Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Knochentumor/Osteosarkom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Schnnneee???

    Was ist das????
    Hallo Yvonne!!!
    Komm ich heiter dich mal ein wenig auf.
    Schnnnee, wird das so geschrieben??? Und wie sieht es aus??? Kann man darauf laufen???
    Wäre schön, wenn wir wenigstens zwischen den Feiertagen Schnee hätten.
    Werde euch immer noch die Daumen drücken.
    Yvonne habe mich einwenig vertan, habe auf neues Thema gedrückt und nicht auf Antworten. Also Schiecke ich dir noch einmal.

    Gruß Monika
    Sorry

    Kommentar


      #32
      Hallo Monika

      Gestern habe ich leider auch nichts von der Klinik gehört, ich denk dan Heute so im laufe des Tages. Länger darf es eigentlich nicht dauern, jetzt ist es ja schon eine Woche her. Sonst werde ich selbst mal anrufen.

      Gestern Mittag bin ich nach der Arbeit mit Anka zum Tierarzt weil die Wunde von der Biopsie geeitert hat Tierärztin hat aber nur einen neuen Verband hingemacht, wen es bis Freitag nicht besser wird muß ich nochmal zu Ihr.

      PS: Schnee ist leider auch scho wieder fast weg Habt Ihr bei euch viel Schnee?

      Nur noch diese Woche arbeiten, dan habe ich endlich Urlaub

      Ich melde mich dan Heut Abend wieder, vieleicht weiß ich dan mehr...


      Bis dann

      Gruß Yvonne

      Kommentar


        #33
        Ergebnis Biopsie

        Hallo


        Hab das Ergebnis Heut Mittag bekommen: Osteosarkom! Was soll ich den nur tun...

        Bin so fertig.... Anka kan mich doch nicht einfach so verlassen

        Traurige Grüße

        Yvonne

        :sad2:

        Kommentar


          #34
          Liebe Yvonne ,


          es tut mir so unendlich leid ! Ich habe soo mit Euch gehofft ....

          Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll. Vielleicht gibt es doch
          eine kleine Hoffung für Anka ! Die Fachleute ( Andrea etc. ) werden bestimmt noch Ratschläge haben .

          Liebe Yvonne ...fühl Dich von uns allen hier getröstet !

          Wir denken an Euch
          LG , Anja

          Kommentar


            #35
            Hallo Yvonne,

            ich habe die ganze Zeit mitgelesen, mitgefiebert und gehofft, dass alles gut ausgehen würde.

            Mir fehlen jetzt die passenden Worte, um dir Mut oder Zuversicht zu geben. Das Ergebnis ist wirklich niederschmetternd.
            Ich denke ich weiß, wie du dich im Moment fühlst, denn auch mein Hund hat Krebs, dessen Fortschreiten nur hinausgezögert und nicht geheilt werden kann.

            Was haben dir denn die Ärzte für weitere Therapiemöglichkeiten genannt?

            Deine Anka wird es dir danken, wenn du so unbeschwert wie möglich mit ihr umgehst. Das braucht sie jetzt.

            Liebe und mitfühlende Grüße


            Anette und Zito
            Zito Jan.98 - 4.März 2014...gemeinsame Erlebnisse wird es nicht mehr geben, aber die Erinnerungen bleiben -zitoswelt- ...und Senta ist einfach nur wundervoll -senniluk.blogspot-

            Kommentar


              #36
              Hallo Anette

              Die Tierärzte in München haben gemeint das es nur noch eine Schmerztherapie gibt. Von einer Ampuation raten sie ab, was ich irgendwie meiner Anka auch nicht antun möchte...
              Morgen rufe ich ja nochmal bei meiner Tierärztin an, wen sie mit München telefoniert hat. Meine Tierärztin hat das ganze sogar mirgenommen:-(
              Meine Freundin die Heilpraktikerin ist, besuche ich am Freitag, dan machen wir einen Therapieplan für Anka. Evtl. mit Horvi Therapie, sie hat Direkt Kontakt nu der Firma.

              Was ich mir überlegt habe ist Hofheim, da werde ich Morgen auch mal anrufen. Aber ich weiß nicht wegen der Chemotherapie, ob das Anka (allg. Hunde) wirklich gut vertragen wird. Menschen leiden ja schon sehr an einer Chemo.




              Yvonne

              Kommentar


                #37
                Heulen

                Hallo liebe Yvonne!!!
                Wenn ich könnte würde ich sofort vorbeikommen und dich in den Armen nehmen, denn ich glaube Worte zählen jetzt nicht. Mensch und wir haben alle so doll an euch gedacht.
                wie kann man dir nur helfen???
                Bitte Melde dich.
                Wie geht es denn jetzt weiter??? Was haben sie dir gesagt???

                Liebe grüße Monika

                Kommentar


                  #38
                  Hallo Monika


                  Ich weiß gerade selbst nicht mehr weiter, es tut so weh... In Müchen meinen die das eine Amputation nicht viel bringt. Nur Schmerztherapie. Muß auf den anruf meiner Tierärztin morgen warten.

                  Meine Freundin (Tierheilpraktikerin) treff ich am Freitag. Wahrscheinlich auch Horvi Therapie. Ich probier alles, bevor ich mein Schatz erlösen muß.... Genau an Ostern nächstes Jahr würde sie 3 werden....

