Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thrombozythen-Erhöhung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Thrombozythen-Erhöhung

    Hallo, meine Schäferhündin hat neben einer leichten Anämie eine starke Erhöhung der Thrombozythen. Der Befund wurde nochmals kontrolliert nach 10 Tagen und war noch schlechter (Plq 925 K/µL bei Referenzwert 175-500). Als Bemerkung hat das Labor noch angefügt: Anisozitose, Policromasie und reaktive Lymphozythen.
    Die Ursache ist meinem TA nicht klar. Die HÜndin hat allerdings öfters mehrere kleinere Abszesse an den Beinen. Ich hatte hierüber schon geschrieben, finde aber das Thema nicht mehr. Auch hat sie kleinere schuppige Stellen im Fell. Für die Abszesse wird vom TA eine allergische Reaktion bzw. Atopie vermutet. Außerdem habe sie eine Malassezien-Infektion am Bauch, wo die Haut schwarz verfärbt und ledrig ist.
    Er hat ihr Antibiotika verordnet, äußerlich eine Pilzsalbe.
    Ich hab jetzt allerdings Angst wegen der Thrombozythenerhöhung und einer evtl. daraus resultierenden Embolie.
    Gibt es etwas zur Blutverbünnung bei Hunden? bzw. was denkt Ihr über den Sachverhalt. Gibt es im Forum Themen, die die Thrombozythenerhöhung behandeln. ?
    LG
    Lena

    #2
    Wenn Du unter deinem Log-in; Mein Profil; auf Meine neuesten Beiträge gehst solltest Du das Thema finden.

    Für deine Hündin alles Gute, Daumen sind gedrückt.

    Hannah and her Motley Crew
    Hannah mit Struppi, Emma, Mika und den 6 Miezen
    For a balanced life you need a dog to adore you and a cat to ignore you.

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch. (E. Kästner)

    Kommentar


      #3
      Das klappt leider nicht. Es kommt immer die Meldung, ich darf diese Seite nicht öffnen.

      Kommentar

      Lädt...
      X