Naehrboden entzogen wird.
    Original geschrieben von klaudine
    Mein 5-jähriger Golden Retriever hat Staphylokokken und dadurch schlimmen Hautausschlag. Er bekommt Cortisontabletten.
    Gibt es alternative Therapien die helfen?
    Liebe Gruesse

    Elke

    Kommentar


      #3
      hei elke,
      kanns du vielleicht auch die namen von den homöopathischen mitteln auflisten gegen staphylokokken?

      das wäre wirklich sehr nett...

      Kommentar


        #4
        Hallo Heidi,
        Original geschrieben von Heidichen
        kanns du vielleicht auch die namen von den homöopathischen mitteln auflisten gegen staphylokokken?

        das wäre wirklich sehr nett...
        das kann ich leider nicht, weil die Homöopathie nicht die Krankheit sondern das kranke Lebewesen behandelt. Ein homöopathisches Mittel wird nämlich ganz individuell für das Tier ausgesucht. Dazu sollte man sich besser an einen ausgebildeten Tierhomöopathen wenden. Selbst rumdoktern nach 'man nehme, wenn ...' -Büchlein ist keine Homöopathie.
        Liebe Gruesse

        Elke

        Kommentar


          #5
          Was ich überhaupt nicht verstehe: warum bekommt der Hund Cortison wenn er eine Infektion hat? Es macht in meinen Augen keinen Sinn, das Immunsystem noch zusätzlich zu schwächen. Gegen den Juckreiz gibt es auch andere Mittel.

          lg
          Gerda

          Kommentar


            #6
            Hi Gerda,

            der Hund mit dem Cortison ist von 2003.
            Liebe Gruesse

            Elke

            Kommentar


              #7
              Hallo Elke!

              Habs schon gesehen. Cortison in Zusammenhang mit Infektionen ist halt für mich ein Reizwort.

              lg
              Gerda

              Kommentar

              Lädt...
              X