Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ständiges Kratzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ständiges Kratzen

    Hallo,

    ich warte noch auf die Aktivierung und beschreibe halt schon mal hier mein (Hundis) Problem.

    Meine Hündin (6 Monate, DSH) hat seit ca 4 Wochen immer wiederkehrenden Ausschlag (eitrige Pusteln) an allen unbehaarten Stellen.
    War beim TA der sagte nur: Das sind die Grassamen

    Jetzt ist es so, dass sie sich am ganzen Körper kratzt, fast ohne Unterbrechung und das bis es richtig blutig ist.
    Mein TA hat sich gefreut und gesagt schonwieder einer mit ner Allergie

    Mein letzter Hund war gegen alles und jeden allergisch und ich habe damals tausende von Mark ausgegeben (und das ist mein Ernst). TA, Tierklinik, Homöopath, Ausschlußdiät etc..
    Hinbekommen habe ich ihn dann mit purer Chemie (Antiallergikum für 3 Euro Quetsch).

    Meiner kleinen will ich das jetzt noch nicht zumuten, sie ist doch noch so klein.

    Langeweile kann ich ausschließen sie kratzt ja auch, wenn wir spielen oder Gassi gehen.
    Ich füttere Trofu/Barf gemischt.

    Hoffentlich kann mir hier jemand helfen.

    Traurige Grüße
    Bianca & Queenie (die sich grad schon wieder die Seele aus dem Leib kratzt )

    #2
    Ach ja, hab ich noch vergessen:

    Das Fell sieht gut aus, glänzt und ist (noch?) richtig schön dicht!

    Liebe Grüße
    Bianca

    Kommentar


      #3
      Hallo Bianca!

      Der allererste Schritt wäre, komplett auf getreidefreies BARF umzustellen. Damit hast Du dann die meisten Futterallergien ausgeschlossen und es ist sowieso das Gesündeste, was Du Deinem Hund geben kannst.

      Nach der Umstellung kannst Du dann sehen, was von den Symptomen noch bleibt. Und dann gibt es bei einem so jungen Hund noch eine ganze Reihe von sinnvollen und schonenden Möglichkeiten. Du bist ja dann hier in unserem hilfreichen Forum.

      Die aufgekratzten Stellen kannst Du zur schnellern Heilung mit 1:10 verdünnter Calendula-Tinktur betupfen. Das tut eigentilich immer allen Kratzkandidaten gut.

      Viele Grüße
      Claudia
      Wenn du lernen willst, im Hier und Jetzt zu leben: Schaff dir einen Welpen an!

      Kommentar


        #4
        Hallo Claudia,

        danke für die schnelle Antwort!

        Jetzt hab ich aber noch ein Problemchen:

        Ich habe noch nie ausschließlich Barf gefüttert. sie hat bisher immer das bekommn, was wir auch gegessen haben.
        Und halt dann Fleisch vom befreundeten Metzger (schlachtet noch selbst und kennt die Tiere mit Vornamen ) überbrüht, so ganz roh mag sie das nicht.

        Was genau kann ich ihr geben?

        *lochindenbauchfrag*

        LG
        Bianca

        Kommentar


          #5
          Re: Ständiges Kratzen

          Hi Bianca,
          Original geschrieben von Gismo205
          Meine Hündin (6 Monate, DSH) hat seit ca 4 Wochen immer wiederkehrenden Ausschlag (eitrige Pusteln) an allen unbehaarten Stellen.
          War beim TA der sagte nur: Das sind die Grassamen
          wie lange liegen die Impfungen zurueck ?
          Oft sind Impfungen der Ausloeser, dass der Koerper anschliessend Giftstoffe ausscheiden muss. Die Haut ist schliesslich das groesste Ausscheidungsorgan.
          Wenn Du jetzt mit schulmed. Arzneimitteln den Vorgang stoppst, wird vielleicht eine gewisse Zeit Ruhe sein, danach werden sich jedoch andere Stoerungen zeigen, die tiefer in den Koerper gehen.
          Durch die Rohfuetterung wird der Organismus angeregt, sich von den Giftstoffen selbst zu befreien, so dass (ohne schulmed. Medikamente) nach etwa 2 Monaten Ruhe ist.
          Sollte der Organismus jedoch nicht in der Lage sein, den Vorgang selbststaendig abzuschliessen, wuerde ich Dir zu einer klass. homoeopathischen Behandlung raten. Dadurch wird der Organismus in seiner Selbstreinigung unterstuetzt, so dass es schnell und sanft vonstatten geht.
          Liebe Gruesse

          Elke

          Kommentar


            #6
            Hallo Elke,

            letzte Impfung mit 16 Wochen.
            Was kann ich denn an homöpathischen Mitteln geben??