                  In Hofheim will ich Morgen vieleicht auch mal anrufen...

                  Noch 2 Tage arbeiten, dan habe ich Urlaub... weiß garnicht wie ich die 2 Tage noch schaffen soll. War Heute schon abwesend. meine Kollegen haben mich nur noch OHNE WORTE in den Arm genommen. Hab dan mit einer Patientin von mit gestritten, sie sagte nur das ich mir halt einen anderen Hund kaufen soll... Manche Leute wissen eben nicht das ein Hund genau so zur Familie gehört und man einen Hund nicht wie einen Gegenstand ersetzen kann.

                  Yvonne

                  Kommentar


                    #39
                    Liebe Yvonne ,

                    Meine Freundin (Tierheilpraktikerin) treff ich am Freitag. Wahrscheinlich auch Horvi Therapie.

                    *** Yvonne , was ist eine Horvi Therapie ?


                    Ich probier alles, bevor ich mein Schatz erlösen muß.

                    *** Wir drücken ganz fest die Daumen !


                    ... Genau an Ostern nächstes Jahr würde sie 3 werden....

                    *** Sie wird es auch werden ! Glaube fest daran !
                    LG , Anja

                    Kommentar


                      #40
                      Hallo Anja

                      Horvitherapie ist eine Therapie mit Schlangengift. Wie das genau funktioniert weiß ich leider selber nicht, weiß nur von einer anderen Person wo einen Hund mit Osteosarkom hatte, das die Horvi Therapie sehr geholfen hat, nur die Medikamente schmer zu bekommen sind

                      Gruß Yvonne

                      Kommentar


                        #41
                        Liebe Yvonne,
                        habe bis jetzt nur als stiller Leser an deinem Schicksal teilgenommen, aber doch sehr gehofft,dass es nicht bösartig ist.
                        Es tut mir SEHR leid.
                        Die Horvi-Therapie soll sehr gut sein, auch bei Osteosarkom. Das Problem wird sein die Mittel schnell zu bekommen. Die Firma wurde im Juli verkauft - in die Niederlande, da die Mittel in Deutschland wegen dem geänderten Arzneimittelrecht keine Nachzulassung bekommen haben bzw. diese zu kostenintensiv gewesen wäre. Da die Produktion dort erst wieder angelaufen ist, haben sie bis zu 8 Wochen Lieferzeit. Bei der Therapie muss gespritzt werden und täglich Tropfen gegeben werden; aber da du eine THP als Freundin hast, wird das kein Problem sein, sie wird dich sicherlich darin bestens unterstützen.
                        Ich drücke dir und deiner Maus ganz fest die Daumen,dass-egal welche Therapie du machen lässt-du noch viel Zeit mit ihr verbringen kannst.
                        Herzliche und hoffende Grüße
                        Ingrid

                        Kommentar


                          #42
                          Osteosarkom

                          Hallo Yvonne,
                          hab die ganze Zeit mitgelesen und es tut mir sehr leid mit Deiner Anka. Die Hündin(Schäfermix) einer Bekannten hatte das auch und ihr wurde das Hinterbein komplett amputiert. Der Hund kam supergut damit zurecht.
                          Gib nicht so schnell auf, denn wer aufgibt hat schon verloren. Mein Hund hat Leishmaniose und wir kämpfen auch.
                          Viel Glück euch beiden und Kopf hoch. Wir drücken euch alle Daumen,Pfoten und Hufe.
                          Liebe Grüße Renate.

                          Kommentar


                            #43
                            Hallo Ingrid,

                            Das die Horvi Medikamente schwer zu bekommen sind habe ich auch schon gehört, gerade bei dem anderen Hund wo ein Osteosarkom hatte, als sie die Medikamente nicht mehr bekam starb der Hund sehr schnell. Vieleicht habe ich da wenigstens Glück das meine Freundin schneller zu den Horvi Mediakmenten kommt, am telefon sagte sie das sie direkten Kontakt mit der Firma hat. Am Freitag weiß ih darüber mehr.

                            Gruß Yvonne

                            Kommentar


                              #44
                              Hallo Renate,

                              so schnell wil ich auch nicht aufgeben, muß kämpfen kan garnicht anderst...

                              Wünsche Dir auch VIEL GLÜCK für Deinen Hund...

                              Anka hat uns soviel geholfen in Ihrem Leben, jetzt muß ich auch für sie da sein....

                              Wir hatten ja schon viele Hunde, aber soooo schlimm war es noch nie.....

                              Werde auch nach Anka´s Geschwister schauen und mit den Besitzern Kontakt aufnehmen, 7 Stück sind es insgesamt. Hab gehört das Tumore vererblich sind.



                              Yvonne

                              Kommentar


                                #45
                                Krebs

                                Hallo Yvonne

                                schau doch mal http://www.datadiwan.de/netzwerk/ind...n/pi_010d_.htm

                                oder such mal weiter nach der Misteltherapie soll zum Teil sehr gut helfen!!!!

                                auch wir drücken dir die Daumen das du etwas findest um zu helfen....

                                liebe Grüße
                                Frank
                                Shiva, Duncan+Eryanne im Herzen
                                Llawn und Coco

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X