Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tipps körpergerechtes Hundegeschirr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Lily hat heute erstmals ihr oranges AnnyX an in Größe M und das finde ich richtig gut. Es sitzt super und nicht so eng am Knie.
    Nun könnte ich mir noch ein Niggeloh oder so vorstellen... mal stöbern. Die sind ja ganz schön kostenintensiv.
    Viele Grüße von Bianca​ mit Lily und Meggie

    Kommentar


      #77
      Hallo,
      Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
      Nun könnte ich mir noch ein Niggeloh oder so vorstellen... mal stöbern. Die sind ja ganz schön kostenintensiv.
      ich habe für meine Hündin das "Niggeloh Follow Premium Neopren Geschirr" und finde es ist sein Geld defintiv wert, einfach toll das teil! Allerdings passts defintiv nicht jedem Hund.
      Meinem Rüden passt das "vorne und hinten" nicht.
      Ansonsten werden hier Tourengeschirre getragen.

      In meinen Augen muss ein gutes Hundegeschirr allerdings nen Rückensteg haben, kann diesen ChowChow und Norwegerteilen echt nix abgewinnnen, sorry.
      Viele Grüße Sunny mit den Henry (Senior ~ 01.01.2003) und Samantha (Frau Hund ~ 01.05.2007)

      Kommentar


        #78
        Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
        Lily hat heute erstmals ihr oranges AnnyX an in Größe M und das finde ich richtig gut. Es sitzt super und nicht so eng am Knie.
        Nun könnte ich mir noch ein Niggeloh oder so vorstellen... mal stöbern. Die sind ja ganz schön kostenintensiv.
        Ha, zeigen! Merle hat nun auch ihr beigefarbenes (obwohl das eher bronzefarben ist) Anny-x-Geschirr bekommen. Ich finde es todschick.

        http://www10.pic-upload.de/03.06.13/jbijlo1al7u9.jpg

        Hm, ich versteh nicht, warum ich die Bilder nicht mehr direkt hier reinkopieren kann...

        Kommentar


          #79
          Zitat von katharina Beitrag anzeigen
          Hm, ich versteh nicht, warum ich die Bilder nicht mehr direkt hier reinkopieren kann...
          Geht im Gästebereich nicht, da wird nur der Link angezeigt.

          Das AnnyX kleidet sie aber vorzüglich und sitzt perfekt, meine ich.

          LG Rena

          Kommentar


            #80
            Zitat von hippe Beitrag anzeigen
            Geht im Gästebereich nicht, da wird nur der Link angezeigt.

            Das AnnyX kleidet sie aber vorzüglich und sitzt perfekt, meine ich.

            LG Rena
            Danke, Rena!
            Sowohl für die Erklärung als auch für das "vorzüglich".

            Am Donnerstag erfolgt noch mal die kritische Endabnahme durch die Osteopathin.
            Dann wird es auf jeden Fall perfekt sitzen.

            Kommentar


              #81
              Nach Renas schlechter Erfahrung hatte ich es ja fast schon bereut, ein Erpaki-Tourengeschirr bestellt zu haben...... Aber ich hatte ja extra keine Maßanfertigung ausgesucht, damit ich es problemlos wieder umschicken kann, falls es irgendwie supekt ist. "Geht schon"-Geschirre haben wir nämlich schon genug
              Heute ist es nach einer Woche Reisezeit (ich hasse Hermes) dann endlich hier angekommen und...... es passt von allen hier lebenen Führgeschirren am besten.
              Ich hatte schon befürchtet, dass es zu kurz ist, aber es könnte vielleicht sogar nen halben cm kürzer sein. Es sitzt aber noch seitlich auf den Rippen.
              Ich hatte schon "nur" 2cm Gurtband genommen...zum Glück, denn mit der dicken Polsterung ist es gerade grenzwertig wuchtig, ein Anny-X wäre noch mal breiter gewesen.

              Alles in Allem bin ich zufrieden und somit hat Busti jetzt ein Geschirr für die Schleppleine oder zum Joggen, das ihn nicht in der Bewegung einschränkt, wenn Zug auf der Leine ist.
              Und was die Haltbarkeit angeht..... das sollte bei dem alten kleinen Schluff nicht das Problem sein... er schmeißt sich ja nicht in die Leine.
              LG, Anne mit Joris Jungspund, Schwiegermutters Lombard und dem alten Trödelmännlein auf einer Wolke immer mit dabei

              Kommentar


                #82
                Also unsere Tourengeschirre sind auch von erpaki.
                Die sind jetzt ~2 jahre alt und halten wunderbar... gut beim schlammmonster sieht man nun einige gebrauchsspuren am polsterstoff (muss es halt oft waschen, weils stinkt.. kann das Geschirr aber nix für), aber manch ein geschirr kam bei uns nicht mal ins zweite jahr :-/

                Unser Zuggeschirr ist auch von erpaki, das muss natürlich ganz andere belastungen aushalten, ist aber nicht im täglichen gebrauch. Das nun auch 2 Jahre, da ist nix dran (muss aber auch nicht so oft in die wäsche, wie das tourengeschirr)... fairerweise muss ich aber auch sagen das es krankheitsbedingt nen gutes halbes jahr im schrank lag.
                Viele Grüße Sunny mit den Henry (Senior ~ 01.01.2003) und Samantha (Frau Hund ~ 01.05.2007)

                Kommentar


                  #83
                  Bonnys Erpaki Tourengeschirr eine Maßanfertigung ist absolut super und sitzt sehr gut. Bin damit total zufrieden.
                  Gruß Susan, mit Bonny für immer im Herzen

                  Kommentar


                    #84
                    Zitat von Birlie Beitrag anzeigen
                    Die Geschirre von AnnyX haben eine sehr gute Passform und sind auch durch die variablen Verstellmöglichkeiten gut durchdacht.
                    Mit dem AnnyX hab ich gemischte Erfahrungen gemacht.
                    Negativ ist, dass der Ring anläuft. Zumindest bei den beiden, die ich habe.

