Ankündigung

Einklappen

Neuindizierung der Suche

Beim letzten Aufbau des Suchindexes kam es zu einer Lücke ab dem Jahr 2017. Wir lassen den Index nun neu aufbauen. Der Prozess dauert allerdings mindestens mehrere Tage. Es wird also in den nächsten Tagen wieder zu vorübergehenden Beeinträchtigungen der Suche kommen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Herzkrank/ Husten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Herzkrank/ Husten

    Hallo, es ist schon länger her wo ich über die Herzdiagnose geschrieben habe.
    Nun eine neue Frage….
    Mein Räuber hält sich am husten. Letztes Jahr hat es im November/Dezember angefangen. Wurde untersucht, Hustensaft bekommen, nix half bzw es war keine Erkältung nichts. Der Husten ist mal mehr mal weniger aber er ist da. Die Tierärztin meint es kommt vom Kehlkopf. Wenn sie daran leicht drückt, hustet er, also die kann den Reiz auslösen. Bei kleinen Hunden ist es wohl oft im alter, wie so eine Erschlaffung. Räuber ist ca 42 cm also ich finde jetzt nicht so klein ( wie zum Beispiel yorki oder so).
    Er ist herzkrank, 14jahre, bekommt morgens eine vasotop 2,5mg, morgens dimazon 20mg, und morgens &abends eine halbe Tablette forthyron.
    Jetzt habe ich durch Zufall gelesen das es auch tumore gibt die husten auslösen. Auf dem letzten Röntgenbild war nichts zu sehen.
    Ich weiß ja das unsere Zeit läuft, aber was könnte dieser husten sein. Ich habe Angst das ich ihn nachher „quäle „, das er leidet ohne das ich was bemerke. Eine Endoskopie oder mrt kann ich nicht mehr durchführen lassen, wegen dem Herz. Meine Tierärztin sagt, die Narkose würde er wohl nicht mehr schaffen. Bin so traurig……
    Falls einer Erfahrung hat, Tipps hat, ich wäre sehr dankbar.
    LG

    #2
    Jerry hat durch seinen chronischen Schnupfen die letzten Jahre auch vermehrt gehustet. Der Schnodder hat halt auch den Hals manchmal gereizt. Der Husten nahm im Lauf der Jahre zu. 4 Wochen vor seinem Tod wurde eine beginnende Lungenfibrose diagnostiziert. Zufallsbefund beim Kontroll-Herzultraschall. Herz war in Ordnung. Wann war denn das letzte Röntgenbild? Eine Fibrose hört normalerweise auch beim Abhorchen.
    Margot mit Jerry für immer im Herzen. "Where are you this moment, only in my dreams. You're missing, but you're always a heartbeat from me"
    (Enya - If I could be where you are)

    Kommentar


      #3
      Es gibt auch einen Husten bei Herzkrankheiten. Der ist allerdings eigentlich nicht so über den Kehlkopf auszulösen. Trotzdem würde ich dem nachgehen, wenn sowieso Herzprobleme bestehen.

      Außerdem lösen Magenprobleme oft Hustenreiz aus, z.B. wenn Magensäure hochsteigt. Das hat meine Hündin oft.
      Liebe Grüße, Renate

      Kommentar


        #4
        Grüß dich,

        ich habe einen Hund mit schwerem angeborenen Herzfehler, der zugleich anfällig für Erkältungen ist (verminderte Immunleistung durch Herzfehler).

        Wenn Hustensaft & Co. nichts bringen, zeitnah Lunge röntgen, um ein Lungenödem auszuschließen. Dimazon ist eine ganze Weile prima, irgendwann muss dann die Dosis hoch.

        Wichtig: Ruheatemfrequenz zählen! (10-30 Atemzüge pro Minute sollten nicht überschritten werden.)
        Liebe Grüße,
        Anja
        + meine geliebten Sterne Lara ☼ + Leo ☼ und Lijah, die kleine Erdbeerfee ♥

        Kommentar


          #5
          Hallo,
          meine Lone hatte einen angeborenen Herzfehler. Sie kam aus Spanien, hat von Anfang an immer ein wenig gehustet. Durch allgemeine Mattigkeit und Erkältungssymptome waren wir innerhalb von drei Tagen bei zwei Ärzten und am 3. beim Herzspezialisten.
          Ich weiß nicht wo Du Deinen Hund behandeln lässt, ich halte einen Facharzt für sehr nötig. Das kranke Herz hat Auswirkungen auf die Lunge, der Husten ist nur symptomatisch. Es könnte auch ein Ultraschall der Lunge und des Herzens Auskunft auf den momentanen Zustand liefern, das geht ohne Narkose.
          Alles Gute, Silke

          Kommentar

          Lädt...
          X