Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Knickrute wegen Analdrüsen-OP

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Knickrute wegen Analdrüsen-OP

    Hallo

    Erstmal vorab: es geht nicht um meinen Hund. Die Hündin einer Bekannten hatte ein arges Analdrüsenproblem. Sie füttert Trofu + alles was der Hund auf dem Bauernhof findet (trockenes Brot, rohe Eier, schlabbert die Wannen der Kuhfuttertröge aus...)

    Vor einigen Wochen wurde eine Analdrüsen-OP vorgenommen und seit diesem Zeitpunkt, hat die Hündin eine Knickrute. Die Rute fällt ca. 5 cm hinter dem Ansatz ab. Wedeln geht fast gar nicht mehr.

    Hat der TA einen Nerv getroffen oder was ist da schief gelaufen?

    Neugierige Grüsse

    #2
    Hört sich fast so an oder der Hund hat jetzt kontinuierliche Schmerzen, dass könnte auch eine Ursache sein. Wenn sie "klemmt" sind es Schmerzen und der Hund sollte unbedingt einem anderen versierten Chirurgen vorgestellt werden, denn für den Hund ist das eine sehr schmerzhafte Sache.

    Andrea
    Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
    Indisches Sprichwort

    Kommentar


      #3
      Ja, und der Hund sollte jetzt erstmal Kost bekommen die weicher ist, denn stell dir mal vor du würdest am After operiert werden, dass tut weh........
      Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
      Indisches Sprichwort

      Kommentar


        #4
        Original geschrieben von Andrea
        Wenn sie "klemmt" sind es Schmerzen und der Hund sollte unbedingt einem anderen versierten Chirurgen vorgestellt werden, denn für den Hund ist das eine sehr schmerzhafte Sache.

        Was meinst du mit "klemmt"? Die Rute sieht recht steif aus

        ... bring das mal einer Bauersfrau bei, deren Mann sowieso denkt Hunde leben einfach so nebenher mit und bedürfen keiner besonderen Pflege...

        Finde ich irgendwo einen Bericht über änliche Fälle oder Behandlungsmethoden oder dergleichen?

        Liebe Grüsse

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von Andrea
          Ja, und der Hund sollte jetzt erstmal Kost bekommen die weicher ist,
          Versteh ich voll und ganz... aber eben... versuch das denen beizubringen... ist gar nicht so einfach.

          Kommentar


            #6
            Sag ihnen halt, sie sollen ihm mal gekochte Kartoffeln, gekochtes Fleisch und Gemüse füttern, dass wäre gut.

            Andrea
            http://www.google.de/search?hl=de&ie...C3%BCsen&meta=
            Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
            Indisches Sprichwort

            Kommentar


              #7
              Tschuldige, dass ist der Richtige.......
              http://www.google.de/search?hl=de&ie...sen+hund&meta=
              Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
              Indisches Sprichwort

              Kommentar


                #8
                Super Link, danke!!! Werde einige Seiten ausdrucken und bei meiner Bekannten abgeben.

                Mit dem Gemüse könnte es klappen aber an Fleischmahlzeiten ist noch nicht mal zu denken ("zu teuer"). Gut, wenn sie erstmal etwas Gemüse füttern könnte es bessern, hoff ich zumindest.

                Herzlichen Dank Andrea

                Kommentar


                  #9
                  Viel Erfolg Jessi, und wenn man einen willigen Metzger findet gíbt es auch genüngend ´"Fleisch".

                  Liebe Grüße Andrea
                  Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
                  Indisches Sprichwort

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X