Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Antwort wegen der Daten für die Analdrüsen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Antwort wegen der Daten für die Analdrüsen

    Hallo!
    Also mein Gino wurde am 25.01.2001 geboren. Er ist also fast drei Jahre alt. Geimpft wird er jährlich zuletzt im März 2003. Das mit seinem AFTER ffing so ca anfang Oktober diesen Jahres an.
    Bin inzwichen noch zu einem andreren Tierarzt gewesen. Und auch dieser meinte die Analdrüsen wären zwar frei aber stark entzündet. Er gab nun auch eine entzündungshemmde Spritze und seit gestern bekommt er wieder Antibiotka. So das ich eine ALLERGIE wohl zu 70% ausschließen kann. Mit dem Fressen umzustellen oder zu testen ob es daran liegt ist bei ihm leider nicht ganz einfach. Es ist eine Rasse die leider Fressen aller Kart bevorzugt. Und bei ihm trifft es hunderprozentig zu. Wir haben ihn letztens Rum steak in Gemüsebrühe abgekocht. Und was macht mein Gino hat gerade kein Appetit darauf er läßt es stehen. Die zweite Hälfte hat er sofort gefressen. Er hungert lieber wenn kein Appetit darauf hat als das leckerste Freesen anzurühren. Seit er diese Tabletten nimmt geht es ihm auch etwas besser. Hoffe das es so bleibt. Da ich momentaner auch starke Hoffnung habe das die erste Entzündung nicht richtig abgeheilt war. Da unsrer Tierarzt gezwungen war, uns am Anfang zwei vewrschiedene Tabletten zu geben. Da er die andren nicht Nachgeliefert bekam. Und er zudem eine noch ausgebrochen hatte. Dies war aber zufall die anderen hat er sehr gut vertragen. Anfang Oktober wurde dann auch die Wurmkur wiedrholt. Ich danke Euch für die gegebenen Ratschläge. Und eurebisherige und wenn Euch noch einfällt weitre Hilfe im vorraus
    Carmen und Gino

    #2
    Hi Carmen

    Was ist denn Dein Gino für ein extravagantes Exemplar???
    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
    Mail ->

    Kommentar


      #3
      Hallo Elke!
      Gino ist ein Bichon friese. Eine Rasse die kaum jemand kennt
      Aber ich muß zugeben das es beim Gino mit dem Fressen ganz extrem ist.
      Gruß
      Carmen und Gino.

      Kommentar

      Lädt...
      X