Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Einzelne Impfungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einzelne Impfungen

    Hallo!
    Ich habe ein wenig auf der "BARFERS"-Seite gelesen zum Thema Impfungen.
    Nun ist mir die Frage gekommen, welche Impfungen es denn einzeln bzw. kombiniert gibt? Tollwut gibt es separat, aber wie sieht es mit den anderen Impfungen aus?

    Grüße, Jana

    #2
    Hallo Jana

    Schau mal hier , da sind alle aufgeführt.
    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
    Mail ->

    Kommentar


      #3
      Hallo Elke!
      Der Link ist klasse!

      Gibt es eigentlich Qualitätsunterschiede bei den Impfungen (heißt eine Impfung wirkt besser, länger, wird allgemein besser vertragen), hast du dazu Infos?
      Bei Tollwut soll es ja auch versch. Schutzzeiten geben? Gibt es da spezielle Firmen?

      Kommentar


        #4
        Hallo

        Es gibt bei der TW eine Firma, die in ihrem Waschzettel einen 3-jährigen Schutz ausweisen, sie heißt Rabdomun. Leider nützt uns dies wenig! Für Auslandreisen wird eine jährliche Wiederholung verlangt und wenn Dein Hund eine Begegnung mit einem TW-infizierten Wildtier hat, dann kann es auch böse enden, wenn keine jährl. Impfe nachgewiesen wird.

        Ansonsten dürfte es bei den anderen Firmen keine Unterschiede geben. Es kommt halt drauf an, auf welche Dein TA "schwört", von welche der Firmen er "gesponsert" wird. Das kann man meist am Impfpass sehen, da der von der gleichen Firma gestellt wird.
        Wenn Dein TA z.B. "candur" (Höchst) impft, wird es schwierig sein, ihn eine "enduracell" (Pfizer) aus den "Rippen zu leiern".
        Selbst wenn er sich drauf einläßt, dann muss ein 10er-Pack gekauft werden und der kann Dir dann komplett in Rechnung gestellt werden. Argument: Wird bei ihm sonst nicht gespritzt und wenn Du halt drauf bestehst!!

        Meist ist es auch so, dass die Praxen nur Kombi-Präparate da haben und dann gibt es das gleiche Drama wie oben.

        Man kann davon ausgehen, das max. eine SHP-Kombi vorhanden ist, ansonsten nur die übliche SHPPiL oder SHPPi/LT.
        Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
        und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
        Mail ->

        Kommentar

        Lädt...
        X