Ankündigung

Einklappen

GH Update - Forum geschlossen am 22.08.17

Liebe Forumsmitglieder,

es ist nun wieder Zeit ein großes Update der Forumssoftware durchzuführen.
Unsere Software ist ziemlich veraltet, daher ist dies eine größere Arbeit.
Um das Forumsupdate durchzuführen muss das Forum für 1-2 Tage komplett geschlossen werden.

Am 22.08.2017 wird das Forum daher offline sein.

Wir gehen davon aus, dass das Update innerhalb einen Tag durchgeführt werden kann, sollte es aber nicht klappen könnte es sein, dass das Forum auch am 23.08. zumindest teilweise geschlossen ist.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Liebe Grüße
Swanie Simon

(GH Forum Eigentümerin)
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Das (unerwünschte) Territorialverhalten der Hunde mit Maria Hense 08.10. in 25335

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das (unerwünschte) Territorialverhalten der Hunde mit Maria Hense 08.10. in 25335

    08.10.2017

    „My Home Is my Castle -
    Über das (unerwünschte) Territorialverhalten von Hunden“

    Seminar mit Maria Hense

    Hunde sind von Natur aus keine „perfekten Gastgeber“. Sie wollen ihr Territorium, ihre Familie und ihr Hab und Gut beschützen. Es ist also eigentlich ungewöhnlich, dass es so viele Hunde gibt, die Besucher problemlos ins Haus lassen!

    Kennen Sie Hunde, die bellen, wenn es klingelt? Oder solche, die immer noch bellen, wenn die Besucher in der Tür stehen? Oder die schon einmal einen Gast ins Bein zwicken? Was hat ungestümes Begrüßungsverhalten mit Territorialverhalten zu tun?
    Viele Hunde haben es im Blut, Haus und Garten (und Auto...) zu verteidigen. Dies kann für den Besitzer sehr lästig werden. Häufig werden auch andere wichtige Dinge (er tägliche Spazierweg Besitzer ...) verteidigt.
    Das Verhalten des Menschen (des Besuchers und des Besitzers) beeinflusst dies ganz erheblich.
    Dieses Seminar hilft Ihnen, dass Verhalten von Mensch und Hund zu verstehen und zu verändern.

    Sie erfahren unter anderem:
     Bedeutung von Territorium für den Hund
     Elemente des Territorialverhaltens
     Einflüsse darauf (Wohnort, Welpenzeit, Verhalten der Menschen, anderer Hunde...)
     Maßnahmen, die unerwünschtes Territorialverhalten verändern
     Praktische Übungen für Menschen und Hunde

    Zur Referentin
    Die Referentin Maria Hense ist Tierärztin und hat eine Praxis mit dem Schwerpunkt
    Verhaltenstherapie in Warstein. Sie hat, unter anderem, unter Anleitung von Frau Dr.
    Fedddersen-Petersen in Kiel und Prof. Dr. Gansloßer in Nürnberg, Beobachtungen an Wölfen und Pudelwölfen gemacht.
    Seit 1998 bildet Sie Hunde und Ihre Menschen aus und hält Vorträge und Seminare zu
    verschiedenen Themen rund um den Hund und sein Verhalten. Sie ist seit 2005 Vollmitglied bei
    den Pet Dog Trainers Europe – PDTE

    Preise: 115,- mit Hund / 75,- ohne Hund – begrenzte Teilnehmer – (Verpflegung exklusive)

    Dauer: SO. 09.30 – ca. 17.00 Uhr

    Ort: vorauss. 25335 Elmshorn (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)



    Info & Anmeldung unter
    www.paw-friends.de
    oder
    0170 2331954
    Viele Grüße von Diana, Jackie und Justin
    (und den Chaoten-Kaninchen Joey und Josefine)
Lädt...
X