Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Nasenbluten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nasenbluten

    Hallo, mein 10-jähriger Bouvierrüde hatte vor einem halben Jahr sehr intensives Nasenbluten. Seither läuft ihm ständig die Nase und manchmal läuft ihm Schleim aus der Nase (mit blutigen Streifen). Auch zieht er immer wiederl sehr stark nach Luft (hierbei steht er ganz steif). Der Tierarzt meint, dass dies altersbedingt Nebenerscheingungen wären. Kann mir vielleicht Jemand mit Rat und Tat zur Seite stehen?

    #2
    Tierarzt wechseln
    Swanie

    "Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende" Oscar Wilde
    www.barfers.de
    www.barfshop.de
    www.gesundehunde.com

    Kommentar


      #3
      Nasenbluten

      Hallo,
      beim Thema Nasenbluten fällt mir was ein. Kann das nicht auch mit zu hohem Blutdruck zusammenhängen?
      Ich würde auch sofort eine 2. TA aufsuchen. Wenn ich Probleme mit meiner Gesundheit habe, lasse ich mich doch auch nicht mit altersgemäßen Erscheinungen abschmettern. Denn auch die können das Lebensgefühl mindern.
      Viel Glück von Bea

      Kommentar


        #4
        Hallo Bea,

        für mich wäre es keine Frage was ich tun würde ! Allein schon wegen der Blutspuren würde ich Vitamine- Mineralstoffe und vor allem Vitamin K1 probieren !

        Was hat er sonst noch für "Schwachstellen" - es scheint das Immunsystem ein wenig "down" zu sein.

        Gruß
        Herbert

        Kommentar


          #5
          Nasenbluten

          Hallo!
          Wenn Du hier nicht weiter kommen solltest, versuchs mal auf der Seite: www.deutsche-bouvier-seite.de.
          Liebe Grüße Kerstin

          Kommentar


            #6
            Nasenbluten

            Vielen Dank für die Antworten, ich hatte es zwischenzeitlich mit einigen Tierärzten versucht. Geholfen hat bis jetzt eine Tielheilpraktikerin. Sie hat Bob ein Mittel zur Stärkung der Schleimhäute gegeben. Außerdem wurde ihm ein Mittel zur Imunstärkung gegeben. Bis jetzt alles bestens. Ich hoffe es bleibt so.

            Kommentar


              #7
              war Dein Hund mal im Ausland? Leishmaniose und Ehrlichiose können auch Nasenbluten verursachen. Hast Du mal ein Blutbild machen lassen / wie waren die Ergebnisse?
              Grüße von Christiane mit Skadi, Joaninha, Bruscha und Gato!

              Kommentar

              Lädt...
              X