Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Hundeflüsterer auf sixx.de

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Hundeflüsterer auf sixx.de

    Der Hundeflüsterer aus usa-land
    soll gut sein, habs aber noch nicht gesehen
    die ganze Serie ist online zu sehen unter www.sixx.de

    grüße
    Roopa

  • #2
    Wenn du das Einschüchtern von Hunden mit Würgeschlingen, Kicken in den Bauch, teilweise auch ERG und Nackengriffen gut nennst..... ja dann ist er gut.

    Ich finde einen Trainer der als Endziel seiner "Therapie" eigentlich nur die learned helplessness hat, traurig und noch trauriger, dass die Leute diese brutalen Methoden auch noch bejubeln, nur weil der Herr dabei von Energieaustausch und den Hund beruhigen faselt.

    Kommentar


    • #3
      Yoar, das scheint Cesar Millan zu sein ... kann man auch lassen
      schöne Grüße von Meike, Sadie, Finn, Kasi + Tashi
      Tag für Tag ein guter Tag.

      Kommentar


      • #4
        Er ist es Meike, ich hab die Woche mal reingeschaltet....

        Kommentar


        • #5
          'Faseln' trifft es übrigens sehr gut, ich hab mal den anderen, den Schweizer (...) reden hören -> absolut substanzloses, frei erfundenes Zeug um seine Methoden irgendwie zu begründen. Mittelalter *zeufz
          schöne Grüße von Meike, Sadie, Finn, Kasi + Tashi
          Tag für Tag ein guter Tag.

          Kommentar


          • #6
            Menschen, die Hunde mittels Teletakt und Würgen bis zur Besinnungslosigkeit Hunde "erziehen", können von mir aus in der örtlichen Kloake versenkt werden.
            Ich habe bei Youtube Videos gesehen die schlicht in die Kategorie sträfliche Tierquälerei gehören. Einfach abartig.
            viele Grüße
            Kathi & ^..^_@

            Kommentar


            • #7
              Diesen Thread gab es schon mal, und er ist geschlossen worden. Ich hoffe, so auch diesmal. C. M. ist ein Tierquäler und kein Hundeflüsterer.
              Liebe Grüße von Katharina und Merle mit Benno und Paddy im Himmel

              Science is real

              Kommentar


              • #8
                BHV fordert Ende von „Hundeflüsterer“ auf SIXX
                Verband wendet sich wegen fragwürdiger Erziehungsmethoden an Sender und Medienaufsicht

                http://www.bhv-net.de/index.php?opti...terer-auf-sixx
                Liebe Grüße,Beate,Liu und Yuri ♥ Askan ♥ und Naz♥ für immer im Herzen.

                "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast''

                Kommentar


                • #9
                  Ich weiß nicht, warum sixx diese alten Sendungen von Cesar Millan ausstrahlt?
                  Auf dem Pay TV Sender Sky laufen mittlerweile die neueren Folgen und er hat anscheinend sein Training verändert! Die neuen Folgen sind klasse und nicht grenzwertig am Tierschutz vorbei!
                  Auch ein Cesar Millan kann seine Methoden überdenken
                  Liebe Grüße von Petra mit Dan

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dan11 Beitrag anzeigen
                    Auf dem Pay TV Sender Sky laufen mittlerweile die neueren Folgen und er hat anscheinend sein Training verändert! Die neuen Folgen sind klasse und nicht grenzwertig am Tierschutz vorbei!
                    Auch ein Cesar Millan kann seine Methoden überdenken



                    Die sind gruselig...




                    Er würgt und kickt nach wie vor.
                    Petra & Hailey
                    mit Wizo und Falko im Herzen, Mandy, Nofx - dem kleinen Erdbeerlord, Abby, Akimo, Hannibal, Mikesch & Quattro, Chips Schröte

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dan11 Beitrag anzeigen
                      Auch ein Cesar Millan kann seine Methoden überdenken
                      Könnte er, tut er aber nicht. Er ist möglicherweise schlauer dabei geworden, seine Gesinnung zu maskieren, um weiterhin sein Geschäft betreiben zu können. Und ich weiß nicht, warum hier schon wieder einige dabei sind, diesem Tierquäler die Steigbügel zu halten. Es ist einfach unerträglich.

                      Schau dir das an und erzähl mir, dass dieser Mensch seine Methoden und seine Einstellungen geändert hat.
                      Von Marc Bekoff, Blog-Eintrag vom 21.4.2012:

                      http://www.psychologytoday.com/blog/...hang-the-husky
                      Liebe Grüße von Katharina und Merle mit Benno und Paddy im Himmel

                      Science is real

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von katharina Beitrag anzeigen
                        Könnte er, tut er aber nicht. Er ist möglicherweise schlauer dabei geworden, seine Gesinnung zu maskieren, um weiterhin sein Geschäft betreiben zu können. Und ich weiß nicht, warum hier schon wieder einige dabei sind, diesem Tierquäler die Steigbügel zu halten. Es ist einfach unerträglich.

