Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hund stoßt oft auf.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von SilviaRuth Beitrag anzeigen
    Alles vom Tier und kein "absolut gar keine" Kohlenhydrate!
    Das kannst du so nicht sagen..... Knorpel und sämtliche bindegewebigen Schlachtabfälle haben weder bei einer Magererkrankung, noch bei Leber- oder BSD-Problemen etwas verloren. Bei einer Magenschleimhautentzündung darf man auch auf gar keinen Fall Knochen geben.

    Und, je nach Erkrankung, wird man ohne Kohlenhydrate nicht auskommen, wenn Fett nämlich nicht vertragen wird.
    LG, Anne mit Joris Jungspund, Schwiegermutters Lombard und dem alten Trödelmännlein auf einer Wolke immer mit dabei

    Kommentar


      #32
      Zitat von Suse1984 Beitrag anzeigen
      wie fange ich da am besten an ?Erstmal so Menüs?
      ICH würde bis zur erneuten Untersuchung (mind. Geriatrisches Blutbild und die genannten BSD-Werte, SD-Werte + evtl. Ultraschall) zunächst einmal fettarm (also mit Kohlenhydraten) mit wenig verschiedenen Futterbestandteilen füttern.
      Liebe Grüße
      Sabrina

      Kommentar


        #33
        Ich zitiere mich mal


        Zitat von Licht Beitrag anzeigen
        Okay,

        ich war auch mal auf der Seite von Swanie und grüble schon länger - aber jetzt will ich´s wissen und den Hund testen lassen:

        "Bei der exokrinen Pankreasinsuffizienz (EPI) werden nicht genügend Verdauungsenzyme produziert. Symptome sind u. a. Gewichtsverlust, Durchfall, voluminöse Stuhlgänge, fettige Stuhlgänge, Blähungen und Magengeräusche und stark gesteigerter Appetit ohne Gewichtszunahme."

        Durchfall hat er nicht, Magengeräusche auch nicht. Sonst trifft alles zu, zudem wenig Haare (kann durch das Cortison kommen, andererseits kriegt er nur ganz wenig), Schuppen, zunehmend trockene Haut.


        Wie genau teste ich das?
        Der Hund bekommt Langzeitcortison, aber nur 0,5mg alle 2 Tage.
        es grüßt Sonja
        ...aber der Wahrheit war es egal, ob die Menschen an sie glaubten; die Erde blieb entgegen aller gegenteiligen Behauptungen eine Kugel und der Spinner hatte Recht.

        Kommentar


          #34
          Ich hätte an deiner Stelle ein eigenes Thema aufgemacht anstatt hier zu vermischen... aber gut, wie hier schon geschrieben wurde -> bei Berdacht auf Bauchspeicheldrüsenproblemen:

          großes Blutbild + die speziellen Pankreaswerte (cPli, Tli, Folsäure, B12) sowie Elastase im Kot testen und auswerten lassen.
          Viele Grüße
          Jenny mit Carou an der Seite und Ally im Herzen

          Kommentar


            #35
            Zitat von Licht Beitrag anzeigen
            Ich zitiere mich mal
            Dann zitiere ich mich mal:

            Zitat von Sabrina+Co Beitrag anzeigen
            für die BSD-Untersuchung würde ich Spec cPL, cTLI, Folsäure und Vitamin B12 testen lassen und bei Bedarf noch die Pankreaselastase im Kot.
            + geriatrisches Profil

            Cortison kann übrigens eine BSD-Entzündung auslösen.
            Liebe Grüße
            Sabrina

            Kommentar


              #36
              Achja: Hund muss vor Blutabnahme mind. 12 Stunden nüchtern sein, wie du mit dem Cortison verfährst beim TA nachfragen.
              Viele Grüße
              Jenny mit Carou an der Seite und Ally im Herzen

              Kommentar


                #37
                Okay,

                dann Danke euch!
                Sabrina, deine Antwort hatte ich gar nicht auf mich bezogen

                Ich mache ein eigenes Thema auf
                es grüßt Sonja
                ...aber der Wahrheit war es egal, ob die Menschen an sie glaubten; die Erde blieb entgegen aller gegenteiligen Behauptungen eine Kugel und der Spinner hatte Recht.

                Kommentar

                Lädt...
                X