Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit Hund an der Nordsee

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mit Hund an der Nordsee

    - erstmals stelle ich mir einen Urlaub außerhalb Italiens vor. Was gibt es denn da? Meine eigenen Bedingungen sind nur, dass ich was zum kochen hätte. Und möglichst wenig Strecke von Rhein-Main. Und natürlich möglichst wenig Leinenzwang - aber die Hauptsaison käme eh nicht infrage.

    #2
    Holland, da eigentlich überall an der Küste. In der hauptsaison darf man morgens und abends meist auch ohne Leine an den Strand und tagsüber auch angeleint (was an der ostfriesischen Nordsee hingegen fast flächendeckend verboten ist) Nur noch Holland. Nieuw-haamstede war super, grosse Häuser auf grossen Grundstücken und 20km sehr leerer Strand und riesen Waldgebiete (wenn man nicht gerade bis nach renesse hochläuft)
    Viele Grüße von Kirsten mit dem Betzebubbel

    Kommentar


      #3
      Borkum,Fehmann,Grömitz sind auch feine Gegenden
      Lg Ute & Wölfe

      Kommentar


        #4
        Texel, da gibt's nur sehr wenige Stellen mit Leinenpflicht am Strand.
        LG, Anne mit Joris Jungspund, das alte Trödelmännlein und Lombard sind auf einer Wolke immer mit dabei

        Kommentar


          #5
          Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
          Texel, da gibt's nur sehr wenige Stellen mit Leinenpflicht am Strand.
          Da stimme ich sofort zu. Google mal nach dem Campingplatz Robbenjager auf Texel, da gibt es wunderschöne Ferienhäuser und Du bist innerhalb von 100 bis 200 Metern am Strand, wenn Du links rum gehst, Richtung Leuchtturm, da ist auch in der Hochsaison keine Leinenpflicht.

          Hach Mach ich möchte auch wieder.

          Hier noch eine Übersichtskarte, wo Hunde auf Texel frei laufen dürfen. Die Strände sind nur fin eingezeichnet, im Grunde am Wasser fast immer, in den Dünen eher nicht und auch da hatten wir keinerlei Probleme, ok mit einem Opa. Texel ist wirklich sehr hundefreundlich, noch an mehr Hundefreundlichkeit erlebt man eigentlich nur in Schottland oder Irland. Also meine persönliche Erfahrung.
          Leerzeichen nach dem www
          https://www. texel.net/uploads/bestanden/PDF's/Natuur/Hondenflyer_A5%20DE_mei2019-2.jpg
          Zuletzt geändert von scheisserle; 25.02.2020, 22:43.
          Liebe Grüße Jutta mit Frieda Sonnenschein und Christo & Luna für immer im Herzen .
          Jemand der keine Tiere mag, der kann keine Menschen mögen.
          Meine Oma 25.11.1909-20.11.2002

          Kommentar


            #6
            Das klingt wirklich entspannt, da lese ich mich gerne mal ein.

            Kommentar


              #7
              Ja, Texel ist wirklich entspannt. Schau mal im Fotoboard nach den Texelthreads, da gibts ein paar

              Allerdings ticken die Holländer hundemäßig auch deutlich entspannter, als wir das oft gewohnt sind. Hunde laufen viel mehr frei und machen öfter "ihr Ding".
              Meine Schwester hat einen nicht so verträglichen Hund und sie muss immer etwas Mangement betreiben, da sie ihn einfach nicht überall mithinnehmen kann, weil einfach überall Hunde sind, oft halt unangeleint. Also mit einem Hund, der da ein Thema hat, würde bin ich da inzwischen zurückhaltend, zumindest als "normaler" Tourist in der Hauptsaison. Für meine Schwester ist das ok, sie wohnen bei uns, können also den Hund uneingeschränkt zuhause lassen (ist ja oft in Mietunterkünften verboten) und da er eh von der Sorte "weniger ist mehr" ist, ist das ok, dann bekommt er auch genügend Ruhezeiten.
              LG, Anne mit Joris Jungspund, das alte Trödelmännlein und Lombard sind auf einer Wolke immer mit dabei

              Kommentar


                #8
                Ich will auch mal nach Texel. Das klingt einfach so super.

