Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tipps körpergerechtes Hundegeschirr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tipps körpergerechtes Hundegeschirr

    Hallo Foris,

    ich suche ein Hundegeschirr, dass sich gut an den Hundekörper anpasst, nicht verrutscht und Brustwirbel und Gelenke schont, bzw. richtig belastet.

    Es sollte ein "Alltagsgeschirr" sein (kein Geschirr aus dem Zughundesport).
    Normales Brustgeschirr und Norwegergeschirr haben mich bisher nicht wirklich überzeugt.

    Habt ihr Tipps und Erfahrungen zu anderen Geschirren?

    Der Hund ist leinenführig, trägt aber halt kein Halsband.
    LG von Anna mit Toni(LR/R) und Luzi(Beagle/R)

    #2
    Ich mag das Elchledergeschirr von Bellepet sehr. Es passte bei uns wie angegossen ... ohne Änderung beim Schuster oder so (was jetzt natürlich nichts heißt). Es ist aber auch ein Norweger ... nur eben aus superweichem und griffigem und leichtem Leder, was gut anliegt. Normalerweise bestelle ich Geschirre nicht, weil ich sie anprobieren möchte, aber man hätt´ ja zurückschicken können.

    Kommentar


      #3
      Ich war auf der Suche nach einem schönen weichen Geschirr für die Schleppleine.
      Ich habe das "Mucki" von Greyhound. Es sitzt richtig toll und Preis/Leistung ist auch Klasse.
      LG Geli
      Mit Herzerwärmer Bruno und Herzerfrischer Yoshi
      Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

      Kommentar


        #4
        Ich war mit den Norweger-Geschirren nie sehr glücklich. Der Brustgurt ist einfach nie ideal positioniert.
        Ich nehm für meine Führgeschirre von erpaki. Günstig, tolle Farben und die Maße lass ich kostenlos abändern.
        Es grüßen Cordula und drei Langnasen!

        Kommentar


          #5
          Für große und mittelgroße Hunde empfehle ich K9! Allerdings habe ich eine Dogge. Sie passen ideal und es lässt sich auch leicht anpassen, da wir im Winter Mantel tragen und das Geschirr dann größer eingestellt werden muss. Mir kommen schon seit Jahren für meine Kälber nichts anderes ins Haus. Nur Welpen bekommen andere Geschirre.
          SilviaRuth deutsche Dogge gestorben mit 7,5 am 18.1.2014 Neuzugang Notdogge Lanzi 3 und Weda 2,5 bewundern kann man sie auf facebook.com/doggelanzelot

          Kommentar


            #6
            Am Besten sitzen bei uns die Geschirre von anny x.
            Petra & Hailey
            mit Wizo und Falko im Herzen, Mandy, Nofx - dem kleinen Erdbeerlord, Abby, Akimo, Hannibal, Mikesch & Quattro, Chips Schröte

            Kommentar


              #7
              ich nehme auch am liebsten die Norweger-Geschirre
              aber da ich sie für meine Mädels selber nähe, hab ich kein Problem, das sie eventuell nicht richtig passen, sie werden ja passend genäht
              Liebe Grüße Diana und die Cavaliere vom Rosenbrunnen

              Kommentar


                #8
                Norweger-Geschirre passen selten gut und liegen zudem direkt auf dem Schulterbereich auf, was dem Hund - von der Anatomie her - nicht besonders entgegenkommt, noch drastischer wird dies bei den sogen. Sattelgeschirren.

                Die Geschirre von AnnyX haben eine sehr gute Passform und sind auch durch die variablen Verstellmöglichkeiten gut durchdacht.

                Die Geschirre von erpaki haben eine ähnlich gute Passform, wenn die Maße des Hundes Hund richtig genommen sind, auch bei erpaki stimmen Preis und Leistung.
                Petra und die 3 Terröre

                Kommentar


                  #9
                  Danke für die Tipps.

                  Werde mir die genannten Geschirre mal genauer angucken...

                  Gibts noch weitere Vorschläge?
                  LG von Anna mit Toni(LR/R) und Luzi(Beagle/R)

                  Kommentar


                    #10
                    Gut sind auch Geschirre in Camiro-Form z.B. von "Halsband nach Wunsch" (mit www. davor, Bindestrichen dazwischen und de am Ende).
                    Die sind Maßgeschneidert und sitzen so perfekt und durch die Form liegen sie auch nicht vor den Schulterblättern.
                    Die Schnallen liegen so hoch, das die Ellebogen nicht dran kommen.
                    Bei meinem Hund sieht man sofort den Unterscheid vom Camiro zum Norweger beim Laufen. Er schmeißt die Beine viel weiter nach vorne und nach oben mit dem Camiro. Er ist nicht so eingeschänkt.

                    Kommentar


                      #11
                      Norweger gibt es hier auch außer über den Mantel gar nicht mehr. Sie schränken den Hund zu sehr ein. Sattelgeschirre dito, außerdem ist mir da zu viel Stoff am Hund.

                      Ich finde die Camiros gut, Anny x ist mir als Maßanfertigung zu teuer, Erpaki ist super, Hussy-Shop hat auch gute Qualität und ich war immer zufrieden.

                      Es gibt unendlich viele Hersteller, am besten ist wohl, man findet einen Hersteller in der Nähe, damit das Geschirr direkt an den Hund angepasst werden kann.
                      Liebe Grüße von Frieda mit Aky an meiner Seite und Vasco für immer im Herzen.
                      Wenn du einsam bist, dann suche jemanden, der noch einsamer ist. Ihr werdet einander trösten, miteinander aufbrechen und die Welt verändern.

                      Kommentar


                        #12
                        Das Erpaki Tourengeschirr oder wenn mans mit Griff möchte das Flyball Geschirr sitzen super.
                        Gruß Susan, mit Bonny für immer im Herzen

                        Kommentar


                          #13
                          Ich habe die Geschirre von together und will nix anderes mehr. Das erste Mal, dass meine Hündin freiwillig in ein Geschirr einsteigt. Die Teile sind auch super rubust, funktional, waschbar (farbecht - auch nach 5 Jahren nicht ausgewaschen) und du hast 3 Jahre Garantie auf Verschleiß (noch nie gebraucht)
                          Viele Grüße von Conny mit Zoo

                          Kommentar


                            #14
                            Mein Labbi hat ein Geschirr von Julius K9 sowie ein Halsband.
                            Camiro finde ich auch gut, wenn man unter dem Begriff googelt und auf die Homepage kommt gibt es auch eine Sparte für Norweger.
                            LG Tatjana
                            LG Tatjana ____Der Gedanke ist nur ein Blitz zwischen zwei langen Nächten; aber dieser Blitz ist alles (Henri Poincaré)

                            Kommentar


                              #15
                              Meine Pia trägt vorwiegend ihr Together-Geschirr und das sitzt und rutscht nicht. Ansonsten haben wir noch ein Geschirr von Trixie.

                              Merlin lässt sich leider kein Geschirr mehr umlegen, bekommt totale Panik und beisst um sich. Er trägt ein breites mit weichem Leder unterlegtes Halsband und damit klappt es auch sehr gut.
                              LG
                              Carola mit Pia und Merlin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X