Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Analbeuteldurchbruch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Analbeuteldurchbruch

    Hallo zusammen,

    ich war heute mit meiner Hündin beim TA. Sie hatte neben dem After eine Art Wunde, die wir heute morgen entdeckt haben und die im Laufe des Tages immer stärker genässt hat.
    Der TA sagt, es handelt sich um einen Analbeuteldurchbruch. Die Analdrüsen hat er dann ausgedrückt und es gab Spritzen. Ansonsten hat er mir geraten täglich mehrfach die entzündete Region mit heißen Fencheltee-Kompressen zu behandeln.
    Im Vorfeld habe ich nicht viel bemerkt. Kein Schlittenfahren, kein weicher Kot, kein übermäßiges Lecken. Das einzige was aufgefallen ist, ist das bekannte Hunde vermehrt am After geschnüffelt haben. Das war sonst nie der Fall.
    Ich habe hier und da auch davon gelesen, dass TAs in anderen Fällen so was gespült haben. Da hat meiner jetzt gar nichts von gesagt.

    Habt ihr Erfahrungen mit so einer Krankheitsgeschichte? Wie ist der Heilungsverlauf, kann es nochmal dazu kommen?

    Danke für eure Antworten.
    Gruß,
    Katja
    LG,
    Katja
    mit Ulli, Cega und John

    #2
    Bei Cleo ist es derzeit so, das die linke Analdrüse voller Eiter ist/war. Das wurde gespült und mit AB behandelt. Dienstag wird nochmal gespült. Die rechte Drüse war komplett leer.
    Von meinem Artuszwerg kenn ich auch nur, das es gespült wurde mehrfach ...
    LG Kerstin mit Cleo (*2007),Mäxchen (*2016) , Kasimir(*09),Artuszwergi, Traumhund Angel, Cindymiez,Schnuffi,Dando, Balou,Boss,Seelenhund Jenny über der RBB für immer im Herzen

    Kommentar


      #3
      Zitat von bkbalou Beitrag anzeigen
      Dienstag wird nochmal gespült
      Wie geht denn das Spülen vor sich? Habe ich noch nie gesehen.
      Gruß,
      Katja
      LG,
      Katja
      mit Ulli, Cega und John

      Kommentar


        #4
        Mein Dackel hatte vor gut einem Jahr mal eine durchgebrochene Anal(beutel)fistel. Im Vorfeld habe ich ebenso wie Du nichts bemerkt, lediglich ist mir nach dem Durchbruch vermehrtes Lecken am After aufgefallen und als ich nachschaute habe ich dann die Wunde bemerkt.
        Die TÄ drückte die fast leere rechte Analdrüse aus und hielt weitere Maßnahmen für nicht erforderlich.
        Ich hab dann über 1 oder 2 Tage die etwas nässende Wunde mittels Papiertaschentüchern, die jeweils an einer Ecke zu einer Spitze gezwirbelt wurden "trockengelegt" und nach einigen Tagen war die Sache erledigt.

        Seitdem ist nichts mehr gewesen.
        Viele Grüße Dieter
        Du bist sein Leben, seine Liebe, sein Führer. Treu wird er Dein sein - bis zum letzten Schlag seines Herzens. Du schuldest ihm, Dich dieser Hingabe würdig zu erweisen (unbekannt)

        Kommentar


          #5
          Dino hatte das auch letzten Winter, auch aus heiterem Himmel.

          Habe Wunde sauber und trocken gehalten, 2x tgl. Calendulasalbe (fördert Wundheilung) drauf gemacht und Hund einige Zeit danach vom schlecken abgehalten.

          Die ganze Sache war nach etwas mehr als einer Woche abgeheilt.
          Sabine
          3 Australian Shepherds,
          1 English Shepherd und 13 Packziegen auf Tour

          Kommentar


            #6
            Lilly hatte das ganz am Anfang, als wir sie bekamen. Erst wurden die Analbeutel vom TA ausgedrückt, dann fing sie an zu stinken wie ein Weltmeister. Ich sah mir die Analbeutel an, tupfte mit einem Zewa drauf und plopp - aufgeplatzt.