            Danke Grit

            Also einmal die Woche bekommt sie eh ein Eigelb, eben wegen dem Fell. Wie gibst du die Leber und wieviel?? meine mags nicht roh

            LG
            Bianca

            Kommentar


              #7
              Hallo Bianca,

              versuchs mal mit der Leber und dem Ei, kann bestimmt nicht schaden. Und Du hast doch auch so ein schlaues Homöopathiebuch, Du weißt schon, das mit den vielen Fragen ;-)

              Einen dicken Knutsch für Dich und Queenie :-)

              Andrea
              Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
              First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

              Kommentar


                #8
                Hallo Grit,

                nee Welpenfutter habe ich schon weg, sie bekommt jetzt das normale. Das war nämlich auch mein erster Gedanke --> Proteinüberschuß!

                Hat aber nix genützt. Das jetzige Futter hat 23 % Rohprotein, aber ich barfe auch schon ein wenig.

                Wieviel Leber (ca. in g) gibst du?? Ich habe etwas Bedenken wegen dem Vit. A???

                LG
                Bianca

                Kommentar


                  #9
                  Hey Andrea,



                  HIer gibst so schöne smileys:action9:

                  *knutsch*
                  B

                  Kommentar


                    #10
                    Hi Bianca,
                    Original geschrieben von Gismo205
                    letzte Impfung mit 16 Wochen.
                    Was kann ich denn an homöpathischen Mitteln geben??
                    na, da haben wir es wieder !!!!
                    Ich wuerde dir raten, einen klass. hom. arbeitenden Therapeuten aufzusuchen, denn die Mittel werden individuell ausgesucht. Das bedeutet, nach gruendlicher Anamnese, bei der der ganze Hund erfasst wird (nicht nur der Juckreiz), wird dann ein Mittel ausgesucht. Deshalb kann ich Dir leider keines so aus dem Aermel empfehlen.
                    Aber einen guten Therapeuten findest Du auf meiner HP. Vielleicht hilft Dir das auch ein wenig.
                    Liebe Gruesse

                    Elke

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo, Elke

                      kann eine Impfung auch 6-8 Monate später so eine Reaktion auslösen?
                      Ich frage, weil Gustav auch Hautprobleme hat, aber nur da wo das Fell weiss ist, er wurde letztes Jahr im Okt. grundimmunisiert
                      und ist jetzt 1 Jahr alt.

                      LG
                      Marlene, Sam + Gustav
                      Liebe Grüße
                      Marlene

                      Das Leben ist schön, obwohl alles
                      dagegen spricht

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Grit,

                        Danke für die Info!

                        Queenie wiegt 24 kg.
                        Dann wären 120 - 200 g Leber o.k. denke ich.
                        Ist das eigentlich egal von welchem Tier die Leber ist *dummgefragt*?

                        Liebe unwissende Grüße
                        Bianca

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Marlene!
                          Original geschrieben von Marlene
                          kann eine Impfung auch 6-8 Monate später so eine Reaktion auslösen?
                          Ich frage, weil Gustav auch Hautprobleme hat, aber nur da wo das Fell weiss ist, er wurde letztes Jahr im Okt. grundimmunisiert
                          und ist jetzt 1 Jahr alt.
                          Ja, eine Impfung kann auch noch so spät eine Reaktion auslösen.
                          Anissa und die Kravallerbse Ruby Sparks
                          Mein geliebter tasmanische Teufel Manu (12.7.04 - 21.2.13) sowie Seelenhund Peaches (13.03.96 - 14.5.11) fuer immer im Herzen

                          Kommentar


                            #14
                            Original geschrieben von Gismo205


                            Wieviel Leber (ca. in g) gibst du?? Ich habe etwas Bedenken wegen dem Vit. A???

                            LG
                            Bianca
                            Hi Bianca
                            Keine Angst vor Lebensmitteln.
                            Angst sollte man lieber vor Fertigfutter, Fast Food und dergleichen haben.

                            Wenn du Leber nicht als alleiniges Nahrungsmittel für deinen Hund nimmst8auf die Idee würden wohl nur Fertifutterhersteller kommen) brauchst du Dir keine Sorgen zu machen.

                            Ein zuviel an Vitamin A ist schädlich, aber das bezieht sich auf Vitaminzugaben in Fertigfuttersorten.

                            Bei naturnaher Ernährung kannst du das vergessen.
                            Oder frag mal Menschen, die gerne und regelmässig Leber essen, ob die Angst vor zuviel Vitamin A haben.
                            LG Heike

                            Kommentar


                              #15
                              Hi Marlene,
                              Original geschrieben von Marlene
                              kann eine Impfung auch 6-8 Monate später so eine Reaktion auslösen?
                              Ich frage, weil Gustav auch Hautprobleme hat, aber nur da wo das Fell weiss ist, er wurde letztes Jahr im Okt. grundimmunisiert und ist jetzt 1 Jahr alt.
                              ja, es kann auch viel spaeter erst sein.
                              Das sind Zeichen, die auf die Vakzinose hindeuten.
                              Wenn man sie uebersieht oder fuer nicht wichtig und klass. hom. behandelnswert haelt, arbeitet die Vakzinose, die den ganzen Organismus schon befallen hat, im Innern weiter und produziert eines Tages schwerere Erkrankungen.
                              Liebe Gruesse

                              Elke

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X