                (Bin momentan wieder so genervt von den ängstlichen und total gestörten Hundehaltern hier.)
                Liebe Grüße von Frieda mit Aky und Cino an meiner Seite und Vasco für immer im Herzen.
                Wenn du einsam bist, dann suche jemanden, der noch einsamer ist. Ihr werdet einander trösten, miteinander aufbrechen und die Welt verändern.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
                  Ja, Texel ist wirklich entspannt. Schau mal im Fotoboard nach den Texelthreads, da gibts ein paar

                  Allerdings ticken die Holländer hundemäßig auch deutlich entspannter, als wir das oft gewohnt sind. Hunde laufen viel mehr frei und machen öfter "ihr Ding".
                  .
                  auch, wenn es vielleicht nicht wichtig ist...das habe ich genau umgekehrt erlebt
                  die holländischen Halter sind entspannt und die Hunde oft im direkten Einwirkbereich...kaum ein Hund, der ‚mal Hallo‘ sagen wollte
                  die Hunde, die mit größeren Radius ihr Ding machten, hatten deutsche Besitzer


                  Liebe Grüße von Anja mit Linus und Theo
                  Toby&Gotama im Herzen
                  BP-Patenhund CHADWICK

                  Kommentar


                    #10
                    Ja, das stimmt schon.... auch Gefühlsmäßig sind die holl. einfach grundsätzlich entspannter.
                    Aber es gibt eben auch einheimische Hunde, die unangeleint vorm Laden abgelegt werden und da auxch schon mal aufstehen und gucken gehen oder der Hund, der zu einem Strandpaviljoen gehört und auch mal alleine über den Stand seine Runde dreht oder der Leonberger aus dem Klüngelladen in de Cocksdorp, der im Laden liegt und auch schon mal aufsteht und begrüßt (das Pendant zu den Katzen bei Kees de Waal ) oder die Hunde, die, natürlich ohne Leine, am Rad laufen und da gerne auch mal zurückbleiben, wenn es was interessantes gibt, von denen hätten wir schon den ein oder anderen einsammeln können, der dann einfach mit uns gegangen ist Oder wir liegen mit Harry am Strand. Kommt ein junger Jagdhund immer mal gucken, geht ne Runde ins Wasser, kommt wieder und geht dann zurück in sein Strandhäuschen. Irgendwann ist dann mal der Besitzer mitgekommen und wir haben uns nett unterhalten. Uns hat das ja nicht gestört, aber ich kenne eben auch Leute, die da aufschreien würden
                    LG, Anne mit Joris Jungspund, das alte Trödelmännlein und Lombard sind auf einer Wolke immer mit dabei

                    Kommentar


                      #11
                      Ach, das Iannchen ist absolut vertäglich mit anderen Hunden, das fände sie bestimmt großartig.

                      Kommentar


                        #12
                        Die Bärbel Wauzerschnauz fährt auch immer alleine mit Hund(en), sie kann dir vielleicht Tipps geben
                        LG, Anne mit Joris Jungspund, das alte Trödelmännlein und Lombard sind auf einer Wolke immer mit dabei

                        Kommentar


                          #13
                          Sorry, lange nicht im Forum gewesen... Hupsi wie kann ich Dir helfen?
                          Viele Grüße Wauzerschnauz

                          Kommentar


                            #14
                            Ach, danke für's fragen - inzwischen ist ja so vieles anders, im Moment denke ich gar nicht ans wegfahren ....

                            Gedacht hatte ich an eine ganz unkomplzierte Unterkunft, wo man sich selbst Kaffe und Nudeln kochen kann und friedlich ein bisschen rumlaufen und vielleicht im Meer schwimmen kann

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X