Ankündigung

Einklappen

Neuindizierung der Suche

Beim letzten Aufbau des Suchindexes kam es zu einer Lücke ab dem Jahr 2017. Wir lassen den Index nun neu aufbauen. Der Prozess dauert allerdings mindestens mehrere Tage. Es wird also in den nächsten Tagen wieder zu vorübergehenden Beeinträchtigungen der Suche kommen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Immer wieder dünnen Kot bei Senior

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Immer wieder dünnen Kot bei Senior

    Hallo Ihr Lieben,

    mein Rüde Figo, er wird im April 17 Jahre alt, hat immer wieder dünneren Kot. Mal fest, aber dann wieder dünner. Eine Kotprobe habe ich in die Uni gießen geschickt, keine Parasiten oder Antigen nachweisbar. Figo hat seit ca. 5 Jahren Cushing, er ist aber gut eingestellt. Er ist kein guter Esser mehr und hat durch das Cushing auch Musklatur verloren. Allgemein ist er aber fit, er läuft gut und gerne und passt auch draußen gut auf.

    Eben habe ich ihm Möhren mit Huhn gekocht, das rührt er nicht an, nur wenn ich aus der Hand gebe. Dosenfutter oder Trockenfleisch dagegen würde er immer essen.

    Was soll ich denn jetzt machen? Bei seiner letzten Blutuntersuchung waren die Monozyten und die Eosinophile und die GLHD Werte erhöht. Gehe ich zu meinem Haus TA, dem traue ich aber nur bei einfachen Dingen oder zum THP? Oder hab Ihr einen Rat für mich? Gebe ich Symbiopet, Sobamin oder Flohsamen? Ich bin wirklich überfragt.

    Gruß,

    Dagmar

    #2
    Was bekommt er denn normalerweise zu fressen?
    Und wie oft hat er dünnen Kot?


    LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
    und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
    Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

    Kommentar


      #3
      Normalerweise barfe ich, bestelle bei Tackenberg. Pansen und Bättermagen mag er gerne, Lamm- und Rinderherz, manchmal Fisch. Div. Öle aber Gemüse verschmäht er leider oft. Dünnen Koot hat er alle paar Tage. Heute morgen war das Häufchen fest, eben wieder etwas dünner. Es ist zu oft dünn, finde ich. Und wenn man glaubt, nun ist es wieder besser, kommt wieder der dünne Kot.

      Kommentar


        #4
        Mein Opi verträgt kein roh mehr. Ich dünste ihm das Fleisch an, weil das besser verträglich ist. Hast du das schonmal probiert, über eine Zeitraum von 1-2 Wochen?
        LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
        und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
        Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

        Kommentar


          #5
          Ich koche ihm öfter mal was. Huhn mit Beinscheibe und oder Suppenfleisch mit Pastinake oder Möhren. Das Mark quetsche ich dann in das Gemüse oder ich streue "Appetizer" (gemahlendes Trockenfleisch) drüber. Er mag das aber nicht so gerne. Später werde ich dann wieder schwach und mische unter das Gekochte dann rohen Gulasch oder Suppenfleischstückchen, um ihn "anzufüttern", was auch meist gut klappt. Ich habe halt Angst, dass er abbaut, er ist eh so dünn geworden und dann so oft Durchfall. Echt ätzend.

          Kommentar


            #6
            Schon mal Katzennassfutter als Topping probiert? Das ist sehr viel geschmacksintensiver als Hundefutter.

            Edit. Roh unter gekocht zu mischen ist keine gute Idee. Weil sie unterschiedliche Verdauungszeiten haben und das gibt Durcheinander im Darm.
            Du könntest auch das Fleisch nur kurz mit heißem Wasser übergießen.

