Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flohbefall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Flohbefall

    Was macht ihr eigentlich bei Flohbefall (also nicht Vorbeugung, obwohl es mich auch interessieren würde was ihr da verwendet, könnt ihr ruhig auch dazu schreiben )?
    Lieber Chemie oder biologische Sachen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht und womit weniger gute?

    #2
    Ich habe mal Verminex probiert, aber das bringt nicht so viel und stinkt auch ziemlich...die Rezepte würden mich doch jetzt sehr interessieren. Bitte noch ein paar Antworten
    Wie sieht es mit Frontline, Program, Advantage usw. aus?

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      ich benutze immer http://www.anibio.de und habe gute Erfahrungen damit gemacht

      Gruß
      Karin

      Kommentar


        #4
        Rezepte gegen Flohbefall ! Würde mich auch sehr interessieren.
        Meine 3 Hündinen habe ich vor 1 Monat wieder mit Frontlain behandelt. Würde aber auch gerne eine Alternative kennenlernen.
        Ich habe mal gelesen das Knoblauch Dragees vor Flöhen vernhalten sollten. Hat jemand erfahrung damit ?

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von Unregistered
          Hallo,
          ich benutze immer http://www.anibio.de und habe gute Erfahrungen damit gemacht

          Gruß
          Karin
          Zur Vorbeugung oder bei Befall?

          Wäre gaaanz lieb, wenn noch jemand die Rezepte reinstellen könnte. Bin da schon ziemlich gespannt!

          Danke schon mal!

          Kommentar


            #6
            Original geschrieben von Unregistered
            Zur Vorbeugung oder bei Befall?

            Wäre gaaanz lieb, wenn noch jemand die Rezepte reinstellen könnte. Bin da schon ziemlich gespannt!

            Danke schon mal!
            allez hopp hier also das bewährte Zitronen-Rosmarinrezept. Wirkt supergut. Kein Floh beißt mehr........

            LG
            Susanne
            --------------

            Nimm eine große, dicke Zitrone (je mehr Schale, desto besser) und zerdrücke sie gründlich.
            Gib sie in ein Gefäß mit einem Esslöffel Rosmarin.
            Übergieße sie mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser.
            Über Nacht stehen lassen.

            Absieben und in eine große Sprühflasche füllen.
            Vor Anwendung gut schütteln.

            Dieses Zitronenspray mit dem Rosmarin wird das Fell Deines Hundes
            zum Glänzen bringen und Flöhe und andere Ungeziefer fernhalten ...
            inkl. Stechmücken, so hast Du auch eine Herzwurmvorbeugung
            (Anmerkung des Übersetzers: Diese Art Stechmücken gibt es aber hier in Nordeuropa nicht )

            Falls Dein Hund trockene Haut oder Allergien hat, füge einen Teelöffel Teebaumöl
            und einen Esslöffel Aloe Vera Extrakt hinzu.

            Verwende das Spray mindesten zweimal wöchentlich, um den Geruch im Fell
            zu erhalten, und sprühe es auch rund um die Hauseingänge und über die Teppiche.
            Falls eine schlimme Flohplage besteht, sprühe es täglich auf den Bauch und auf die Füsse des
            Hundes zur Abwehr.

            Das hat über Jahre hinweg Wunder bewirkt. Nicht nur für die Hunde, sondern auch für uns,
            wenn wir durch die Wälder wanderten.
            Kein Ungeziefer hat sich diesem Stoff genähert. Und, selbstverständlich, ist alles naturbelassen.
            Grüsse Susanne

            Kommentar


              #7
              Hallo Susanne,

              wieviel Wasser nimmst Du denn pro Zitrone?

              - wir hatten letzte Woche auch zwei solche Hüpfer , hab dann die chemische Keule benutzt (Bolfo), auch für die Umgebung, heftig gesaugt/ gewischt/gewaschen und den Hunden am Tag danach Neem- Spot on besorgt.

              Aber die Zitonensache hört sich sympathischer an
              Viele Grüße, Sanne
              Liebe Grüße,
              Sanne

              Kommentar


                #8
                Zitronen-Rosmarinrezept

                Hi

                Werde das Zitronen-Rosmarinrezept ausprobieren.! Hört sich super Gesund an. Danke

                Kommentar


                  #9
                  Vielen dank, das ist echt sehr nett von dir!