                        Schau dir das an und erzähl mir, dass dieser Mensch seine Methoden und seine Einstellungen geändert hat.
                        Von Marc Bekoff, Blog-Eintrag vom 21.4.2012:

                        http://www.psychologytoday.com/blog/...hang-the-husky
                        Hallo Katharina, gebe denen, des Englischen Unfähigen eine Chance. Gibts irgendwo eine Übersetzung?



                        Wird "Hunde-/Katzen-/Pferdeflüsterer" nicht als Methapher für besonders besonnen und souverän benutzt?
                        LG Britta

                        Kommentar


                        • #13
                          @EddiBee:

                          Schau dir auf der Seite einfach das auf youtube verlinkte Video an.
                          Das sagt alles was man wissen muss.

                          Auch wenn man es nicht versteht, etwa ab 3:50 bricht der Hund zusammen, die Zunge blau vom Sauerstoffmangel kann man trotz schlechter Bildqualität erkennen, weil er einfach so lange mit der Kette gewürgt wurde, bis er nicht mehr konnte.

                          Mir ist es egal, ob Herr Millan in den ganz neuen Sendungen neue Methoden anwendet - falls er es denn wirklich macht, denn Sky ist mir keinen Cent wert. Er hat in seinen früheren Beiträgen soviele Tiere gequält, dass man ihm die Arbeit am Hund untersagen müsste.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von EddieBee Beitrag anzeigen
                            Hallo Katharina, gebe denen, des Englischen Unfähigen eine Chance. Gibts irgendwo eine Übersetzung?



                            Wird "Hunde-/Katzen-/Pferdeflüsterer" nicht als Methapher für besonders besonnen und souverän benutzt?
                            Aktueller Artikel von Marc Bekoff, Professor für Ökologie und Verhaltensbiologie, zum Thema Cesar Millan und seine (Wuerge)Methode.

                            http://www.psychologytoday.com/blog/ani ... -the-husky

                            Und fuer diejenigen, die nicht so gut Englisch koennen, die deutsche Uebersetzung:

                            Aufgrund meiner Tätigkeit, bekomme ich sehr häufig E-Mails über die neuesten Informationen was Wahrnehmung und Gefühle von Tieren anbelangt und auch was den Missbrauch von Tieren angeht. Normalerweise erreichen mich Berichte und Videos über Missbräuche in Laboren, Zoos, Zirkussen, Rodeos oder in der Massentierhaltung aber von Zeit zu Zeit stellen Leute mir auch Fragen über Hundetraining. Letztes Jahr wurde mir ein Video zugesandt, dass Cesar Millan
                            ( Shadow turns blue - YouTube )

                            dabei zeigte wie er einen Husky aufhängte, der schlechtes Benehmen zeigte. Diese Behandlung eines fühlenden Wesens mit dem Namen Shadow machte mich krank und ich entdeckte bald, dass viele andere über diese so genannte „Trainings-Stunde“ genauso entsetzt waren. (Für eine weiterführende Debatte lesen sie bitte Mark Derr's Pack of Lies [Lügengeschichten, Haufen aus Lügen]

                            Wenn ich mit Hundetrainern rede, erwähne ich dieses Video und der größte Teil stimmt mir zur, dass es unnötig grausam und missbräuchlich ist, eine Schlinge um den Hals eines Hundes zu legen, ihn daran hochzuziehen bis er den Boden nicht mehr berührt und ihn dann in der Luft zu halten. Sie stimmten mir zu, dass sie mehr als aufgebracht gewesen wären, wenn jemand ihren Hund so behandelt hätte. Allerdings sagten mir neulich ein paar Leute, dass es völlig in Ordnung sei, einen Hund der diszipliniert werden muss aufzuknüpfen. Ich fragte sie daraufhin ob sie das auch mit einem Kind oder einem anderen Menschen machen würden und sie erwiderten(einfühlsam):“ Natürlich nicht!“
                            Nun gut, warum dann erlauben, dass so etwas einem Hund angetan wird? Es ist außerdem sehr hilfreich zu fragen ob sie es zulassen würden, dass jemand die Strafe an Ihnen ausprobiert bevor sie zulassen, dass ihr oder ein anderer Hund auf diese Weise bestraft wird.

                            Der folgende Text wurde mir von einem Hundeexperten zugeschickt der über das aufhängen von Shadow schreibt.
                            „Das erste was mir auffiel ist, dass es so aussieht, als ob Millan den Hund durch das Aufhängen und den auf die Karotisarterie ausgeübten Druck provoziert und die Attacken des Hundes gezielt verlängert. Das zweite: Als er Ihn mit der Hand auf den Boden drückt übt er mit ziemlicher Sichrheit Druck auf die Karotisarterie aus. Wenn diese Beobachtungen stimmen ist es kein Wunder, dass der Hund gebändigt wurde. Makes me wonder whether that knuckle pinch also is aimed at the carotid? (Ich frage mich nur ob der Knuckle-Pinch auch auf die Karotis gezielt hat)“

                            Wenn sie den Mut haben sich das Video anzusehen, sehen sie, dass Shadow nicht bloß ein wenig über dem Boden hing.

