Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Update der Forumsoftware am 19.10.2018

Wegen eines Updates der Forumsoftware wird das Forum am 19.10.2018 ab 9 Uhr vorübergehend nicht erreichbar sein. Wir rechnen mit 1 bis 2 Stunden für das Update.
2 von 2 < >

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Immer wieder nachts Durchfall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Immer wieder nachts Durchfall

    Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Unser Hund , 12,5 Jahre, hat Spondylosen und Cauda Equina.

    Zur Unterstützung bekommt er Perna Senior, Zeel, Traumeel, Karsivan, Vitamin B Komplex und Superflex 4.

    Morgens bekommt er seit einiger Zeit Previcox, mit denen es ihm deutlich besser geht. Die Previcox bekommt er morgens, den Rest abends. Zum Schutz des Magens bekommt er morgend und abends je 10ml Ulmenrinde.

    Nun hat er seit einigen Tagen immer mal wieder Durchfall, meistens abends und nachts. Er macht bis zu fünf mal am Tag. Nie richtig wässrig, sondern eher breiig. Normalerweise barfen wir mit Pferd und Gemüse. Seit einigen Tagen gekochtes Pferd mit Möhren.

    Gestern war tagsüber der Stuhl wieder fest und abends ging es wieder los. Ca. 3 Stunden nach dem Essen. Heute morgen dann direkt nach dem Essen und der Previcox gekotzt. Man hat gesehen, dass er Sodbrennen hatte, war immer am Schlucken und hat sich geräuspert. Nach einem kleinen Stück Weißbrot war alles wieder gut.

    Ich weiß nun nicht, was er nicht verträgt. Ich habe die Previcox, die Superflex 4 oder die Ulmenrinde im Verdacht. Da das Kotzen aber heute morgen direkt nach der PRevicox anfing, schließe ich die eher aus. Da war die eigentlich noch gar nicht im Magen angekommen. Kann es sein, dass der Hund die Ulmenrinde nicht verträgt? Hatte das schon mal jemand? Eigentlich soll die ja Magenprobleme und Durchfall verhindern.

    #2
    Hatte er den Durchfall schon bevor du gekocht hast? Manche Hunde vertragen nichts gekochtes.

    Ansonsten würde ich als erstes das Schmerzmittel in Verdacht haben, da diese Mittel ja nun leider einmal dafür bekannt sind, den Magen-Darm-Trakt zu schädigen
    LG, Anne mit Buster aka Harry https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/snoopy.gif , Joris Jungspund https://www.gesundehunde.com/forum/c...gassi-pull.gif und Schwiegermutters Lombard https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/juggle.gif

    Kommentar


      #3
      Ja, hatte er vorher. ICh hatte ja gekocht, weil das eigentlich immer gut geholfen hat, wenn mal was war......

      Kommentar


        #4
        Ok, dann scheidet das eher aus.

        Was mir noch einfällt...... kann man den nächtlichen Durchfall zeitlich eingrenzen? Laut Organuhr ist zwischen 1 und 3 Uhr MEZ "Leberzeit" und wenn die Leber ein Problem hat, treten die "gerne" in dieser Zeit auf......
        LG, Anne mit Buster aka Harry https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/snoopy.gif , Joris Jungspund https://www.gesundehunde.com/forum/c...gassi-pull.gif und Schwiegermutters Lombard https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/juggle.gif

        Kommentar


          #5
          Kann man leider nicht auf diesen Zeitraum eingrenzen.....

          Kommentar


            #6
            Meine Jungs vertragen gekochte Möhren nur in geringen Mengen, bei mehr steh ich auch nachts im Garten

            Liebe Grüße von Anja mit Linus und Theo
            Toby&Gotama im Herzen
            BP-Patenhund Idaha

            Kommentar


              #7
              Moin, bei unserem Rentner musste ich die letzte Portion Ulmenrinde immer deutlicher steigern. 10ml haben Ihm nach einiger Zeit und leider diversen Medis nicht mehr geholfen. Weiß nicht, ob die höhere Dosierung dann für irgendwas anderes nicht gut ist. Aber es hat Ihm geholfen. Der Rest war hier egal. Hab nur immer auf den zeitlichen Abstand zu den Medis geachtet.
              Moin, Moin von Saskia mit Eddy (Hovawart), Chelsy (Bearded Collie), Flocke (Tornjak + Irgendwas) und Duke im Herzen

              Kommentar


                #8
                So, nach Moroscher Karottensuppe und Ausschlußdiät steht nun fest, dass er von Previcox Durchfall bekommt. Heute morgen nach 3 Tagen Pause wieder bekommen und der Durchfall ist 4 Stunden später wieder da. Also kein Previcox mehr. Danke für Eure Hilfe!

                Kommentar

                Lädt...
                X