Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suche Tierarzt/-Klinik am Urlaubsort (DK)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Tierarzt/-Klinik am Urlaubsort (DK)

    Hallo,

    wir wollen Ende August gern nach Dänemark fahren (Nr. Vorupör in Nordjütland).

    Weiß jemand, ob es dort in der Nähe eine Tierklinik und/ oder Tierarzt mit Notdienst gibt?

    Gruß,
    Heide
    Liebe Grüße von Heide

    #2
    Ich schau immer vor Ort.

    Bisher gab es in allen Ferienwohnungen in denen ich war Adressverzeichnisse mit Ärzten, Zahnärzten und auch Tierärzten.
    Gertrud mit Gandalf, Räuber und Jim knopf dazu Ronja & Leo im Herzen

    Kommentar


      #3
      Ich stolper immer vorort in die nächste Apotheke und bekomme da die nötigen Notfallnummern.
      LG Geli
      Mit Herzerweicher Bruno
      und Herzerfrischer Yoshi

      Kommentar


        #4
        Zitat von little Leo Beitrag anzeigen
        Bisher gab es in allen Ferienwohnungen in denen ich war Adressverzeichnisse mit Ärzten, Zahnärzten und auch Tierärzten.
        unterschreib...ansonsten erhälst Du auch Auskunft in den Novasolbüros....
        ___________________________________________
        Liebe Grüße von Dyke, Chilli und mir.....und Herrn Friso
        und unseren Sternen Glenn(1999-2007) und Suey (2006-2016)

        Kommentar


          #5
          Wir fahren campen, aber dann finde ich sicher bei der Platzverwaltung was. Ich hatte zwischenzeitlich auch im Internet gesucht und habe jetzt 4 Tierärzte gefunden. Und eine Notdienstnummer auch.

          Gehofft hatte ich aber auch, dass vielleicht jemand dort schon Erfahrungen gesammelt hat ??? Z.B. ob es einen deutschsprachigen TA gibt, ob einer besonders zu empfehlen wäre...solche Sachen.

          Vielleicht unwahrscheinlich, aber eine Frage ist ja keine Klage
          Liebe Grüße von Heide

          Kommentar


            #6
            Ich würde auch gerne mal nach DK fahren.
            Was mich abgeschreckt hat bisher ist diese Hundegesetz (oder wie auch immer das genau heißt).
            Hat sich da jetzt was getan, oder muss ich immer noch Angst haben, dass mein Hund eingezogen werden könnte, wenn er keine Rasse-Papiere hat?
            Ute und Ferdl

            Kommentar


              #7
              Wir hatten anfangs auch so unsere Bedenken.

              Unsere dänischen Bekannten haben uns deshalb aber ausgelacht, weil die dänischen Behörden es ihrer Meinung nach nicht auf Urlauberhunde abgesehen haben.
              Ich habe auch gehört, dass dieses Gesetz wohl wieder entschärft worden ist, weil doch viele Urlauber weggeblieben sind.

              Aber Definitives kann ich dir auch nicht sagen.

              Wir halten uns artig an die Regeln und haben bisher in keinem skandinavischen Land Probleme gehabt. Man muss auch immer erstmal gucken, wie die "Stimmung so ist", dann passen wir uns an und machen einfach mit
              Liebe Grüße von Heide

              Kommentar


                #8
                Keiner unserer Bekannten, die teilweise seit vielen Jahren mit Hund nach DK fahren, hat jetzt darauf verzichtet.
                Alle sind, ohne Probleme gehabt zu haben, wiedergekommen.Mit Hund.
                Gruß,Andrea
                Glauben heißt nichts wissen!https://www.gesundehunde.com/forum/c...ilies/wink.gif

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Ferdl Beitrag anzeigen
                  Ich würde auch gerne mal nach DK fahren.
                  Was mich abgeschreckt hat bisher ist diese Hundegesetz (oder wie auch immer das genau heißt).
                  Hat sich da jetzt was getan, oder muss ich immer noch Angst haben, dass mein Hund eingezogen werden könnte, wenn er keine Rasse-Papiere hat?
                  Nachzulesen hier:

                  http://www.dog-and-travel.com/dogand...artphone=force
                  Doris mit Pudelbuben und Katze
                  Wenn Schlachthäuser Wände aus Glas hätten, wären alle Menschen Vegetarier. Paul McCartney

                  Kommentar


                    #10
                    Ich hab jetzt mal den Link geklickt, weil ich wissen wollte, was es mit der Entschärfung auf sich hat. Und lese das hier:

                    "Ebenso haben Hundebesitzer, deren Hunde in einen Beißvorfall verwickelt waren, nun Anrecht auf die Beurteilung eines Sachkundigen und müssen nicht mehr die sofortige Einschläferung ihres Tieres befürchten."

