Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Spirulina

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spirulina

    Ich habe hier schon öfter von Spirulina gelesen, was genau ist Spirulina und wofür ist es gut, welche Nährstoffe enthält es? Ich habe mir es jetzt schon mal als Pulver vorbestellt (im Naturkostladen). Wie dosiert man es für Hunde und wie lange sollte man es geben? Auf was muss man achten?

    #2
    Hallo Unbekannt

    Spirulina ist eine blau-grüne Salzwasser-Meeresalge. Sie ist reich an Vitaminen, Mineralien, Fettsäuren und Chlorophyll. Wenn man Spirulina kauft, dann solte man darauf achten, daß das Produkt aus einem kontrollierten Anbau stammt. Es gibt sogenannte "Zuchtfarmen" dafür. Die Spirulina frei aus unseren Meeren könnte mit Schwermetallen belastet sein. Die Spirulina zählt zur Nahrungsergänzung. Die Anwendungsgebiete sind sehr vielfältig. Geh doch mal bitte auf Google-Suche. Dort findest Du unglaublich viele Anwendungsmöglichkeiten.

    Wenn Du dann noch spezielle Fragen hast, dann komm einfach noch mal her.
    LG Susanne
    Die Legalität unserer Hühner ist gut, nur mit der Brutalität haperts.

    Kommentar


      #3
      Hallo!

      Weißt du vielleicht wie man Spirulina-Pulver (ich nehme mal an, es ist pur), bei Hunden dosieren soll?
      Ist es bei speziellen Erkrankungen bei Hunden empfehlenswert?
      Viele Grüsse

      Kommentar


        #4
        Ach ja, man sollte dann eher keine anderen Algenprodukte gleichzeitig oder abwechselnd füttern, oder?

        Kommentar


          #5
          Boah, Du bringst mich ganz schön ins Schwitzen. Da muß ich selber noch ein bischen rumforschen, wenn ich Dir konkrete Zahlen nennen soll. Ich füttere Spirulina so pi mal Daumen.

          ..aber, wenn Du Dich registrieren läßt, dann kannst Du alle Infos im Mitgliederbereich finden.

          Ich hab heute wenig Zeit. Werde frühestens Sonntag zum Forschen kommen.
          LG Susanne
          Die Legalität unserer Hühner ist gut, nur mit der Brutalität haperts.

          Kommentar


            #6
            Original geschrieben von Huehnerhund
            Hallo Unbekannt

            Spirulina ist eine blau-grüne Salzwasser-Meeresalge.
            Spirulina ist ein Frischwasseralge. Der Rest war richtig

            Ein Hund braucht wenig davon: 1/4 Te. tägl. für einen 20 kg Hund reicht.
            Als Kur über 4 Wochen oder hin und wieder ins Futter zur Nahrungsergänzung.
            Swanie

            "Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende" Oscar Wilde
            www.barfers.de
            www.barfshop.de
            www.gesundehunde.com

            Kommentar


              #7
              hier ein Link dazu:

              http://www.spirulina-mr.com/overspir...x.asp?pid=474#
              LG Susanne
              Die Legalität unserer Hühner ist gut, nur mit der Brutalität haperts.

              Kommentar

              Lädt...
              X