            Oder mal einen Darmaufbau mit Bakterien machen bzw. Kanne Brottrunk und -Fermentgetreide ins Futter tun.
            Zuletzt geändert von Geli.; 27.01.2021, 15:47.
            LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
            und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
            Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

            Kommentar


              #7
              Katzenfutter geht immer. Das mache ich tatsächlich ab und an, habe zwei Katzen. Roh und gekocht ist nicht gut? Was mach ich nun mit meinem Hühnchen-Beinscheiben-Möhrentopf?
              Mit Katzenfutter drüber ist aber ok? Oder ich brühe das Gulasch kurz ab, das probiere ich heute Abend mal. Danke Dir soweit.
              Sonst gehe ich mal zum THP. Meiner Haus-TA vertraue ich nicht mehr, irgendwie keinem TA, nur meiner Cushing-TA. Die hat mir schon oft von Tips anderer TA abgeraten.
              Lieben Gruß und Dankeschön!

              Kommentar


                #8
                Gerne.
                Ich würde mit Ernährungsfragen auch nicht zu einem TA gehen. Die meisten haben keine Ahnung davon.
                LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
                und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
                Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Geli. Beitrag anzeigen

                  Oder mal einen Darmaufbau mit Bakterien machen bzw. Kanne Brottrunk und -Fermentgetreide ins Futter tun.
                  Geli, kannst Du mir hier ein Mittel empfehlen? Figo bekommt morgens und abends sein Medikament. Das Mittel sollte das also nicht absorbieren. Da wäre ich Dir echt dankbar, es gibt so viel und ich weiss nicht, was in Frage kommt.

                  Kommentar


                    #10
                    Hoffentlich verstehe ich Dich richtig. Dein Hund (gratuliere zu dem tollen Alter) hat aus unbekanntem Grund immer mal wieder dünnen Kot, und Du fütterst roh (was er gerne mag) und auch gekocht, das mag er nicht so gerne. Ich würde mal eine Zeitlang nur roh füttern, jeden Tag dasselbe Fleisch-Pansen-Knochen-Innereien-Gemisch, nichts verändern, und schauen, ob der dünne Kot von der Futterzusammenstellung herrührt. Aber velleicht hast Du das ja schon versucht.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich nehme immer Flora 21 Kulturenkomplex gibt es auf amsz...
                      LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
                      und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
                      Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Windkind Beitrag anzeigen
                        Hoffentlich verstehe ich Dich richtig. Dein Hund (gratuliere zu dem tollen Alter) hat aus unbekanntem Grund immer mal wieder dünnen Kot, und Du fütterst roh (was er gerne mag) und auch gekocht, das mag er nicht so gerne. Ich würde mal eine Zeitlang nur roh füttern, jeden Tag dasselbe Fleisch-Pansen-Knochen-Innereien-Gemisch, nichts verändern, und schauen, ob der dünne Kot von der Futterzusammenstellung herrührt. Aber velleicht hast Du das ja schon versucht.
                        Hi Windkind,

                        ja, so ist es. Wenn er Durchfall hat, denke ich mir halt, er sollte Schonkost erhalten, dann koche ich Huhn.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Geli. Beitrag anzeigen
                          Ich nehme immer Flora 21 Kulturenkomplex gibt es auf amsz...
                          Oh cool, das sind ja Kapseln, das macht die Sache einfacher. Figo wiegt 20 kg. Was wiegt Deiner und was gibst Du pro kg? So kurmässig täglich über einen bestimmten Zeitraum?

                          Kommentar


                            #14
                            Du kannst die kurmäßig geben. Je morgens und abends eine ins Futter. Hier heisst es wirklich, viel hilft viel. Kann man auch aufmachen und drüber streuen. Ich würde mal eine Dose von geben. Die Bakterien binden auch keine Nährstoffe oder Medikamente.
                            LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
                            und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
                            Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Geli. Beitrag anzeigen
                              Du kannst die kurmäßig geben. Je morgens und abends eine ins Futter. Hier heisst es wirklich, viel hilft viel. Kann man auch aufmachen und drüber streuen. Ich würde mal eine Dose von geben. Die Bakterien binden auch keine Nährstoffe oder Medikamente.
                              Sehr geil. Danke Geli! Wird sofort bestellt. Ich geb die als Kapsel in Leberwurst, denn Figo ist echt pingelig bei Zusätzen. Daaaanke!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X