                  Klingt auch sehr gut! Und das wirkt 100% auch bei Befall? Riecht sehr und habt ihr es schon im "Ernstfall" erprobt? Bei Verminex (vielleicht kennt ihr das) hatte ich eher das Gefühl es stinkt nur und die Wirkung ist gleich 0.
                  Ja, also ich habe auch einen ziemlich empfindlichen Hund was die Haut angeht.

                  Okay, dann werde ich mal überlegen und ihr würdet das auf jeden Fall chemischen Mitteln (wie Frontline) vorziehen?

                  Kommentar


                    #10
                    Vergessen: Habt ihr eigentlich Erfahrungen mit Programm bzw. Capstar oder darüber Positives oder Negatives gehört? Ich lese ja schon einiges zur Zeit im Internet, so Sachen wie Exspot möchte ich eigentlich eher nicht...

                    Kommentar


                      #11
                      Und noch eine Frage : Wirkt das auch gegen die "nachkommenden Generationen" (heißt Eier usw.)?

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Ihr Flohgeplagten,

                        ich habe gute Erfahrungen gemacht mit den Produkten von Canina Pharma, haben im Ökotest super abgeschnitten und sind chemiefrei.

                        Vorbeugend behandle ich garnicht. Bei gesunder Ernährung (Barf) und ab und an in der Saison etwas Knofi haben wir bisher mit Flöhen und Zecken wenig Probleme gehabt.
                        Liebe Grüße - Anke Süper

                        Kommentar


                          #13
                          zitronen rosmarin rezept

                          Hallo,

                          ich habe auch schon mal in einem anderen thread dieses rezept gesehen und dort gab es auch keine angabe zur wassermenge.
                          denke aber mal ,daß es wichtig ist, da ja die konzentration dieses gebräus davon abhängt und damit die wirksamkeit.
                          wäre sehr daran interessiert, da maxi eine flohstichallergie hat und ich somit immer vorbeugen muß.
                          wir haben auch schon mal programm benutzt,das vehindert aber soweit ich weiß nur das flöhe sich vermehren,nicht das sie stechen.also bei einer flohstichallergei nicht so praktisch.
                          will meinem hund aber auch nicht das ganze jahr die chemische keule zumuten.


                          grüße von sandra und maxi:nature:

                          Kommentar


                            #14
                            Original geschrieben von ankesueper
                            Hallo Ihr Flohgeplagten,

                            ich habe gute Erfahrungen gemacht mit den Produkten von Canina Pharma, haben im Ökotest super abgeschnitten und sind chemiefrei.

                            Vorbeugend behandle ich garnicht. Bei gesunder Ernährung (Barf) und ab und an in der Saison etwas Knofi haben wir bisher mit Flöhen und Zecken wenig Probleme gehabt.
                            Hallo,
                            Meinst du jetzt speziell das Verminex oder das Umgebungsspray? Beim Umgebungsspray bin ich mir nicht so sicher ob man das auch am Hund anwenden kann, vielleicht weißt du ja mehr? Es ist ja 100% biologisch, aber wenn das auch so stinkt...

                            Kommentar


                              #15
                              Original geschrieben von Sheltie
                              Hallo Susanne,

                              wieviel Wasser nimmst Du denn pro Zitrone?

                              - wir hatten letzte Woche auch zwei solche Hüpfer , hab dann die chemische Keule benutzt (Bolfo), auch für die Umgebung, heftig gesaugt/ gewischt/gewaschen und den Hunden am Tag danach Neem- Spot on besorgt.

                              Aber die Zitonensache hört sich sympathischer an
                              Viele Grüße, Sanne
                              hallo Sanne,

                              ich nehme ca 1/2 l Wasser pro Zitrone. Ausprobiert habe ich es auch schon, und seit ich ein wenig herumprobiert habe, finde ich es auch wirklich gut fürs Fell. Die Hunde sehen aus wie frisch gebadet.

                              LG
                              Susanne
                              Grüsse Susanne

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X