Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hautprobleme bei Neufis -> Hotspots und Barfen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hautprobleme bei Neufis -> Hotspots und Barfen

    Hallo,

    wir haben zwei Neufundländer und barfen seit ca. 1,5 Wochen komplett, vorher habe ich es nur ab und zu gemacht weil ich die übliche Anfängerpanik habe dass ich was falsch mache und sie nicht genügend Nährstoffe etc. bekommen.

    Wir hatten diesen Sommer viele Hautprobleme bei beiden Hunden, jede Menge Hotspots, Pilzinfektionen in den Ohren einen daraus resultierenden eiternden entzündeten riesigen Hotspot an der Wange unseres jüngeren Neufis (knapp 3 Jahre alt), schuppige haarlose Stellen bei dem älteren (knapp 5 Jahre alt) die sich teilweise auch zu Hotspots entwickelten u.s.w.

    Aufgrund dieser Probleme, die sich trotz ständiger Besuche bei unserer TÄ nicht wesentlich gebessert haben, habe ich mich dann entschlossen komplett auf BARF umzustellen. Lt. unserer TÄ ist aufgrund der anhaltenden Hitze das Immunsystem beider Hunde geschwächt und daher sind sie so anfällig für den kleinsten Infekt.

    Nun, es kommen keine neuen Hotspots, die vorhandenen trocknen ab und verheilen super und auch der Billy (der ältere Neufi) hat seit etwa 3 Tagen keine neuen schuppigen Stellen mehr bekommen und die vorhanden scheinen auch langsam aber sicher zu verschwinden.

    Ob das jetzt wirklich am barfen liegt weiß ich nicht, wir machen es ja noch nicht lang und ich hatte mich eigentlich auf eine VErschlimmerung eingestellt weil es ja oft heißt, dass durch die Entgiftung die Symthome erstmal schlimmer werden können.

    Meine Hunde haben sich noch nie so auf ihr Futter gefreut wie jetzt und fressen immer auf was vorher nicht der Fall war.

    Ich bin jedenfalls vom barfen überzeugt und wir bleiben dabei.

    Ein großes Lob an die Seite hier es ist sehr schön so viele Info's zu bekommen - also macht weiter so!

    Liebe Grüße

    Tina und die Neufis Junior und Billy

    #2
    Hallo Tina,

    ich finde se suuper, dass es Billy besser geht. Hoffentlich hat er jetzt endlich Ruhe.

    Liebe Grüße

    Dela

    Kommentar


      #3
      Re: Hautprobleme bei Neufis -> Hotspots und Barfen

      Hi Tina,l
      Original geschrieben von Unregistered

      Aufgrund dieser Probleme, die sich trotz ständiger Besuche bei unserer TÄ nicht wesentlich gebessert haben, habe ich mich dann entschlossen komplett auf BARF umzustellen. Lt. unserer TÄ ist aufgrund der anhaltenden Hitze das Immunsystem beider Hunde geschwächt und daher sind sie so anfällig für den kleinsten Infekt.

      Nun, es kommen keine neuen Hotspots, die vorhandenen trocknen ab und verheilen super und auch der Billy (der ältere Neufi) hat seit etwa 3 Tagen keine neuen schuppigen Stellen mehr bekommen und die vorhanden scheinen auch langsam aber sicher zu verschwinden.

      Ob das jetzt wirklich am barfen liegt weiß ich nicht, wir machen es ja noch nicht lang und ich hatte mich eigentlich auf eine VErschlimmerung eingestellt weil es ja oft heißt, dass durch die Entgiftung die Symthome erstmal schlimmer werden können.
      Glueckwunsch zu Deinem BARF-Entschluss !
      Jetzt bekommen Deine Hunde anstatt Nahrungsmittel endlich Lebensmittel.
      Dadurch laufen auch die natuerlichen (Entgiftungs-) Ausscheidungsprozesse schneller und intensiver ab. Wundere Dich also nicht, wenn Deine Hunde prompt auf Impfung, Wurm- oder Flohbehandlung mit Entgiftungserscheinungen reagieren.
      Liebe Gruesse

      Elke

      Kommentar


        #4
        Hallo Tina,

        habe einen Neufi-Mix, der aber absolut Neufi ist .

        Wir hatten früher auch diese Probleme. Mittlerweile ist sogar die chronische Bindehautentzündung weg. Und wenn wirklich mal ein Hot-Spot kommen sollte, kann ich Calendula Tinktur empfehlen.

        Unsere TA wollte natürlich Antibiotika geben, hab ich aber nicht genommen und es ist alles wunderbar und vor allem schnell abgeheilt. Lt. THP war es ein Entgiftungsprozess.

        Mach weiter so, Du kannst Deinen Hunden wirklich nichts Besseres bieten!

        Liebe Grüße
        Sabina
        Du magst das Talent für große Dinge haben, aber das Leben besteht aus den kleinen.
        Deng Ming-Dao
        taoistischer Philosoph

        Kommentar


          #5
          *kreisch*

          Hallo Dela,

          hätte ich mir ja denken können dass Du hier auch mitliest und schreibst da ich ja den Tip mit dieser HP vor einiger Zeit mal von Dir bekommen hatte!

          Vielen Dank auch an Sabina, auf Calendula bin ich noch gar nicht gekommen!

          Liebe Grüße

          Tina mit Junior und Billy

          Kommentar

          Lädt...
          X