            Viel Creme, warmes Wasser zum säubern und 6 Wochen lang 2 verschiedene ABs - dann wars wieder gut.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Moebe Beitrag anzeigen
              Wie geht denn das Spülen vor sich? Habe ich noch nie gesehen.
              Gruß,
              Katja
              ... ganz einfach, der TA zieht eine Spritze mit einem entsprechenden Wundspülmittel auf, setzt auf diese Spritze eine Knopfkanüle und entleert den Spritzeninhalt dann durch die vorhandene Öffnung der Analdrüse in dieselbe.
              Petra und die 3 Terröre

              Kommentar


                #8
                Zitat von Birlie Beitrag anzeigen
                ... ganz einfach, der TA zieht eine Spritze mit einem entsprechenden Wundspülmittel auf, setzt auf diese Spritze eine Knopfkanüle und entleert den Spritzeninhalt dann durch die vorhandene Öffnung der Analdrüse in dieselbe.
                als nichtwisser: was ist bitte eine knopfkanüle

                grüssle
                jutta mit piieta. luna, lola, andor, slawa, lisa, arco und daisy im herzen
                -----------------------------------------------
                meine email: hexenkobel[ät]aol.com

                Kommentar


                  #9
                  Hallo zusammen,

                  Danke für die Antworten, das berhuigt micht ein wenig. Wir werden jetzt erstmal mit säubern, trockenhalten und Wundcreme weitermachen. Gegen das Lecken muss die Maus im Moment einen Trichter tragen.

                  Gruß,
                  Katja
                  LG,
                  Katja
                  mit Ulli, Cega und John

                  Kommentar


                    #10
                    Manche Tierärzte geben direkt in das Loch so Antibiotika Stäbchen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von kim17 Beitrag anzeigen
                      als nichtwisser: was ist bitte eine knopfkanüle

                      grüssle
                      Eine kanüle mit einer Rundung statt, wie bei einer Spritze, einer Spitze. Es soll ja nix verletzt werden
                      LG Kerstin mit Cleo (*2007),Mäxchen (*2016) , Kasimir(*09),Artuszwergi, Traumhund Angel, Cindymiez,Schnuffi,Dando, Balou,Boss,Seelenhund Jenny über der RBB für immer im Herzen

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von bkbalou Beitrag anzeigen
                        Eine kanüle mit einer Rundung statt, wie bei einer Spritze, einer Spitze. Es soll ja nix verletzt werden
                        dankeschön, wusste wirklich nicht, dass es sowas gibt, werde ich mir vorsichtshalber dann mal zulegen.
                        grüssle
                        jutta mit piieta. luna, lola, andor, slawa, lisa, arco und daisy im herzen
                        -----------------------------------------------
                        meine email: hexenkobel[ät]aol.com

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Moebe Beitrag anzeigen
                          Hallo zusammen,

                          Danke für die Antworten, das berhuigt micht ein wenig. Wir werden jetzt erstmal mit säubern, trockenhalten und Wundcreme weitermachen. Gegen das Lecken muss die Maus im Moment einen Trichter tragen.

                          Gruß,
                          Katja
                          Hallo Katja,

                          statt Trichter kannst du auch einen kleinen Schwimmring umhängen,
                          damit sind die Hunde nicht so eingeschränkt. Ich habe noch nie einen Trichter benutzt, immer nach einer anderen Lösung gesucht.

                          Analdrüsenentzündung oder auch Durchbruch ist normalerweise nichts schlimmes. Man muss anschließend wenns verheilt ist öfter mal zur Kontrolle
                          und der Analbeutel sollte öfter dann geleert werden. Habe das mit meinen Hunden auch schon durch.
                          Gute Besserung weiterhin
                          LG Martina und die Wölfe, Carlos im Herzen

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von kim17 Beitrag anzeigen
                            als nichtwisser: was ist bitte eine knopfkanüle

                            grüssle
                            ... Tante Google hilft auch hier weiter
                            Petra und die 3 Terröre

                            Kommentar


                              #15
                              Aber bei solchen Geschichten vorsichtig sein, sie können sehr schmerzhaft sein... meine Kleine hatte das im vorletzten Jahr, dass sie gespült werden mussten... seit dem Tag geht kein TA mehr ...

                              Wünsche alles Gute!

                              Viele Grüße
                              Petra mit Aster und Belano sowie Dalina und Emilie im Herzen

                              http://www.fobdogs.de/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X