Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Angst vor dem Alleinsein - Aspen oder Mimulus?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Angst vor dem Alleinsein - Aspen oder Mimulus?

    Hallo, mir fällt die Abgrenzung zw. Aspen und Mimulus sehr schwer.
    Z.B. Aspen: Angst vor dem Unbekannten, Schreckhaftigkeit, Geräuschempfindlichkeit.

    Mimulus:Angst vor dem Alleinsein, Schmerzen, Gewitter und dem Dunkeln


    Mein Hund ist unsauber, wenn ich nicht im Haus bin, und zwar fast sofort, nachdem ich das Haus verlassen habe.
    Ich tendiere zu Aspen, aber ...
    Geräuschempfindlichkeit ist doch auch eine bestimmte Angst?
    Hat wer die Idee? Oder beide nehmen ...

    #2
    Hallo,

    Aspen ist gekennzeichnet durch die Angst vor dem Unbekannten.
    Mimulus vor dem Bekannten.

    Ist der Hund eher generell ängstlich, würde ich Aspen nehmen, hat er spezifische Ängste die klar definiert sind, Mimulus. Nicht jedes Geräusch muß Angst verursachen, teilweise sind es nur bestimmte Töne.

    Kommentar


      #3
      Dosierung anders

      Hallo,

      wie schon gesagt du kannst bis zu 6 Blüten mischen. Hat dein Hund ein seelisches Problem mit dem Alleinsein, oder ist er nur nicht ausreichend und in kleinen Schritten ans Alleinsein trainiert worden.

      Ich richte mich nach "Bachblüten für Hunde" von Petra Stein.
      Sie gibt folgende Dosierung an:

      > einem kleinen Hund 3x tägl. 4 Tropfen

      > mittelgroßer Hund 3x tägl. 8 Tropfen

      > großer Hunde 3x tägl. 10 Tropfen

      Bei Besserung der seelischen Verfassung reduzieren Sie tägl. Gabe.

      > 3x 2 Tropfen (kleiner Hund)

      >3x 4Tropfen (mittelgroßer Hund)

      >3x 8Tropfen (großer Hund)

      Später reduzieren Sie weiter auf 2x tägl. und dann auf 1x tägl. Auf diese Weise schleichen Sie sich aus der Therapie heraus.

      Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

      Gruß Ines

      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

      Erfahrung verbessert unsere Einsicht,
      ohne unsere Absichten zu verändern.

      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        habe mal Aspen/Mimulus bestellt.
        Er bekommt schon einige BB, die gegen Unsicherheit wirken. Der Versuch, mich aus dieser Therapie rauszuschleichen :-) ging schief. So bekommt er nach wie vor 4 Tropfen am Tag.
        Er ist wohl abhängig geworden :-)

        Kommentar


          #5
          Hallo Susanna,

          ist Shiva ein AC??

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            ja, aber einen, nicht eine:-) Deswegen kam mir das Gesicht so bekannt vor. Komme auch aus NRW, PLZ 52.

            Gruß, Susan

            Kommentar


              #7
              Hallo Susan,

              welche BB bekommt er denn gegen Unsicherheit? Interessant ist, dass wir hier neuerdings auch einen AC haben, der unsicher wirkt.

              Gruß Ines

              ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

              Erfahrung verbessert unsere Einsicht,
              ohne unsere Absichten zu verändern.

              ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

              Kommentar


                #8
                Hi Ihrs,

                eine gewisse Rassaeabhängigkeit vermute ich ganz bestimmt, auch viele DSH sind sehr unsicher (zeigen es nur oft anders)...
                schöne Grüße von Meike, Sadie, Finn, Kasi + Tashi
                Tag für Tag ein guter Tag.

                Kommentar


                  #9
                  Einige Antworten

                  Hallo Ihr,
                  mit der Registrierung muß ich mal schauen, ich denke, man verliert irgendwann im Internet den Überblick, wo man seine Daten hinterlassen hat :-)


                  Weißer Schäferhund rassetypisch unsicher, weiß nicht. Zumal meiner ja aggressive (=unsichere) Ausfälle hatte, also eigentlich gar nicht rassetypisch. Weiterhin kenne ich einen aggressiven AC und einige sehr souveräne, also nicht unsichere (warum habe ich keinen davon abbekommen :-))

                  Bachblüten gegen Unsicherheit: Scleranthus, Chestnut Bud, Gentian, Star of Bethlehem, Walnut.

                  Gute Erfahrungen damit, aber man sollte immer genau versuchen, die Symptome zu deuten - warum, wieso, weshalb.
                  Warum denkt Ihr, er sei unsicher??

                  Gruß

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X