Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Katze krank - wo finde ich Hilfe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Katze krank - wo finde ich Hilfe?

    Hallo,

    die Katze meiner Arbeitskollegin hat seit einigen Wochen geschwollene Ballen an den Pfoten. Ansonsten stellt sie nichts außergewöhnliches an der Katze fest. Nur dass die Aktivitäten nachlassen, wenn die Ballen arg geschwollen sind.

    Die TA hat ohne besondere Untersuchung etwas von einer Autoimmunkrankheit erzählt und Kortison verschrieben. Das hat aber nichts geholfen.
    Nun hat die TA Engystol verschrieben, wohl ein homöopathisches Mittel. Enthält Sulfur und noch andere Sachen.

    1. Kann mir jemand sagen, wo man im Internet Rat zu Katzen bekommen kann?
    2. Wie könnte man der Ursache der geschwollenen Ballen auf die Spur kommen?

    Ich hab' schon mal an ein neues Futter gedacht - ist aber wohl nicht der Fall. Meine Kollegin hat ihr Haus renoviert, unter anderem Fliesen gelegt.

    Ich freue mich über jeden Tipp.
    Petra

    #2
    Hallo Petra,

    es gibt bei yahoo mailinglisten:
    http://de.groups.yahoo.com/group/SiebenKatzenLeben

    http://de.groups.yahoo.com/group/katzen-alternativ/

    LG
    Carmen
    "Die Spezialisten, die Experten mehren sich. Die Denker bleiben aus."
    Ingeborg Bachmann

    Kommentar


      #3
      Re: Katze krank - wo finde ich Hilfe?

      Hallo Petra,

      Deine Arbeitskollegin sollte sich nach einem klassisch hom. arbeitenden Therapeuten umschauen.
      TAs gehen meist nicht nach den Regeln der klassischen Homoeopathie vor. Deshalb klappt da nicht jede "hom." Behandlung. Wenn sie einen klass. hom. Therapeuten suchen sollte (es gibt nicht all zu viele davon), kann sie mal in die Therapeutenliste auf meiner HP schauen.
      Liebe Gruesse

      Elke

      Kommentar

      Lädt...
      X