Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zum Thema Vorsorge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    zum Thema Vorsorge

    ...und jetzt erst mal als Hundefreund, Werbung in eigener Sache :-)
    Es ist echt der Hammer.
    Kennt Ihr noch was günstigeres....
    aber auch von einer deutschen Versicherung - ebenbürtig mit AXA?

    Gruss Wolle


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit möchte ich Ihnen folgendes Angebot unterbreiten.

    Hunde-Haftpflichtversicherung von der renomierten Versicherungsgesellschaft AXA
    Hier erhalten Sie den echten Preis- und Leistungsvorteil. Direkt vom Makler - kein Außendienst - Keine kostspielige Verwaltung!

    für nur 4,52 Euro/Monat ohne wenn und aber! inklusive 16% Versicherungssteuer


    Die Vertragsdauer beträgt ein Jahr. Ihr Beitrag wird für 3 Jahre garantiert. Kampfhunde können über dieses Konzept nicht versichert werden

    Hier ist Ihr Versicherungsschutz zu einem Beitrag von insgesamt 54,29 Euro jährlich inklusive 16% Versicherungssteuer:

    Unsere Leistungen


    --> 5 Mio. Euro für Personenschäden

    --> 5 Mio. Euro für Sachschäden

    --> 300.000,- Euro für Mietsachschäden

    --> 50.000,- Euro für Vermögensschäden

    --> bis zu 2 Jahre ununterbrochener Auslandsaufenthalt sind ohne Aufpreis mitversichert

    --> Welpen sind bis zu 6 Monaten kostenlos eingeschlossen

    Bitte wenden Sie sich zum Abschluss dieser Versicherung auf folgende Homepage:


    www.mueller-versicherungen.com


    Menüpunkt: Tarifrechner --> Tier --> Hundehalterhaftpflicht

    Wir sind auf Dauer günstig!

    Versicherungen und Finanzdiensleistungen seit 1978!

    Mit freundlichen Grüssen

    Wolfgang Müller

    #2
    Versicherung

    ..und hier noch günstiger http://www.preisguenstiger-versichern.de/ für 49,90 pro Jahr.
    Viele Grüße
    Michaela

    Kommentar


      #3
      Hallo

      Ich unterstütze keine Versicherung, die Listenhunde ablehnt. Vielleicht versichert AXA sie ja zu einem anderen Tarif.

      Selbst habe ich seit 1.1.2003 zum Glück keinen Listenhund mehr, aber aus Solidarität mit den diskriminierten Listenhundebesitzern bekommen Versicherungen, die diese Ungerechtigkeit mitmachen, von mir kein Geld. Da zahle ich lieber ein wenig mehr.

      Alles Liebe, Bernadette

      Kommentar


        #4
        Hallo Bernadette!

        Tolle Einstellung !!!

        Ich schließe auch schon aus Prinzip keine Versicherung bei V.-Gesellschaften ab, die keine Listenhunde versichern.
        Ich habe damals wochenlang gesucht, um eine Gesellschaft zu finden, die meine Bordeauxdogge versichert.
        Bei der selben Versicherung bin ich jetzt auch mit dem Beagle.
        liebe Grüße
        Leila und die Turboflusen Luna & Suri

        Kommentar


          #5
          Hi,

          brauchen wir hier überhaupt Werbung von Versicherungen???????

          *wundermich*

          Christa

          Kommentar

          Lädt...
          X