Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ergebniss der Opduktion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ergebniss der Opduktion

    Hallo alle zusammen,

    vielen lieben Dank, für die vielen aufbauenden und helfenden Worte.
    Uns geht es eingermaßen gut, auch wenn wir das ganze noch nicht so realisieren.
    Ich weine noch sehr sehr viel und oftmals aus unerklärlichen Gründen.
    Heute haben wir seinen Korb, das Freßgeschirr, die Halsbänder, Leinen, Spielsachen, ect. gut gesäubert und auf dem Speicher verstaut.
    Es war/ist mehr als nur ein beschissenes Gefühl, alle Dinge weg zu packen, so endgültig,...
    Seid heute Morgen wissen wir, was unseren Liebling quälte, und das die Entscheidung ihn zu erlösen das beste war.
    Unsere TÄ ließ ihn mit unserem Einverständnis und auf ihre Kosten Optuzieren. Dabei kam heraus, daß Butch Leukemie, seine Leber und die Milz einen Tumor hatten. Außerdem liegt der Verdacht nahe, daß er HD hatte. Die Leber war schon stark zersetzt und war hard, die Ärztin meinte, daß es nur noch eine Frage der Zeit gewesen wäre, bis er von uns gegangen wäre. Dadurch, daß die Leber nicht mehr funktionierte, vergiftete er sich selber,...
    Nun wissn wir auch, daß er die Krankheit mind. schon 2 Jahre, wenn nicht auch schon seid Geburt ihn ihm trägt. Was muß er für Leiden gehabt haben???
    Es ist besser so für ihn.
    Ich sage mir heute, er hatte ein schönes, aber kurzes Leben, er durfte viel Erleben und wurde immer von uns geliebt, denke er wußte es.
    Liebe Grüße
    von
    Katrin, mit Aileen, Marie, Butch *im Herzen* und Penny

    #2
    Hallo Katrin!

    Danke für den Bericht, ich hätte mich nicht getraut danach zu fragen, aber interessiert hat es mich schon.
    Ich sage mir heute, er hatte ein schönes, aber kurzes Leben, er durfte viel Erleben und wurde immer von uns geliebt, denke er wußte es.
    Da hast du sicherlich recht, was nützt es einem Hund ein langes Leben zu haben, wenn er die Dinge nicht hat, die du ihm geben konntest.
    Liebe Grüße,
    Meli

    Kommentar

    Lädt...
    X