Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tipps körpergerechtes Hundegeschirr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lush-addict
    antwortet
    Wir waren jetzt auch auf der Suche nach einem neuen Geschirr für Herrn Keks. Angefangen haben wir mit einem K9, da wuchs er rasch aus den ersten zwei Größen raus (mini mini und dann mini), die nächste Größe passte überhaupt nicht, der Sattel war riesig, verdeckte den halben Hund, von der Vorgröße war aber die Gurtlänge vorher nicht ausreichend, das Geschirr saß direkt in den Achseln.

    Wir landeten dann bei anny-x und waren begeistert, es passte super. Es stand dem Keks toll. Nun ist das am Brustkorb zu eng, vorne am Hals aber noch echt ausreichend. Also kommt die nächste Größe, wäre dann L nicht in Frage.

    Also weiter gesucht, nun haben wir ein Geschirr von Sir Jack aus Leder und der Vorteil ist, dass sie extra für Bulldoggen die Geschirre herstellen, denn die Maße sind echt anders und nicht auf viele Geschirre übertragbar. Denn er ist ja von der Größe ein Kleinhund (39cm Höhe), aber eben mit 14kg das meiste auf dem Brustbereich verteilt.

    Ich werde ihm wohl mal eines von Anny-x maßanfertigen lassen, da ich die auch echt schick finde.

    Aber eigentlich brauchen wir sie nur im Auto.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Birlie
    antwortet
    ... naja, aber den Unterschied sollte man doch schon wissen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaukase
    antwortet
    Zitat von Birlie Beitrag anzeigen
    ... wie kommt das Geschirr an´s Knie?
    Wenn das Geschirr ganz nah an den Beinen liegt kann es leicht am Ellenbogen scheuern.
    Viele Leute reden allerdings trotzdem vom Knie da der Hund ja 4 Beine hat und somit wird ein vorderes und hinteres Knie gemeint. Ich vermute stark, Ellenbogen war gemeint.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Birlie
    antwortet
    Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    und nicht so eng am Knie.
    ... wie kommt das Geschirr an´s Knie?

    Einen Kommentar schreiben:


  • betty1
    antwortet
    Als ich mit Betty ein Geschirr kaufen wollte bin ich frustriert wieder aus dem Laden raus. Wir haben uns durch das gesamte Sortiment probiert und nichts hat gepasst. Die kleine Grösse war zu klein und 1 Nummer größer war auch schon wieder zu groß.
    Habe dann eines bei Camiro Maßanfertigen lassen. Ich bin sehr zufrieden, es hält sehr gut und es muss bei Betty wirklich einiges aushalten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anna M.
    antwortet
    So, das Niggeloh Follow ist endlich angekommen und ich bin begeistert. Hat 3 Schnallen - es muss also gar nicht über den Kopf gezogen werden. Nur ein bisschen steif ist es noch. Heute abend ein bisschen weich kneten und dann kann es morgen zum Einsatz kommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Trio_infernale
    antwortet
    Meine 3 tragen alle ein y-Geschirr von Hurtta und sind damit zufrieden.

    LG
    Sonja

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaukase
    antwortet
    Hallo Helga,
    Wir haben auch das ganz große XXL von Feltmann, es ist schön breit und man kann den Hund gut und leicht anziehen da man es nur über den Kopf streifen muß und der Bauchgurt läßt sich mit 2 Schnallen am Rückenteil festmachen somit muß der Hund nicht mit den Füßen irgendwo durchsteigen. Ansehen kannst du es unter:
    ....brustgeschirr.com/hundegeschirre-brustgeschirre/hundegeschirr-grosse-hunde/

    Für sehr nasse Tage und als besonders weiches als Scherheitsgurt fürs Auto haben wir noch das von Uwe Radant in XXL das ebenfalls passt und sehr schnell trocknet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ClaudiaH
    antwortet
    Die armen Schweine müssen in der normalen Version rumlaufen

    In gelben Blümli würden wir den Kerle aber schon gerne mal sehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • bigbossi
    antwortet
    @ Claudia, hast du das normale Feltmann oder die Premium Version ?

    Massangefertigt ist so ein Problem

    Er ist ein einMensch Hund, ausser mir kommt keiner an ihn ran. Nachdem alles was mit dem Anziehen zu tun hat, mit großer Angst behaftet ist, muss man Bodenarbeit bei ihm machen.

    Jetzt habe ich das Blümli Camiro vom Sandro in Gelb ihm angepasst Einen schönen Kerle verschandelt fast nichts.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ClaudiaH
    antwortet
    Zitat von Strelamelie Beitrag anzeigen
    Für kleine Hunde werfe ich nochmal die Curli Geschirre in die Runde rein..
    Die Westengeschirre sind genial.....vor allem für kleine Hunde, denen ein Vorderbein fehlt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ClaudiaH
    antwortet
    Und sie halten ewig. Franzl hat immer noch sein erstes Geschirr und der geht nicht gerade pfleglich damit um

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kathrin1982
    antwortet
    Ich muss zugeben, das Feltmann-Geschirr sitzt an meiner Boxerhündin auch wirklich top.Kein rutschen.Ich bin absolut begeistert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ClaudiaH
    antwortet
    Ich würde ihm eins auf Maß nähen lassen.....ansonsten haben unsere Berner Feltmann-Geschirre und die sind ideal für die Jungs.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bigbossi
    antwortet
    Rojo geht ja mittlerweile gerne spazieren nur das Anziehen vom Geschirr ist immernoch mit riesiger Angst behaftet.

    Er trägt ein Julius und da habe ich seit gestern das Gefühl das es ihm schmerzt. Nach dem Ausziehen strich ich kurz über seinen Rücken und er fiepte.

    Rojo ist vermutlich ein Schäfer/Hovawart Mix mit breiter Brust und ca. 97 cm Brustumfang. Er wird an der Flex geführt, kein Freilauf. Auf unseren Spaziergängen wird gerne mal im Bach geplanscht, das Geschirr wird also immer nass.

    Rojo zieht nicht

    Welches Geschirr für diese Große würde ihr empfehlen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X