Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ED

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Petra59
    antwortet
    Hallo Meike,

    so genau weiß ich das nicht mehr wie er geröngt hat. Es geht ihr
    ja zur Zeit auch gut. Nur die Ungewissheit ist es ED oder nicht
    stört mich etwas.

    In köln gibt es einen Spezialisten. Sollten wieder Beschwerden
    auftreten, werde ich dort hingehen. Allerdings erst dann, ist ja auch eine Kostenfrage. Mal abgesehen davon, daß das Röntgen
    so gesund wohl auch nicht ist.

    Liebe Grüße

    Petra mit Tom und Gina

    Einen Kommentar schreiben:


  • Meike
    antwortet
    Hi Petra,

    hat er das erste Röntgen mit ganz angebeugtem Ellenbogengelenk gemacht?
    Nur bei dieser Position soll das Problem richtig zu sehen sein.

    Solange der Hund nicht humpelt, würde ich nicht röntgen, bei keinem Ta. Wenn es wieder Probleme gibt würde ich an deiner Stelle evtl. in eine Klinik o.ä. gehen, wo die Tä viel Erfahrung mit Orthopädie haben.

    Bis dahin kannst du selbst viel für deinen Hund tun. Schau dich mal im Forum um zum Thema HD, Arthrose etc...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Petra59
    hat ein Thema erstellt ED.

    ED

    Als meine Schäferhündin Welpe war lahmte sie oft mit dem linken
    Vorderbein, mal mehr , mal weniger. Im Alter von 8 Monaten ließ
    ich sie röntgen. Mein TA meinte, sie hätte Ellbogen wie aus dem
    Bilderbuch. Das Lahmen wurde auch immer weniger.

    Dann als sie gut 1 Jahr alt war ist sie beim Toben gegen unseren
    Wohnzimmertisch gestoßen (ziemlich heftig). Das humpeln fing wieder an. Habe erst mal abgewartet, ob es sich von selber wieder gibt. War leider nicht so. Also wieder röntgen.
    Da meinte dann mein TA, sie hätte ED. Kann das stimmen?
    Erst super gut und dann ED?

    Sie bekam daraufhin Rimadyl, ca. 1/2 Jahr lang. Jetzt ist sie seit vielen Monaten absolut beschwerdefrei. Meint Ihr, ich sollte sie bei
    einem anderen TA noch mal röntgen lassen?

    Liebe Grüße

    Petra
Lädt...
X