                    Schon allein dieser Satz...
                    Das also soll die "Entschärfung" sein?

                    Jeder, wie er mag, aber mich brächten da keine zehn Pferde hin.
                    Liebe Grüße von Katharina und Merle mit Benno und Paddy im Himmel

                    Science is real

                    Kommentar


                      #11
                      Das ist u.a. die Entschärfung, ja. Nunmehr werden die Umstände, die zum Beißvorfall führten, in Betracht gezogen und entsprechend bewertet. Vor der Änderung nicht.

                      Ich fahre wieder mit gutem Gefühl nach Dänemark.
                      Liebe Grüße, Sybille mit dem gesegneten fulminanten Blitz Mino; mit Lehrmeisterin Bonnie, Prinz Pablo und Herman hinter dem Regenbogen

                      Kommentar


                        #12
                        Ich glaube, das ist immer noch nicht soooo toll....
                        in einem anderen Forum hab ich mich gar nicht geoutet das ich Dänemark-Fan bin, weil sie dort nicht verstanden haben, warum man da noch hinfährt mit Hund....

                        Wir fahren schon viele Jahre nach Dänemark, finden es toll dort und haben*toitoitoi
                        mit 2 Rottweilern noch keinerlei Probleme gehabt.....
                        ___________________________________________
                        Liebe Grüße von Dyke, Chilli und mir.....und Herrn Friso
                        und unseren Sternen Glenn(1999-2007) und Suey (2006-2016)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Sybille&Bonnie Beitrag anzeigen
                          Das ist u.a. die Entschärfung, ja. Nunmehr werden die Umstände, die zum Beißvorfall führten, in Betracht gezogen und entsprechend bewertet. Vor der Änderung nicht.

                          Ich fahre wieder mit gutem Gefühl nach Dänemark.
                          Wenn sich zwei Hunde beißen, was hin und wieder durchaus mal vorkommen kann, auch wenn es nicht schön ist – dann wird in diesem Land das Todesurteil über diese Hunde gesprochen?

                          Das ist in meinen Augen knallverrückt und im Grunde schon psychotisch. Ich werde niemals nach Dänemark fahren, solange dort so ein Irrsinn in der Welt ist.
                          Liebe Grüße von Katharina und Merle mit Benno und Paddy im Himmel

                          Science is real

                          Kommentar


                            #14
                            Danke Katharina!!!!

                            Ich bin der Meinung, dass man schon aus dem Grund- dass DK in den letzten Jahren massenweise Hunde, auch Welpen getötet hat- dieses Land meiden sollte!
                            Hier wurden nur auf Einschätzung von Polizisten friedliche Familienhunde eingezogen, monatelang verwahrt und irgendwann getötet

                            Hier wurden mehrfach Übernahmeangebote von anderen Ländern abgelehnt und die Hunde einfach getötet!

                            Und eine Entschärfung des Gesetzes nur wegen ausbleibender Touristen herbeizuführen ist noch viel mehr verwerflich in meinen Augen.

                            Ich könnte dort keine ruhige Minute mit meinem hund verbringen....
                            Viele Grüsse Nadine & Lennox

                            Kommentar


                              #15
                              Hört sich nicht gut an, eher nach Willkür. Wenn man Pech hat, wie will man den Sachverständigen dann widerlegen? Und wie lange dauert es, bis dessen Gutachten kommt, wo ist der Hund inzwischen, was kann ich in der Zwischenzeit machen. Viel zu viele unbeantwortete Fragen mit unsicherem Ausgang.
                              Also erstmal kein Urlaub in DK, sehr schade.
                              Ute und Ferdl

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X