Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

inkontinent

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    inkontinent

    ist mein Hund inkontinent oder krank !

    seid einiger Zeit uriniert Sie meist Nachts ohne es zu merken nicht nur tropfen ,richtig viel .
    Zu dem richt es auch sehr streng.
    Sie hat viel Durst ,obwohl sie ihr Futter mit viel Wasser eingeweicht bekommt .

    Wer kann mir helfen ?????

    Grüße Tanja Back

    #2
    Hallo Tanja!

    Seit wann ist es denn so? Es könnte auch eine Blasenentzündung sein. Um das abzuklären solltest du schnellstmöglich zum Tierarzt!
    Liebe Grüße
    Jela mit Maxi, Fly, Emma, Lila und Martin

    Kommentar


      #3
      Hi Tanja

      Wie alt ist denn der Hund??

      Viel trinken deutet oft auf eine Diabetis hin.
      Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
      und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
      Mail ->

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        ist Dein Hund kastriert? Bei Hündinnen ist Inkontinenz häufig eine Folge der Kastration.
        Gruß,
        „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

        Kommentar


          #5
          Hallo Tanja,

          ich würde schnellstens zum Tierarzt gehen! Das hört sich wirklich absolut nicht gut an! Es könnte sich hier um eine Blasen-Nierenentzündung handeln und so etwas sollte schnellstens behandelt werden. Es kann gut sein, dass Deine Hündin Schmerzen hat.

          Viele liebe Grüße und gute Besserung für Deine Hündin

          Sonja & Pelznase Datchi

          Kommentar


            #6
            Hallo Tanja,

            auch ich rate dir: geh umgehend zum TA!

            Mein Rüde war auch zeitweise inkontinent. Genau wie Du beschreibst, lief ihm das Pipi nachts einfach raus, ohne daß er es gemerkt hat...

            Das war immer in den Zeiten, wo er Blasenentzündung hatte, bzw. auch Harnkristalle im Urin festgestellt wurden.

            Wir hatten jahrelang immer wieder Probleme damit. Seit wir barfen, ist Ruhe eingekehrt. Hoffe, es bleibt so! Toi, toi, toi!


            Schreib doch mal, wenn Du Näheres weist!

            Liebe Grüße

            Alexa
            Lieben Gruß!

            Alexa mit den Langnasen Kenya, Higgins und Inara

            Kommentar


              #7
              Hallo Tanja!

              Hat sich bei deiner Hündin was ergeben?
              Liebe Grüße
              Jela mit Maxi, Fly, Emma, Lila und Martin

              Kommentar


                #8
                Hallo Foris,

                vielen Dank für die Tips,keine Blasenentzündung. Hündin von Tanja Back ist wieder o.k. Die Antwort kommt von mir weil Tanjas Computer spinnt.

                Grüsse Elfi.
                Gedanken sind wie Flöhe:sie springen von einem zum anderen,sie bleiben nur nicht bei jedem.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Leute,

                  Danke für alle Antworten,aber dem Hund gehts wieder gut ich denke das kalt und feucht Wetter ist für Kast Hündinen nichts .
                  Ich versuche Sie Abends so spät wie möglich noch mal Pipi machen zu lassen ,und nach Regen mach ich Sie richtig trocken mit den Fön.

                  Viele Grüße an alle Tanja

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X