                    Für recht kleine Hunde (meiner hat 6,8 kg) find ich es nicht optimal.
                    Ich muss es auf die kleinste Größe einstellen. Dann drückt es am Hals allerdings die Haare kaputt.
                    Um das zu verhindern, musste ich im Schulterbereich etwas Gurt zugeben. Jetzt sitzt es da eigentlich zu locker, aber es drückt nicht mehr.
                    Das Unterfütterung ist recht steif. Bedeutend steifer als Neopren.

                    Riesiger Vorteil des AnnyX gegenüber allen anderen: Es verrutscht überhaupt nicht. Auch nicht mit Schleppleine.

                    Außerdem hab ich noch mehrere Camiros von denen ich ebenfalls sehr begeistert bin.
                    Grüße - Marianne mit Yukon und Lennox

                    Kimba, Ayla, Baconga, Lady, Werra und Jacky auf der anderen Seites des Weges.

                    Kommentar


                      #85
                      Ich denke, es gibt einige gute, körpergerechte Geschirre und es kommt auf den jeweiligen Hund, seine Körperform, sein Temperament und Frauchens Vorlieben an, welches in diesem einen Fall das Beste ist. DAS Geschirr für alle wird es nicht geben.....
                      LG, Anne mit Joris Jungspund, Schwiegermutters Lombard und dem alten Trödelmännlein auf einer Wolke immer mit dabei

                      Kommentar


                        #86
                        Wir waren vor kurzem bei Camiro.
                        Ich hab mich nicht getraut, Lennox selber auszumessen, weil er so "windhundig" ist.

                        Gabi hat ihn dort vermessen und entschieden, dass er ein Windhundgeschirr bekommt.
                        Das Teil sitzt absolut super. Nach ersten Großeinsatz hab ich jetzt ein zweites nachbestellt.

                        Yukon hat ein Camiro "von der Stange". Auch das sitzt super.
                        Grüße - Marianne mit Yukon und Lennox

                        Kimba, Ayla, Baconga, Lady, Werra und Jacky auf der anderen Seites des Weges.

                        Kommentar


                          #87
                          Hoi,
                          Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
                          Ich denke, es gibt einige gute, körpergerechte Geschirre und es kommt auf den jeweiligen Hund, seine Körperform, sein Temperament und Frauchens Vorlieben an, welches in diesem einen Fall das Beste ist. DAS Geschirr für alle wird es nicht geben.....
                          Da gebe ich dir uneingeschränkt recht!

                          Wenn ich mir manche geschirre auf dem markt anschaue sind diese allerdings auch schon fast folterwerkzeuge, die keinem hund gescheit passen können oder je ein angenehmes tragegefühl hervorrufen können. Man muss sich nur mal diese erziehungsgeschirre anschauen, oder welche mit ganz festem starren und schon fast scharfkantigem gurtband. Da gruselts schon.
                          Ich denke die Körperform ist ein ganz entscheidenes Kriterium. Beim Henry passt nix von der stange, der ist irgendwie unförmig. Samantha kann ich fast alles anziehen an Führgeschirren, der passt alles... da haben wir allerdings extreme probleme bei zuggeschirren.

                          Camiro finde ich ansich auch toll, hatte mal eins für Henry. Allerdings war das ein "es passt irgendwie, aber nicht gut", war zu eng an den achseln weil der steg zu kurz war und nachdem es jahrelang in der ecke lag, kams irgendwann weg. Für Samantha habe ich nie eins gekauft.
                          Viele Grüße Sunny mit den Henry (Senior ~ 01.01.2003) und Samantha (Frau Hund ~ 01.05.2007)

                          Kommentar


                            #88
                            Ich habe auch Annyx Geschirre für meine kleinen Hunde.
                            Motte wiegt 7kg. Ich würde euch ja gerne Bilder zeigen, aber das scheint im Gästebereich nicht möglich!?
                            Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit den Geschirre und empfehle sie auch meinen Kunden. Habe bisher nichts vergleichbares gefunden!
                            Liebe Grüße,
                            Kathrin mit Pino,Motte & Emil

                            Kommentar


                              #89
                              Hi Kathrin, welche Größe hast du bei dem AnnyX??

                              Hier ist ein Foto von meinem 6,8 kg Zwerg mit dem AnnyX XS.

                              Im Schulterbereich sitzt es jetzt allerdings noch lockerer, weil ich es weiter stellen musste.
                              Grüße - Marianne mit Yukon und Lennox

                              Kimba, Ayla, Baconga, Lady, Werra und Jacky auf der anderen Seites des Weges.

                              Kommentar


                                #90
                                Und diese Annyx-Geschirre rutschtschen in Benutzung nicht hin und her?
                                Trotz der lockeren Verbindungen der einzelnen Stege und der einfachen Stege an Brust und Rücken?
                                Liebe Grüße
                                Catrin mit Lotte, Nala & Simon im Herzen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X