                            Natürlich wurde Shadow in seine Schranken gewiesen und die schwere dieses Traumas wird einen langen Effekt haben, so wie es jeder andere Missbrauch dem ein Individuum ausgesetzt ist hat, gewollt (wie in diesem Fall) oder ungewollt. Wir wissen, dass Hunde und andere Tiere an chronischen Depressionen und an PTBS leiden wenn sie traumatisiert wurden und Traininsmethoden die ein Trauma verursachen sollten nicht zugelassen werden anstattdessen sollte man in aller Schärfe gegen sie vorgehen.

                            Ich schreibe über Shadow weil es einfach Grenzen geben muss bei dem was erlaubt ist wenn man Hunde dazu bewegen will sich akzeptabel zu benehmen. Einen Hund(oder andere Tiere) aufzuhängen geht weit über das hinaus was ich akzeptieren würde und hätte ich soetwas gesehen hätte ich sofort die Polizei gerufen. Ich glaube die meisten Menschen würden das gleich tun. Wenn jemand davon überzeugt ist, dass ein Hund diese Behandlung verdient hat wäre es hilfreich zu wissen warum er so denkt und mit ihm Methoden zu diskutieren, die nicht auf Missbrauch zurückgreifen. Viele Menschen die mit domestizierten und wilden Tieren arbeiten, nutzen Trainingsmethoden, die auf positiver Verstärkung basieren und entwickeln diese auch kontinuierlich weiter. Das sollte auch für jeden gelten der mit unserem besten Freund arbeitet. Training muss die Belastbarkeit eines Individuums Leid und die Erfahrung tiefer und anhaltender Schmerzen berücksichtigen.

                            So wie Mark Derr bemerkt: „ Der Fachgerechte Umgang mit Aggressionen, Phobien, Ängstlichkeit und Furcht von Beginn an kann Zeit und Geld sparen. Mr. Millans schnelle Lösungen machen sich vielleicht im Fernsehen gut und vielleicht erreicht er in einigen Fällen sogar anhaltende Veränderungen. Aber es ist wie ein Schlag ins Gesicht für das was jeder professionelle Tierverhaltenspsychologen – ebenso ausgebildete Tierärzte und Ethnologen- über das normale und abnormale Verhalten von Hunden gelernt haben.

                            Trainingsmethoden die auf Schnellen Erfolg aus sind, basieren auf üblen Einschüchterungen und verschiedenen Formen des psychologischen und körperlichen Missbrauchs und müssen aus den Trainingsprotokollen verschwinden und unsere Einwände gegen diese Methoden müssen lauter werden anstatt bloß hinter verschlossenen Türen geflüstert zu werden. Shadows Saga, seine unglaublich traurige Geschichte zwingt uns darüber nachzudenken wer wir sind, wer sie (andere Tiere) sind und wie wir sie behandeln müssen.

                            Hunde erwarten von uns, dass wir sie mit Würde und Respekt behandeln und wenn sie uns herausfordern und unsere Geduld auf die Probe stellen dürfen wir niemals vergessen,dass sie sensible Wesen sind die von unserem guten Willen abhängen. Es ist eine schmutzige doppelte Bürde sie gezielt zu missbrauchen und sie zu einem Leben voller Angst zu verurteilen. Es ist ein Betrug an ihrem Vertrauen dass wir immer nur das beste für sie wollen. Das erniedrigt auch uns.

                            Die Herzen der Tiere die uns begleiten sind zerbrechlich, so wie unsere eigenen Herzen, wir müssen also sanft mit ihnen umgehen. Lasst uns Ihnen für Ihre ungefilterte Liebe danken und uns Ihre Lehrstunden in Leidenschaft, Mitgefühl, Empathie, Hingabe, Respekt, Spiritualität und Liebe zu Herzen nehmen. Wir werden das sicherlich niemals bereuen und wir werden große Freude empfinden wenn wir den Weg für tiefe und reichhaltige beidseitige Beziehungen, die auf unabänderlichem Vertrauen zueinander und allen anderen Lebewesen basieren, frei machen. Elliot Katz der Gründer von In Defense of Animals schlägt vor das wir das Wort Training aufgeben und anstatt desen das Wort Unterrichten. Denn Training ist häufig ein Wort für brechen. Training sollte nicht bedeuten ihre zerbrechlichen Herzen zu zerstören.
                            Liebe Grüße,Beate,Liu und Yuri ♥ Askan ♥ und Naz♥ für immer im Herzen.

                            "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast''

                            Kommentar


                            • #15
                              kann man so einen "menschen" nicht einfach wegsperren!!
                              oder darf ich ihn mal so würgen!!!!!!!!!!!!!!!!!
                              Viele Grüße von
                              Nicole. Unvergessen Ayk und Dianna im Herzen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X