Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Thorni

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Thorni

    Hallo,

    bin gestern von einer Bekannten gefragt worden, ob es eine gute Alternative für den klassischen(Plastik) Halskragen gibt.
    Ich weiß ja wie besch.... es die Hunde finden. Aber es gibt ja Unmengen an Alternativen.
    Aber der Rüde ist sehr gelenkig und kommt an den hinteren Teil seines Körpers super ran zum lecken.

    Bin nun auf den Thorni gestoßen.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Kragen? Sieht ja eigentlich ganz gut und gemütlich aus.
    Aber ist eben auch nicht billig. Deshalb frage ich hier erst mal nach Erfahrungen mit dem Teil.

    LG
    In einer idealen Welt hätte jeder Hund ein Heim und jedes Heim einen Hund
    (aus Griechenland)

    #2
    Mein Hund kommt super damit zurecht. Ich kann ihn empfehlen.
    Das Einzige was mich stört, dass man den Bezug nicht abnehmen und waschen kann.
    Wer schön sein will, muss lächeln

    Kommentar


      #3
      Ich habe super Erfahrungen beim Thorni.

      Jupp hat ihn nach der Kastration (Bauch-OP) getragen und ein anderer Schäferhund den ich in Pflege hatte, bei einer Verletzung an der Vorderpfote.
      Die Hunde haben sich normal bewegt, als hätten sie nichts an

      Ob der Thorni aber schützt, muss man testen. Manche sind kleine Copperfields..
      Liebe Grüße von Easy mit den Fellnasen Jupp, Iktoomyii und Faro

      Kommentar


        #4
        Das klingt ja schon mal gut.

        @funeasy

        Wie hoch war der DSH Rüde?
        Wäre ja in etwa unsere Größe. Aber reicht die größte Größe bei 67 cm SH? Da bin ich mir nicht ganz so sicher.

        LG
        In einer idealen Welt hätte jeder Hund ein Heim und jedes Heim einen Hund
        (aus Griechenland)

        Kommentar


          #5
          Zitat von puschelhund Beitrag anzeigen
          Das klingt ja schon mal gut.

          @funeasy

          Wie hoch war der DSH Rüde?
          Wäre ja in etwa unsere Größe. Aber reicht die größte Größe bei 67 cm SH? Da bin ich mir nicht ganz so sicher.

          LG
          Jupp hat 63cm und Aiko hatte 65cm.
          Ich habe den größten Thorni.
          Liebe Grüße von Easy mit den Fellnasen Jupp, Iktoomyii und Faro

          Kommentar


            #6
            Das ist ja Blitzgeschwindigkeit mit dem Antworten.
            Werde das mal so weitergeben. Soll sie mal messen. Vielleicht ist die Nase ja doch nicht so lang.

            Danke für eure Erfahrungen
            In einer idealen Welt hätte jeder Hund ein Heim und jedes Heim einen Hund
            (aus Griechenland)

            Kommentar


              #7
              Update:

              Also der Thorni kommt gut an. Bei Frauchen und Hund.
              Keine blauen Flecken mehr und auch kein Hängenbleiben mehr mit der Tüte. Bei einem großen Hund extrem blöd.
              Er sieht aber schon lustig aus. Als ich gestern das Bild gesehen habe, dachte ich irgendwie an den Saturn und seine Ringe. Das Ding ist schon riiiiesig.
              An den blöden Hotspot am Allerwertesten kommt er nun nicht mehr zum Lecken ran.
              Und beim liegen scheint es auch bequem zu sein. Nur auf die Couch darf er jetzt nicht mehr. Da passt sonst keiner mehr mit drauf.
              Wir danken euch für den super Tipp.

              LG
              In einer idealen Welt hätte jeder Hund ein Heim und jedes Heim einen Hund
              (aus Griechenland)

              Kommentar


                #8
                Schöööön, dass ihr auch so zufrieden seid
                Liebe Grüße von Easy mit den Fellnasen Jupp, Iktoomyii und Faro

                Kommentar

                Lädt...
                X